Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 07.05.2019

Höflichkeit ist die Blüte der Menschlichkeit

Höflichkeit ist die Blüte der Menschlichkeit.
Wer nicht höflich genug ist, ist auch nicht menschlich genug.

{La politesse est la fleur de l'humanité.
Qui n'est pas assez poli n'est pas assez humain.}

(aus: »Gedanken, Versuche und Maximen (Pensées)«)
~ Joseph Joubert ~
französischer Moralist und Essayist; 1754-1824

Zitante 07.05.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joseph Joubert

Das Vergessen ist ein Weg

Das Vergessen ist
ein Weg ohne Umkehr.

(aus dem Manuskript »Aphorismen & Bonmots«, 12/2007)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939

Zitante 07.05.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer

Jede Freude ist ein Gewinn und bleibt es

Jede Freude ist ein Gewinn und bleibt es,
auch wenn er noch so klein ist.

{Every joy is gain,
And gain is gain, however small.}

(aus: »Paracelsus, IV«)
~ Robert Browning ~
englischer Dichter und Dramatiker; 1812-1889

Zitante 07.05.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Browning

Mit jeder Sprosse, die wir emporsteigen

Mit jeder Sprosse, die wir emporsteigen,
klingt die Kritik an der sozialen Leiter leiser.

(aus: »Querlinien« – Aphorismen)
~ © Michael Rumpf ~
deutscher Essayist, * 1948

Zitante 07.05.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Rumpf

Es ist nicht schwer, zu komponieren

Es ist nicht schwer, zu komponieren.
Aber es ist fabelhaft schwer,
die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen.

(angeblich zu seinem Jugendfreund Alwin Cranz)
~ Johannes Brahms ~
deutscher Komponist, Pianist und Dirigent, gilt als einer der bedeutendsten Komponisten der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts; 1833-1897

Zitante 07.05.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johannes Brahms

Der falsche Ton fühlt sich

Der falsche Ton
fühlt sich im Chor am besten aufgehoben.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche)
~ © Hermann Rosenkranz ~
deutscher Jurist und Aphoristiker; *1932

Zitante 07.05.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Rosenkranz

Das Große scheut sich nicht

Das Große scheut sich nicht, mit dem Geringen zu gehen.
Das Mittelmäßige hält sich abseits.

(aus: »Verirrte Vögel«)
~ Rabindranath Tagore ~, jetzt: Rabindranath Thakur
bengalischer Dichter, Philosoph, Maler, Komponist, Musiker und Brahmo-Samaj-Anhänger, Literaturnobelpreisträger von 1913; 1861-1941

Zitante 07.05.2019, 07.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rabindranath Tagore

Lebe, als ob Du nie unglücklich werden könntest

Lebe, als ob Du nie unglücklich werden könntest;
nimm Deine Mitmenschen, als ob sie Deine Freunde und Dir Befohlenen wären;
handle, als ob der ewige Richter sichtbar wäre wie der König von Preußen;
hoffe, als ob Diesseits und Jenseits alles Sicherheit und Freude wäre.

(zitiert in »Adolf von Harnack als Lehrer Dietrich Bonhoeffers (1973)«)
~ (Karl Gustav) Adolf von Harnack ~
protestantischer Theologe und Kirchenhistoriker, auch Wissenschaftsorganisator in Preußen; 1851-1930

Zitante 07.05.2019, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolf von Harnack

Die Gewohnheit ist der

Die Gewohnheit ist
der große Führer im Menschenleben.

(aus: »Eine Untersuchung in Betreff des menschlichen Verstandes (An Enquiry Concerning Human Understanding)«)
~ David Hume ~
schottischer Philosoph, Ökonom und Historiker, einer der bedeutendsten Vertreter der schottischen Aufklärung; 1711-1776

Zitante 07.05.2019, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: David Hume

Die Frauen haben das Recht

Die Frauen haben das Recht, das Schafott zu besteigen,
gleichermaßen muß ihnen das Recht zugestanden werden,
eine Rednertribüne zu besteigen.

{La femme a le droit de monter à l'échafaud ;
elle doit avoir également celui
de monter à la tribune.

(aus: »Déclaration des droits de la femme et de la citoyenne«)
~ Olympe de Gouges ~, eigentlich Marie Gouze
französische Revolutionärin, Frauenrechtlerin und Schriftstellerin; Verfasserin der Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin; 1748-1793

Zitante 07.05.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Olympe de Gouges

Die Angst vor dem Urteil anderer

Die Angst vor dem Urteil anderer
ist einer der zuverlässigsten Stützen der Moral.

{La peur du jugement des autres
est un des plus sûrs soutiens de la morale.}

(aus: »Aphorismes du temps présent (1913)«)
~ Gustave Le Bon ~
französischer Militärarzt und Begünder der Massenpsychologie; 1841-1931

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 07.05.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gustave Le Bon, Tagesspruch, 20190507,

*Heute*, 07.05.2019

Geburtstag haben

* 1711: David Hume († 1776)
* 1748: Olympe de Gouges († 1793)
* 1754: Joseph Joubert († 1824)
* 1812: Robert Browning († 1889)
* 1833: Johannes Brahms († 1897)
* 1841: Gustave Le Bon († 1931)
* 1851: Adolf von Harnack († 1930)
* 1855: Oskar von Miller († 1934)
* 1861: Rabindranath Tagore († 1941)

* 1946: Oskar Stock
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Boris, Gernot, Gisela (Gila, Silke), Heilika (Helga, Olga),
Notker (Gernot), Rosa, Stanislaus

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn Tränen weint der Stanislaus,
werden blanke Heller draus.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Welt-Asthma-Tag«
(seit 1998, soll das Bewusstsein für und die Behandlung von Asthma auf der ganzen Welt verbessern)

»Tag des Radios«
(russischer Gedenktag seit 1945, bezieht sich auf die erste erfolgreiche Vorführung der Detektion von Blitzentladung bei Gewittern am 7. Mai 1895)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Wolfgang J. Reus*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 07.05.2016«
»alle Beiträge vom 07.05.2017«
»alle Beiträge vom 07.05.2018«

Zitante 07.05.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0507,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Letzte Kommentare
SM :
Frühlingsjackenkragenweite
...mehr
Marianne:
Schwalben segeln so schön und mir geht es wie
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Leider habe ich in diesem Jahr hier noch kein
...mehr
Anne P.-D.:
Tolles Bild, toller Text. Früher sah ich Schw
...mehr
Marianne:
Ich empfinde das süße "Nichts-tun-müssen" als
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Dem kann auch ich nur zustimmen. Kampfradfahr
...mehr
SM :
Dem kann ich voll zustimmen. Ich lebe ebenfal
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
und er tut seinem Körper und der Seele einfac
...mehr
Edith T.:
Das gefällt mir ausgesprochen gut!Sich alle Z
...mehr
Gudrun Kropp:
... zwei hab ich noch: Frühlingsfarbenspiel,
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum