Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 07.06.2019

Das einzig Wichtige im Leben

Das einzig Wichtige im Leben
sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen,
wenn wir gehen.

(zugeschrieben)
~ (Ludwig Philipp) Albert Schweitzer ~
deutsch-französischer Arzt, evangelischer Theologe, Organist, Philosoph und Pazifist; 1875-1965
(mit freundlicher Zitiergenehmigung der »Albert-Schweitzer-Stiftung«)

Zitante 07.06.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Albert Schweitzer

Bei den nicht auf den Mund gefallenen Leuten

Bei den nicht auf den Mund gefallenen Leuten sollte man aufpassen:
Sie könnten ja auf den Kopf gefallen sein.

(aus: »Durchblicke« – Aphorismen)
~ © Ernst Ferstl ~
österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker, * 1955

Zitante 07.06.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Ferstl

Die Liebe will nicht, dass man sich anders als durch sie

Die Liebe will nicht, dass man sich anders als durch sie allein gebunden fühlt,
sie hängt nur lose mit solchen Bindungen zusammen,
die, wie die Ehe, unter anderen Gesichtspunkten geknüpft worden sind
und zusammengehalten werden: Verwandtschaft und Besitz beanspruchen dabei
ebenso viel Berücksichtigung wie Anmut und Schönheit.

(aus: »Die Essais (Essais)«)
~ Michel (Eyquem) de Montaigne ~
französischer Jurist, Politiker, Philosoph und Begründer der Essayistik; Politiker, Skeptiker und Humanist, dem römisch-katholischen Glauben verbunden; 1533-1592

Zitante 07.06.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michel de Montaigne

Man braucht zwanzig Jahre um

Man braucht zwanzig Jahre um physisch erwachsen zu werden,
und weitere zwanzig Jahre, um intellektuell erwachsen zu werden.

(aus: »Katzenköppe« – Aphorismen und Epigramme)
~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 07.06.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich Erckenbrecht

Das Häßliche kann schön sein

Das Häßliche kann schön sein –
das Hübsche niemals.

{Le laid peut être beau,
le joli, jamais.}

(zugeschrieben)
~ Eugène Henri Paul Gauguin ~
französischer Maler, Holzschnitzer und Bildhauer, Wegbereiter des Expressionismus; 1848-1903

Zitante 07.06.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Gauguin

Ab einem gewissen Grad von Intelligenz

Ab einem gewissen Grad von Intelligenz
sind Menschen zu jeder Dummheit fähig.

(aus: »Meschalim« – Zweitausend Aphorismen)
~ © Gregor Brand ~
deutscher Schriftsteller, Philosoph und Privatgelehrter, * 1957

Zitante 07.06.2019, 08.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gregor Brand

Die Ansicht eurer Städte

Die Ansicht eurer Städte
schmerzt das Auge des roten Mannes.

(angeblich aus einer Rede)
~ Häuptling Noah Seattle ~, auch: Sealth, Seathl oder See-ahth
Häuptling der Suquamish und Duwamish, Gründer und Namensgeber der Stadt Seattle; 1786-1866

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: melissamahon/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 07.06.2019, 00.05| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Seattle, Tagesspruch, 20190607,

*Heute*, 07.06.2019

Geburtstag haben

* 1848: Paul Gauguin († 1903)

* 1957: Gregor Brand
Herzlichen Glückwunsch !

Sterbetag haben

* 1786: Häuptling Noah Seattle († 1866)

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

(fällt aus zeitlichen Gründen aus)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Spruch von *Albert Schweitzer*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 07.06.2016«
»alle Beiträge vom 07.06.2017«
»alle Beiträge vom 07.06.2018«

Zitante 07.06.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0607,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich empfinde es auch als ein Geschenk, Freund
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Helga,... leider sind auch schon
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
@Anne P.-D. Das ist wunderbar. Genieße es, de
...mehr
Anne P.-D.:
Oja, es sind nicht viele wirkliche Freundinne
...mehr
Marianne:
Manchmal frage ich mich, wie gedankenlos Mens
...mehr
Helmut:
Windsonnenwende
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Sonnenwind erheitert Herz und Auge
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Unverschämtheit mancher Leute ist nicht n
...mehr
Ulla I.:
@Gudrun : Deine Empörung kann ich absolut ver
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich sitze draußen vor einem Café während inne
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum