Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 09.03.2016

*Vinzenz von Paul*

Alle unsere Handlungen sind das wert,
was das Gebet in der Morgenfrühe sie wert sein läßt.

(zugeschrieben)
~ Vinzenz von Paul ~, auch: Vinzenz Depaul, Vincent de Paul
französischer Theologe und Priester, gilt als Begründer der neuzeitlichen Caritas; 1581-1660

Zitante 09.03.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vinzenz von Paul

*Arthur Feldmann*

Alle Wege führen in den Süden,
ob man sich nun vom Nordpol Europa zuwendet,
Asien oder Amerika ...

(aus: »Spiegelungen« - Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)

~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 09.03.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Arthur Feldmann

*Christine Adamek*

Liebe geht durch den Magen,
aber leider achten zu viele auf ihre Figur

(aus einem Manuskript)
~ © Christine Adamek~
deutsche Autorin, * 1966

Zitante 09.03.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christine Adamek

*Lucius Accius*

Sie mögen mich ruhig hassen, solange sie mich fürchten!
{Oderint dum metuant}

(aus: »Atreus«)
~ Lucius Accius ~
römischer Tragödiendichter; lebte um 170 bis 90 v. Chr.

Zitante 09.03.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lucius Accius

*Michael Rumpf*

Dass etwas vergeht, heißt nicht,
dass es Vergangenheit wird.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Michael Rumpf ~
deutscher Essayist, * 1948

Zitante 09.03.2016, 14.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Rumpf

*Jakob Wassermann*

Es ist nötig,
daß wir den Schwerpunkt des Lebens
in unser Inneres verlegen.

(aus: »Tagebuch aus dem Winkel«)
~ Jakob Wassermann ~
deutscher Schriftsteller, zählte zu den produktivsten und populärsten Erzählern seiner Zeit; 1873-1934

Zitante 09.03.2016, 12.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jakob Wassermann

*Werner Mitsch*

Man glaubt zu schweigen,
aber in Wirklichkeit fällt man nur
von einer Sprachlosigkeit in die andere.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 09.03.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Mitsch

*Friedrich von Schlegel*

Größeres läßt sich von keinem Mensch sagen,
als daß man wahr gegen ihn sein darf.

(zugeschrieben)
~ (Karl Wilhelm) Friedrich von Schlegel ~
deutscher Kulturphilosoph, Schriftsteller, Literatur- und Kunstkritiker, Historiker und Altphilologe; 1772-1829

Zitante 09.03.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Schlegel

*Oliver Cromwell*

Wer den Glauben hat, dem stehe die Form frei,
nur dass er selber vorurteilslos gegen andere Formen sei:
das sind wir Gott und Christus schuldig,
und wir werden es zu verantworten haben,
wenn ein Christ seiner Freiheit entbehrt.

(aus einer Rede)
~ Oliver Cromwell ~
englischer Staatsmann und Heerführer, Lordprotektor von England, Schottland und Irland; 1599-1658

Zitante 09.03.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oliver Cromwell

*KarlHeinz Karius*

Aktuell erfolgreichste tragbare Marketing-Tools:
Laptops und Golfschläger

(aus: »WortHupferl« 03/2010)
~ © KarlHeinz Karius ~
Werbeberater, * 1935

Zitante 09.03.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: KarlHeinz Karius

*Rabindranath Tagore*

Geburt und Tod der Blätter sind die reißend schnellen Wirbel des Strudels,
dessen weitere Kreise langsam zwischen den Sternen ziehen.

(aus: »Verirrte Vögel«)
~ Rabindranath Tagore ~, jetzt: Rabindranath Thakur
bengalischer Dichter, Philosoph, Maler, Komponist, Musiker und Brahmo-Samaj-Anhänger, Literaturnobelpreisträger von 1913; 1861-1941

Zitante 09.03.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rabindranath Tagore

*Beat Rink*, Spruch des Tages zum 09.03.2016

Ohne Himmel
sind wir unbedacht.

(aus: »Verleisbarungen« - Aphorismen)
~ © Beat Rink ~
Schweizer Aphoristiker und Theologe, * 1957


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: sputnikzion/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 09.03.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Beat Rink, Tagesspruch, 20160309,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
Marianne:
Musste schmunzeln über den Text :). Beim Ansc
...mehr
SM :
Sehr einladend, dieser Frühstückstisch. Für m
...mehr
Anne P.-D.:
Jochen Mariss hat sooo tolle Zitate,.. mit de
...mehr
Heidrun:
Liebe Christa,vielen Dank für den tollen Spru
...mehr
Quer:
Das ist schön: sich Geschichten erzählen beim
...mehr
O. Fee:
Gedicht und Bild gefielen mir so gut, dass ic
...mehr
Anne P.-D.:
Ganz toller Text, ganz tolles Motiv! Ich lieb
...mehr
Gudrun:
Genau, das trifft es auf den Punkt. Unser Anl
...mehr
Achim:
Liebe Christa!Ich hoffe das heutige Bild hat
...mehr
Anne P.-D.:
Wie süß ist das denn mit dem Motiv! Und das Z
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum