Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 09.11.2015

*Phil Bosmans*

Alles wird wieder gut mit guten Menschen.
Ein guter Mensch ist eine Gnade für diese Welt.
Du bist ein guter Mensch!

(aus: »Worte zum Menschsein«)
~ © Pater Phil Bosmans ~
belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller, »der moderne Franziskus«; 1922-2012

Zitante 09.11.2015, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Phil Bosmans

*Roberto Bellarmino*

Es ist moralisch unmöglich,
daß ein Christ, der nicht die ewigen Wahrheiten betrachtet,
in der Gnade Gottes verharre.

(zugeschrieben)
~ Roberto (Francesco Romolo) Bellarmino ~, auch: Robert Bellarmin
italienischer Jesuit, Theologe und Kardinal; 1542-1621

Zitante 09.11.2015, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Roberto Bellarmino

*Elmar Kupke*

Die Philosophie der Antike
ging von einem Lebensstil aus,
nicht von einer Lebenswut…

(aus: »Lyricon 2«)
~ © Elmar Kupke ~
deutscher Aphoristiker, * 1942

Zitante 09.11.2015, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Elmar Kupke

*Hans-Christoph Neuert*

Der Mensch hat Angst vor der Liebe,
weil sie für nichts die Verantwortung übernimmt.

(aus seinen Werken)
~ © Hans-Christoph Neuert ~
deutscher Aphoristiker und Lyriker; 1958-2011

Zitante 09.11.2015, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Christoph Neuert

*Sigmund Freud*

Der Mensch muß außer dem Mitleid für andere
auch Rücksicht für sich selbst haben.

(zugeschrieben)
~ Sigmund Freud ~, eigentlich Sigismund Schlomo Freud
österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker; 1856-1939

Zitante 09.11.2015, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigmund Freud

*Manfred Schröder*

Die Flucht in die Traumwelt
endet oft mit einem bösen Erwachen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 09.11.2015, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Schröder

*Iwan Sergejewitsch Turgenew*

So gut man einen Wolf auch füttert,
er wird immer nach dem Wald schielen.

(zugeschrieben)
~ Iwan Sergejewitsch Turgenew ~
russischer Schriftsteller, 1818-1883

Zitante 09.11.2015, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Iwan Sergejewitsch Turgenew

*Manfred Hinrich*

Kann es
christliche Regierungen geben?

(aus einem Manuskript)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 09.11.2015, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Francesco Crispi*

Die Monarchie einigt uns,
die Republik würde uns teilen.

(zugeschrieben)
~ Francesco Crispi ~
italienischer Revolutionär, Staatsmann und Politiker; 1819-1901

Zitante 09.11.2015, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Francesco Crispi

*Heimito Nollé*

Älter werden heisst,
sich vom Konjunktiv zu verabschieden.

(aus: »Aussätzer« – Aphorismen)
~ © Heimito Nollé ~
Schweizer Medienanalyst und Aphoristiker, * 1970

Zitante 09.11.2015, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heimito Nollé

*Engelbert Dollfuß*

Meine ganze Regierungskunst habe ich
als kleiner Bub im Katechismus gelernt,
in dem geschrieben steht:
Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben
und den Nächsten wie dich selbst.

(zugeschrieben)
~ Engelbert Dollfuß ~
österreichischer Politiker, von 1932 bis 1934 Bundeskanzler; 1892-1934

Zitante 09.11.2015, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Engelbert Dollfuß

*Wolfgang J. Reus*, Spruch des Tages zum 09.11.2015

Immer wieder trifft man Menschen, die plötzlich eine Erkenntnis haben
und glauben, diese würde für alle gelten.
Eine überflüssige Erkenntnis, denn in diesem Universum
gilt alles für alle.

(aus: »Zeit-Zeugnisse 37, November 2005«)
~ © Wolfgang J. Reus ~
deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 09.11.2015, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus, Tagesspruch, 20151109,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2015
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Letzte Kommentare
Steineflora:
Meine Schul- und Jugendbücher sind irgendwie
...mehr
O. Fee:
Ich stimme George Eliot voll zu.Als Student,
...mehr
O. Fee:
„Wer eine Tragödie überlebt hat, ist nicht ih
...mehr
SM :
Die Helden machen sich ja meist nicht selbst
...mehr
Marianne:
Es gibt auch die stillen Helden.
...mehr
Quer:
Recht hat er, der Herr Arouet alias Voltaire.
...mehr
SM :
Ihre abschließende Frage ist interessant, O.
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist wichtig, das Licht der Liebe in sich z
...mehr
O. Fee:
Gerade wir Menschen, die so viel auf uns halt
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Anne P.-D., das gebe ich gerne a
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum