Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Joseph Joubert

*Joseph Joubert*, Spruch des Tages zum 07.05.2018

Suchen wir unser Licht in unseren Gefühlen.
In ihnen liegt eine Wärme,
die viel Klarheit in sich schließt.

(aus: »Gedanken, Versuche und Maximen«)
~ Joseph Joubert ~
französischer Moralist und Essayist; 1754-1824


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 07.05.2018, 00.05 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Joseph Joubert*

Zeiten sind für uns wie Örtlichkeiten; wir leben in der einen wie in der anderen;
sie umgeben uns, sie berühren, umhüllen uns und formen uns
immer durch irgendeinen Eindruck.

(zugeschrieben)
~ Joseph Joubert ~
französischer Moralist und Essayist; 1754-1824

Zitante 01.06.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Joseph Joubert*

Die Natur des Menschen
ist biegsam und fügt sich in allem.

(aus: »Gedanken, Versuche und Maximen«)
~ Joseph Joubert ~
französischer Moralist und Essayist; 1754-1824

Zitante 30.05.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Joseph Joubert*

Das Genie beginnt die schönen Werke,
aber nur die Arbeit vollendet sie.

(aus: »Gedanken, Versuche und Maximen«)
~ Joseph Joubert ~
französischer Moralist und Essayist; 1754-1824

Zitante 05.05.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Joseph Joubert*

Alle Frauen lieben die Geister, die in jungen Körpern wohnen,
und Seelen, die schöne Augen haben.

(aus: »Gedanken, Versuche und Maximen«)
~ Joseph Joubert ~
französischer Moralist und Essayist; 1754-1824

Zitante 04.04.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Joseph Joubert*

Jede Naivität läuft Gefahr, lächerlich zu werden,
verdient es aber nicht, denn es liegt in jeder Naivität
ein unreflektiertes Vertrauen und ein Zeichen von Unschuld.

(aus: »Gedanken, Versuche und Maximen«)
~ Joseph Joubert ~
französischer Moralist und Essayist; 1754-1824

Zitante 22.12.2015, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Joseph Joubert*

Anmut umgibt die Eleganz
und kleidet sie.

(aus: »Gedanken, Versuche und Maximen«)
~ Joseph Joubert ~
französischer Moralist und Essayist, 1754-1824

Zitante 14.08.2015, 01.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Letzte Kommentare
Quer:
Leichter reist man nie - als mit Fantasie.
...mehr
SM :
Im Moment würde ich gern mit dem blauen Haus
...mehr
Edith Tries:
Das ist wohl wahr. Zu weinen kann sehr erleic
...mehr
Anne P.-D.:
Die Gegenwart ist wichtig, um den Augenblick
...mehr
Marianne:
Diesen Worten kann ich nur zustimmen!Ernst Fe
...mehr
Marianne:
Entfliehen im Traumhaus in die Leichtigkeit d
...mehr
Gudrun Zydek:
Fliegender Wechsel durch "home to go" - die n
...mehr
Zitante Christa:
Beim Eigenheimbau sollte man darauf achten,da
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Im Gleitflug in die ewige Seligkeit schweben.
...mehr
SM :
Ein Traumhaus im wörtlichen Sinn
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum