Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.05.2021

Alltagssplitter, 04.05.2021

Zitante 04.05.2021, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Billy

Mit dem Weltuntergang im Rücken
liest sich die Zeitung wie das Evangelium.

(aus: »Wir Kleindenker« – Ein Plädoyer für die Einfalt und Vielfalt des Denkens)
~ © Billy ~, eigentlich Walter Fürst

eigentlich Walter Fürst; Schweizer Aphoristiker; 1932–2019

Zitante 04.05.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: billy

Donatien Alphonse François de Sade

Es wäre die Hauptaufgabe der Philosophie, die Mittel aufzudecken,
deren sich das Schicksal zur Erreichung seiner Zwecke bedient.
Dann müßte sie diesem unglückseligen zweifüßigen Wesen
Verhaltungsmaßregeln für seinen dornenvollen Lebensweg aufzeichnen,
damit es nicht von den bizarren Launen dieses Schicksals –
das man bald Bestimmung, bald Gott oder Vorsehung,
dann wieder Zufall oder Vorausbestimmung genannt hat – abhängig sei.

(aus: »Die Geschichte der Justine oer die Nachteile der Tugend«)
~ Donatien Alphonse François de Sade ~, genannt Marquis de Sade

genannt: Marquis de Sade
französischer Adeliger, von seinem Namen wurde der Begriff Sadismus abgeleitet; 1740-1814

Zitante 04.05.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Donatien Alphonse François de Sade

Werner Braun

Der Schöpfer mischt sich nicht in unser Leben ein.
Er hat dem Körper eine Seele gegeben mit dem Auftrag an uns:
Geh durch die Welt und benutze, was in Dir steckt
zu Deinem Nutzen und zu dem Deines Nächsten.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~

deutscher Aphoristiker; 1951-2006

Zitante 04.05.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Braun

Werner Mitsch

Das Deckmäntelchen ist
der Overall der Seele.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 04.05.2021, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Max Stirner, Spruch des Tages zum 04.05.2021

Der Egoismus denkt nicht daran,
etwas aufzuopfern, sich etwas zu vergeben,
er entscheidet einfach: Was Ich brauche,
muß Ich haben und will Ich Mir verschaffen.

(aus: »Der Einzige und sein Eigentum«)
~ Max Stirner ~, eigentlich: Johann Kaspar Schmidt
deutscher Philosoph und Journalist; 1806-1856

Zitante 04.05.2021, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Max Stirner, Tagesspruch, 20210504,

Heute, 04.05.2021

Geburtstag haben

* 1772: Friedrich Arnold Brockhaus († 1823)
* 1776: Johann Friedrich Herbart († 1841)
* 1796: Horace Mann († 1859)
* 1825: Thomas Henry Huxley († 1895)
* 1878: Alois Essigmann († 1937)

Namenstag haben

Angelus, Aribo (Arbeo), Briktius, Cäcilia, Florian, Guido,
Ladislaus, Martin, Michael, Sigrid, Valeria

Bauernweisheit/Wetterregel

Sankt Florian, Sankt Florian,
verschon' mein Haus, zünd andere an.

Zitantes »Werner Mitsch«-Seite

»bekommt täglich um 08h00 ein Update«

Zitante persönlich (Alltagssplitter)

»hier«
(Paßwort auf Anfrage »an diese Mailadresse«)

Zitantes frühere »Heute«-Beiträge

»hier«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Karl Julius Weber*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 04.05.2016«
»alle Beiträge vom 04.05.2017«
»alle Beiträge vom 04.05.2018«
»alle Beiträge vom 04.05.2019«
»alle Beiträge vom 04.05.2020«

Zitante 04.05.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Reue ist Verstand, der zu spät kommt.

~ Ernst von Feuchtersleben ~
(1806-1849)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Das Foto spricht mich direkt sehr an, da ich
...mehr
Marianne:
Der Spruch erinnert mich an die Aussage: Die
...mehr
Gabriele Fuchs:
Danke für die wunderbare Karte an dem Ta
...mehr
Marianne:
Liebevoller geht es fast nicht, wie wunderbar
...mehr
Anne P.-D.:
Heute Nachmittag hatte ich Therapie für
...mehr
Helga F.:
Was für ein schöner Spruch, er mach
...mehr
Marianne:
Natürliche Schönheit präsentie
...mehr
Anne P.-D.:
Diesen Spruch gebe ich gerne weiter. Bis gera
...mehr
Helga F.:
So schön geschrieben, - das wünsche
...mehr
Marianne:
Das (Lebens)muster auf dem Bild ist entzü
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum