Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jean de La Bruyère

*Jean de La Bruyère*, Spruch des Tages zum 10.02.2019

Kein Weg ist zu lang für den,
der langsam und ohne Eile vorwärts schreitet;
kein lockendes Ziel liegt zu fern für den,
der sich mit Geduld rüstet.

(aus: »Vom Urteil«)
~ Jean de La Bruyère ~
französischer Schriftsteller und Moralphilosoph, 1645-1696

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: photosforyou/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 10.02.2019, 00.10 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Jean de La Bruyère*, Spruch des Tages zum 16.08.2018

In der Gesellschaft gibt die Vernunft am ersten nach.
Die Verständigsten lassen sich oft
vom wunderlichsten Narren lenken.

(aus: »Die Charaktere«)
~ Jean de La Bruyère ~
französischer Schriftsteller und Moralphilosoph, 1645-1696

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.08.2018, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Jean de La Bruyère*, Spruch des Tages zum 16.08.2016

Man ist geselliger und umgänglicher
durch das Herz als durch den Geist.

{L'on est plus sociable et d'un meilleur commerce
par le coeur que par l'esprit.}

(aus: »Die Charaktere (Les caractères)«)
~ Jean de La Bruyère ~
französischer Schriftsteller und Moralphilosoph, 1645-1696


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.08.2016, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Jean de La Bruyère*

Der Schmeichler hat weder von sich
noch von andern eine gute Meinung.

{Le flatteur n'a pas assez bonne opinion
de soi ni des autres.}

(aus: »Die Charaktere (Les caractères)«)
~ Jean de La Bruyère ~
französischer Schriftsteller und Moralphilosoph, 1645-1696

Zitante 11.08.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Letzte Kommentare
O. Fee:
Hoffentlich ist die Haustür gut verschlossen,
...mehr
Marianne:
Wie schön etwas Kleines mit einem Bild anscha
...mehr
Marianne:
Machnmal wünsche ich mir, mit unserem Haus an
...mehr
Gudrun Kropp:
Mit meinem Luftschloss bin ich an keinen Ort
...mehr
Quer:
Leichter reist man nie - als mit Fantasie.
...mehr
SM :
Im Moment würde ich gern mit dem blauen Haus
...mehr
Edith Tries:
Das ist wohl wahr. Zu weinen kann sehr erleic
...mehr
Anne P.-D.:
Die Gegenwart ist wichtig, um den Augenblick
...mehr
Marianne:
Diesen Worten kann ich nur zustimmen!Ernst Fe
...mehr
Marianne:
Entfliehen im Traumhaus in die Leichtigkeit d
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum