Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 10.01.2021

Alltagssplitter, 10.01.2021

Zitante 10.01.2021, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Arthur Feldmann

Eine Oase sein,
mit deren Hilfe andere die Wüste durchqueren können?

(aus: »Spiegelungen« – Nachdenkliche Betrachtungen eines Herbstblattes über das bunte Treiben der Welt)
~ © Arthur Feldmann ~

Schriftsteller österreichischer Herkunft; 1926-2012

Zitante 10.01.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Arthur Feldmann

Jean de La Bruyère

Diejenigen, die, ohne uns gut genug zu kennen,
schlecht von uns denken, tun uns kein Unrecht:
es sind nicht wir, die sie angreifen,
es ist das Hirngespinst ihrer Phantasie.

{Ceux qui, sans nous connaître assez,
pensent mal de nous, ne nous font pas de tort :
ce n'est pas nous qu'ils attaquent,
c'est le fantôme de leur imagination.}

(aus: »Die Charaktere«)
~ Jean de La Bruyère ~

französischer Schriftsteller und Moralphilosoph; 1645-1696

Zitante 10.01.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean de la Bruyère

Kristiane Allert-Wybranietz

Den Menschen mußt du
stets beachten und neu sehen;
er ändert sich ständig.

(aus ihren Werken)
~ © Kristiane Allert-Wybranietz ~

deutsche Lyrikerin; * 1955

Zitante 10.01.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Kristiane Allert-Wybranietz

Weisheit aus Italien, Spruch des Tages zum 10.01.2021

Dein Heim kann dir die Welt ersetzen,
doch nie die Welt dein Heim.

~ Weisheit aus Italien ~

Bildquelle: Anrita1705/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 10.01.2021, 00.10| (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Weisheit aus Italien, Tagesspruch, 20210110,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Du hörst auf ein Kind zu sein an dem Tage, da du das Wort Pflicht verstanden hast.

~Carmen Sylva~
(1843-1916)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Ocean:
Liebe Christa,das ist ganz sicher wahr ... u
...mehr
Quer:
Das gilt bis heute. Aber das Schicksal macht
...mehr
Marianne:
Die Worte sind typisch für Lothar Bölck, ic
...mehr
Marianne:
Dieser Segenswunsch ist sehr schön und das B
...mehr
Helga F.:
Ein sehr schöner Segensgruß und passendes B
...mehr
Heidrun:
Vielen Dank für diesen tollen Spruch und daz
...mehr
Anne P. -D.:
Eben hörte ich im Radio gute Gedanken von de
...mehr
Marianne:
Wenn gegenseitiger Respekt vor des anderen An
...mehr
Anne P.-D.:
Was für ein tolles Bild mit dem Spruch. Unen
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist ein sehr mutmachender u
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum