Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sigmar Schollak

Sigmar Schollak, Spruch des Tages zum 02.07.2021

Die häufigste Kehrseite der Medaille:
ihr Träger.

(aus: »Der Kuss – ein Lippenbekenntnis« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012



Bildquelle: falco/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 02.07.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigmar Schollak

Der gläserne Mensch – xxx
lauter durchschaubare Scherben.

(aus: »Der Kuss – ein Lippenbekenntnis« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012

Zitante 26.05.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigmar Schollak

Gewöhnliche Märchen beginnen mit
Es War Einmal,
politische mit
Es Wird Einmal Sein.

(aus: »Der Kuss – ein Lippenbekenntnis« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012

Zitante 20.03.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigmar Schollak

Unsere Gier nach mehr
führt uns zu immer weniger.

(aus: »Der Kuss – ein Lippenbekenntnis« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012

Zitante 12.01.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigmar Schollak, Spruch des Tages zum 10.11.2020

Häufig beschweren wir uns lautstark über die Welt,
ohne zu bedenken, dass die Welt
weit mehr Anlass hätte, sich über uns zu beklagen.

(aus: »Der Kuss – ein Lippenbekenntnis« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012


Zitante 10.11.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigmar Schollak

Kleine Götter
verlangen nach großem Glauben.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – Anthologie, Band 1)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012

Zitante 16.10.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigmar Schollak

Schlimmere Zeiten vergehen erst,
wenn sie ihre Folgen dauerhaft installiert haben.

(aus: »Der Kuss – ein Lippenbekenntnis« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012

Zitante 07.07.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigmar Schollak, Spruch des Tages zum 24.03.2020

Auch das ist vorstellbar:
eine Herde Leithammel und vor ihnen her –
ein Schaf.

(aus: »Tätowierungen« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012


Zitante 24.03.2020, 00.10 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sigmar Schollak, Spruch des Tages zum 20.12.2019

Man sollte immer mit dem Besten rechnen,
zuzüglich damit, daß es nicht eintrifft.

(aus: »Tätowierungen« – Aphorismen und Epigramme)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 20.12.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sigmar Schollak

Wie lange man doch lernen muß,
bis man merkt, daß man es seit jeher wußte.

(aus: »Tätowierungen« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~

Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker; 1930-2012

Zitante 01.12.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Es ist nichts beständig als die Unbeständigkeit.

~ Immanuel Kant ~
(1724-1804)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Sophie :
gut gefragt. Ich meine nein, denn auch die To
...mehr
Ocean:
Guten Morgen, liebe Christa,diese Zeilen spre
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist auch mein Motto - diese
...mehr
Anne:
Grins*** ein etwas zynischer Spruch für
...mehr
Zitante:
Herzlichen Dank euch, für die Kommentare
...mehr
Marianne:
Die Worte und das Bild, welches passend dazu
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,erst beim zweiten Mal Schauen u
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch ist wahr. Diese Katastrophen gerad
...mehr
Quer:
Auch ich bin erstaunt, wie hellsichtig Albert
...mehr
Anne:
Welch kluge Worte - schon vor über 100 Jahre
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum