Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Donatien Alphonse François de Sade

*Donatien Alphonse François de Sade*

Träume sind geheime Regungen,
die wir nicht an den richtigen Platz stellen.

{Les rêves sont des mouvements secrets
qu'on ne met pas assez à leur vraie place.}

(aus: »Les crimes de l'amour«)
~ Donatien Alphonse François de Sade ~, genannt Marquis de Sade
französischer Adeliger, von seinem Namen wurde der Begriff Sadismus abgeleitet; 1740-1814

Zitante 02.06.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Donatien Alphonse François de Sade*

Es ist nicht schlimm, wenn man mißverstanden wird,
schlimmer ist es, wenn man verstanden wird.

(zugeschrieben)
~ Donatien Alphonse François de Sade ~, genannt Marquis de Sade
französischer Adeliger, von seinem Namen wurde der Begriff Sadismus abgeleitet; 1740-1814

Zitante 08.07.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Donatien Alphonse François de Sade*

Das tiefste Glück des Menschen
liegt in seiner Einbildungskraft.

{Tout le bonheur des hommes
est dans l'imagination.}

(zugeschrieben)
~ Donatien Alphonse François de Sade ~, genannt Marquis de Sade
französischer Adeliger, von seinem Namen wurde der Begriff Sadismus abgeleitet; 1740-1814

Zitante 31.05.2016, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Donatien Alphonse François de Sade*

Alle Moralideen sind [...] eigenmächtig,
und der ist ein grosser Narr, der sich durch sie fesseln lässt.

(aus: »Die 120 Tage von Sodom (Les Cent vingt journées de Sodome)«)
~ Donatien Alphonse François de Sade ~, genannt Marquis de Sade
französischer Adeliger, von seinem Namen wurde der Begriff Sadismus abgeleitet; 1740-1814

Zitante 16.05.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Letzte Kommentare
Edith T.:
So ist es. Denn viel von dem, was heute von K
...mehr
Marianne:
Ein Puzzlespiel der kleinen Freuden dürfen wi
...mehr
O. Fee:
Apropos, zahlreiche winzige Kleinigkeiten: Al
...mehr
Gudrun K.:
Ja, wieviel davon begegnet uns im Alltag und
...mehr
O. Fee:
Hoffnung im Seelenleben ist wie die Gravitati
...mehr
Marianne:
Was wären wir ohne Hoffnung? Diese Gedanken k
...mehr
Quer:
Ohne diese Antriebskraft, denke ich, wären wi
...mehr
SM :
Diese Erkenntnis finde ich sehr klug. Können,
...mehr
O. Fee:
Apropos, geliebt, verachtet, gehasst, und gef
...mehr
SM :
Aber zwischen Beidem kann ein schmaler Grat v
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum