Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 01.12.2018

*peter e. schumacher*

Recht und Gerechtigkeit, das ist etwa so wie Mond und Sonne.
Steht das Recht auf, geht die Gerechtigkeit unter.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~
deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 01.12.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: peter e. schumacher

*Ernst Ferstl*

Die heutige Gesellschaft leidet
sowohl unter einem Überfluss an Leuten
als auch an einem Mangel an Menschen.

(aus: »Heutzutage« – Gedanken zum Leben)
~ © Ernst Ferstl ~
österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker, * 1955

Zitante 01.12.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Ferstl

*Ernst Toller*

Hoppla, wir leben!

(Buchtitel)
~ Ernst Toller ~
deutscher Schriftsteller, Politiker und Revolutionär; 1893-1939

Zitante 01.12.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Toller

*Michael Richter*

Fehler sollte man bemerken,
bevor sie zu erkennen sind.

(aus: »Widersprüche« – Aphorismen)
~ © Michael Richter ~
deutscher Zeithistoriker, * 1952

Zitante 01.12.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Richter

*Zarathustra*

Ach, meine Freunde!
Daß euer Selbst in der Handlung sei, wie die Mutter im Kinde ist:
das sei mir euer Wort von Tugend!

(zitiert von F. W. Nietzsche in »Also sprach Zarathustra«)
~ Zarathustra ~, bzw. Zoroaster, genannt auch: Zarathustra Spitama
altiranischer Zaotar (Priester) und Religionsstifter (Zoroastrismus); lebte und lehrte im 2. oder 1. Jahrtausend v. Chr.

Zitante 01.12.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Zarathustra

*Anna Louisa Karsch*

Du Gott des Krieges, laß die Erde!
Dein Schritt, mit Blut bemerkt, ist fürchterlich, ist schwer. / Verändre doch die schreckliche Gebärde, / und schüttle länger nicht den Speer.

(aus dem Gedicht »Ein Gebet an den Mars«)
~ Anna Louisa Karsch ~, geborene Dürbach, genannt die Karschin
deutsche Dichterin; 1722-1791

Zitante 01.12.2018, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anna Louisa Karsch

*Jürgen Große*, Spruch des Tages zum 01.12.2018

Der Zyniker – ein enttäuschter Idealist,
der Verzweifelte – ein enttäuschter Realist.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Jürgen Große ~
deutscher Aphoristiker und Essayist, * 1963

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 01.12.2018, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Große, Tagesspruch, 20181201,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Quer:
Ja, so ist es im Leben, ein fortwährendes Auf
...mehr
Marianne:
Auch mir gefallen der Spruch und das dazu aus
...mehr
Anne P.-D.:
Allen einen schönen Nikolaustag. Dafür muss m
...mehr
Edith T. :
Das Foto zu meinem Spruch gefällt mir sehr gu
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, Edith`s Spruch macht nachdenklich - von d
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch, tolles Motiv. Kann ich sehr b
...mehr
Fred Ammon:
Hier noch eiin ergänzendes Wort zum Thema "Li
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ist es nicht eher so, dass Liebe kein Ein-Ver
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Au weia. Stimmt aber leider all zu oft
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Treffend und sehr süß ausgedrückt. Aber im Mo
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum