Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.01.2019

Felix Renner

Die reaktionäre Ambiance eines ideologischen Reduits
ist zum wichtigsten Statussymbol der geistig Statuslosen geworden.

(aus: »Erfolgsgesellschaft im Stresstest« – Aphorismen)
~ © Felix Renner ~

Schweizer Jurist, Journalist und Aphoristiker; * 1935

Zitante 04.01.2019, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Felix Renner

Isaac Newton

Wenn ich jemals wertvolle Entdeckungen gemacht habe,
dann mehr durch meine geduldige Aufmerksamkeit
als durch jedes andere Talent.

{If I have ever made any valuable discoveries,
it has been due more to patient attention,
than to any other talent.}

(zugeschrieben)
~ Sir Isaac Newton ~

englischer Naturforscher, Verwaltungsbeamter und Philosoph; 1643-1727

Zitante 04.01.2019, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Isaac Newton

Henry George Bohn

Wer sich selbst am besten kennt,
schätzt sich selbst am wenigsten.

{He who knows himself best
esteems himself least.}

(zitiert in »A Hand-book of Proverbs (1860)«)
~ Henry George Bohn ~

britischer Verleger; 1796-1884

Zitante 04.01.2019, 18.00| (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henry George Bohn

Nikolaus Cybinski

Heuchelei ist die Korruption des kleinen Mannes;
die großen kommen ohne sie aus.
Sie sind guten Gewissens korrupt.

(aus: »Die Unfreiheit hassen wir nun. Wann fangen wir an, die Freiheit zu lieben?«) – Aphorismen
~ © Nikolaus Cybinski ~

deutscher Lehrer und Aphoristiker; * 1936

Zitante 04.01.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Cybinski

Roger Sherman Baldwin

Rechte hat, wer sich traut,
für sie einzutreten.

(zugeschrieben)
~ Roger Sherman Baldwin ~

US-amerikanischer Politiker, Gouverneur und Senator; 1793-1863

Zitante 04.01.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Roger Sherman Baldwin

Peter Lauster

Reagiere auf Kritik anderer an dir
nicht mit Verteidigung oder Gegenkritik.
Prüfe erst das Motiv, das der Kritik zugrunde liegt.

(aus seinen Werken)
~ © Peter Lauster ~

deutscher Autor; * 1940

Zitante 04.01.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Lauster

Jacob Grimm

Es dünkt mich, würde mein Glaube sich bewähren,
daß der Trieb des Lernens heftiger und wirksamer sei
als der Erfolg der Lehre.

(aus seinen Schriften)
~ Jacob (Ludwig Karl) Grimm ~

deutscher Sprach- und Literaturwissenschaftler und Jurist, einer der beiden

"Brüder Grimm"; 1785-1863

Zitante 04.01.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jacob Grimm

Rolf Friedrich Schuett

Oppositionelle glauben oft,
es genüge, schlechte Menschen zu werden,
um die Welt zu verbessern.

(aus: »Aphorismen zur Binsenweisheit von morgen«)
~ © Rolf Friedrich Schuett ~

auch: Fritz Heinrich Lotterfuchs,
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941

Zitante 04.01.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rolf Friedrich Schuett

Victor Blüthgen

Schick' nicht ins Leben spähend deine Blicke,
das Glück erwartend mit der Sehnsucht Pein.
Bau dir zum Glück mit eig'ner Hand die Brücke.
Beglücke du, so wirst du glücklich sein.

(zugeschrieben)
~ Victor Blüthgen ~

deutscher Dichter und Schriftsteller; 1844-1920

Zitante 04.01.2019, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Victor Blüthgen

Gerald Dunkl

Die Menschheit
eine verrückte Art
die glaubt
sich gegen ihresgleichen
verteidigen zu müssen
indem sie sich vernichtet

(aus: »Stammtischphilosophen« – Aphorismen, Gedichte, Sprüche)
~ © Gerald Dunkl ~

österreichischer Geronto-Psychologe, Aphoristiker, Lyriker und Schriftsteller; * 1959

Zitante 04.01.2019, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerald Dunkl

Gerdt von Bassewitz

Wer einst sein Auge herausriß, darf sich nicht wundern,
daß er nun tastet mit seinem Gefühle und immer in den Kot tritt.
Man soll einen solchen Menschen nicht bedauern!

(aus: »Worte zu dir«)
~ Gerdt Bernhard von Bassewitz ~

deutscher Schriftsteller (Peterchens Mondfahrt) und Schauspieler; 1878-1923

Zitante 04.01.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerdt von Bassewitz

Gerd W. Heyse, Spruch des Tages zum 04.01.2019

Eine gute Leitung
bringt auch eine schwache Birne zum Glühen.

(aus: »Gedanken-Sprünge« – Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter

deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Comfreak/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 04.01.2019, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerd W. Heyse, Tagesspruch, 20190104,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
Die Ruhe der Seele ist ein herrliches Ding und die Freude an sich selbst.

~ J. W. von Goethe ~
(1749-1832)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Was für ein tolles Zusammenspiel zwische
...mehr
Heidrun Klatte:
Liebe Christa,ganz lieben Dank. Das ist eine
...mehr
Hanni1:
Hroßartiger Ausspruch, das wäre da
...mehr
Quer:
Wie treffend er das formulierte. Ich vermisse
...mehr
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt, wenn der Himmel besonders sch&oum
...mehr
Helmut Peters:
Schöner Aphorismus zu passendem Bild! Ch
...mehr
Quer:
Das ist eine wunderbar logische Art, das Wied
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, wir sind in der Tat von unters
...mehr
Reiner Hoffmann:
...und gut ist, wenn man immer w i e d e r
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum