Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 02.05.2018

*Jerome Klapka Jerome*

Unter allen Völkern sollte es riesige Tempel geben,
wo die Menschen in Stille beten und den Gebeten zuhören könnten,
denn sie sind die Stimme Gottes.

{Among all nations there should be vast temples raised
where people might worship in Silence and listen to it,
for it is the voice of God.}

(zugeschrieben)
~ Jerome Klapka Jerome ~, eigentlich: Jerome Clapp
englischer Autor ("Drei Mann in einem Boot"); 1859-1927

Zitante 02.05.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jerome Klapka Jerome

*Wolfgang Mocker*

Wo viel Dreck unter ihn gekehrt wird,
hat man allen Grund, immer schön auf dem Teppich zu bleiben.

(aus: »Das Trojanische Steckenpferd« – Aphorismen-Anthologie)
~ © Wolfgang Mocker ~
deutscher Journalist und Autor; 1954-2009

Zitante 02.05.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Mocker

*Henrik Steffens*

Der Geist umfaßt die Natur, wie der Liebende seine Geliebte,
sich ganz ihr hingebend, sich selbst in ihr findend,
ursprünglich, unvermittelt, unbetrübt.

(aus: »Beiträge zur inneren Naturgeschichte der Erde«)
~ Henrik Steffens ~, auch Henrich oder Heinrich Steffens
in Norwegen geborener, deutscher Philosoph, Naturforscher, Hochschullehrer und Dichter; 1773-1845

Zitante 02.05.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henrik Steffens

*Sigmar Schollak*

Wo leeres Stroh gedroschen wird,
wird die Ernte mager.

(aus: »Tätowierungen« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~
Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker, 1930-2012

Zitante 02.05.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigmar Schollak

*Theodor Herzl*

Nichts ist so schlimm, wie wir fürchten,
nichts so gut, wie wir hoffen.

(zugeschrieben)
~ Theodor Herzl ~
österreichisch-ungarischer Schriftsteller, Publizist und Journalist; Begründer des modernen politischen Zionismus; 1860-1904

Zitante 02.05.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodor Herzl

*Heute*, 02.05.2018

Geburtstag haben

* 1729: Katharina II. (die Große) († 1796)
* 1764: Friedrich von Gentz († 1832)
* 1772: Novalis († 1801)
* 1773: Henrik Steffens († 1845)
* 1856: Helene von Druskowitz († 1918)
* 1859: Jerome Klapka Jerome († 1927)
* 1860: Theodor Herzl († 1904)

* 1930: Sigmar Schollak († 2012)
* 1954: Wolfgang Mocker († 2009)

Namenstag haben

Antonius, Athanasius, Boris, Konrad, Kurt, Mafalda,
Sigismund (Si(e)gmund), Wiborada (Wibke, Wiebke), Zoë

Bauernweisheit/Wetterregel

Gewitter Anfang Mai,
dann ist der April vorbei.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Welttag des Thunfischs«
(Vereinte Nationen, Resolution A/RES/71/124, englische Seite)

»Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen«
(wird anscheinend nur regional begangen; Initiator und Gründungsdatum mir leider nicht bekannt)

»Remembrance & Resistance Tag – Internationaler Tag zur Erinnerung an die Verbrechen
der NS-Psychiatrie und Tag des Widerstandes gegen die Zwangspsychiatrie«
(Initiator und Gründungsdatum mir leider nicht bekannt)

»National Baby Day (USA)« – Tag des Babys
(Initiator und Gründungsdatum mir leider nicht bekannt)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 02.05.2016«
»alle Beiträge vom 02.05.2017«

Foto-Linktipp

»[Salatgabel weiß/gelb]« von Thomas Will/fotocommunity.de

Zitante 02.05.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Novalis*, Spruch des Tages zum 02.05.2018

Das Herz ist der Schlüssel
der Welt und des Lebens.

(aus: »Teplitzer Fragmente«)
~ Novalis ~, eigentlich Georg Friedrich Philipp Freiherr von Hardenberg
deutscher Schriftsteller der Frühromantik, Philosoph und Bergbauingenieur; 1772-1801


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: JazMizach/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 02.05.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Novalis, Tagesspruch, 20180502,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
O. Fee:
Hoffnung im Seelenleben ist wie die Gravitati
...mehr
Marianne:
Was wären wir ohne Hoffnung? Diese Gedanken k
...mehr
Quer:
Ohne diese Antriebskraft, denke ich, wären wi
...mehr
SM :
Diese Erkenntnis finde ich sehr klug. Können,
...mehr
O. Fee:
Apropos, geliebt, verachtet, gehasst, und gef
...mehr
SM :
Aber zwischen Beidem kann ein schmaler Grat v
...mehr
Marianne:
Da gebe ich dem Herrn Knigge recht!Liebe Grüß
...mehr
Marianne:
Stimmt, liebe Christa @ Sorgen mal vergessen.
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich uns allen sehr, wie der läche
...mehr
Marianne:
Beim Betrachten dieses Bildes und dem Lesen d
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum