Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 17.09.2016

*Otto Leixner von Grünberg*

Zwiefaches Recht

Wer unvergolten das Unrecht läßt,
Das er von andern hat erlitten,
Hat oft sich zwiefach Recht erstritten.

(aus: »Aus der Vogelschau«)
~ Otto Leixner von Grünberg ~, auch: Otto von Leixner
österreichisch-deutscher Schriftsteller, Literaturkritiker, Journalist und Historiker; 1847-1907

Zitante 17.09.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Otto Leixner

*Leon R. Tsvasman*

Das Wertvollste in einem Menschen ist sein Potential:
denn die Ehren einer Wirkung aus dem Selbstzweck
sind bloße Schatten der wilden Zufallsorgie.
Wer aus Potential handelt, wirkt nachhaltig.
Wer Potential pflegt, wirkt mehrfach.
Und wer Potential verachtet – erlischt.

(aus einem Manuskript)
~ © Leon R. Tsvasman ~
deutsch-russischer Denker, Künstler und Literat, * 1968

Zitante 17.09.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Leon R. Tsvasman

*Daniel von Czepko*

Nichts wird, nichts ist, nichts bleibt
im Himmel und auf Erden,
Als diese zwei:
Das ein' ist Tun, das andre Werden.

(zugeschrieben)
~ Daniel Czepko von Reigersfeld ~
deutscher Dichter und Dramatiker; 1605-1660

Zitante 17.09.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Daniel von Czepko

*Kristiane Allert-Wybranietz*

Heute habe ich mich selbst besiegt -
und dabei nicht verloren.

(aus: »Wenn's doch nur so einfach wär« - Verschenktexte)
~ © Kristiane Allert-Wybranietz ~
deutsche Schriftstellerin, * 1955

Zitante 17.09.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Kristiane Allert-Wybranietz

*Johann Peter Eckermann*

Willst du zu Erfahrungen gelangen, die etwas wert sind,
so beobachte die Tugenden und Fehler anderer
und merke dir, was aus beiden hervorgeht.

(zugeschrieben)
~ Johann Peter Eckermann ~
deutscher Dichter und enger Vertrauter Goethes; 1792-1854

Zitante 17.09.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Peter Eckermann

*Claudia Brefeld*

Der Fortschritt verhilft uns zu der Erkenntnis,
dass er Faszinierendes zerstört,
bevor wir es entdecken können.

(aus einem Manuskript)
~ © Claudia Brefeld ~
deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin, * 1956

Zitante 17.09.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Claudia Brefeld

*Hedwig Dohm*

Unmöglichkeiten sind Ausflüchte anemisch steriler Gehirne.
Schaffen wir Möglichkeiten!

(aus: »Der Mißbrauch des Todes«)
~ Hedwig Dohm ~, eigentlich Marianne Adelaide Hedwig Dohm, geborene Schlesinger
deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, 1831-1919

Zitante 17.09.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hedwig Dohm

*Frantz Wittkamp*

Zu Boden fällt mein schönstes Glas
und landet unversehrt im Gras.
Ein Umstand, der mich traurig macht.
Denn Scherben hätten Glück gebracht.

(aus: »alle tage ein gedicht« - Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~
deutscher Graphiker, Maler und Autor, * 1943

Zitante 17.09.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Frantz Wittkamp

*Max Haushofer*

Eine besondere Art von Humor ist der Galgenhumor,
der den allerschlimmsten Situationen noch eine spaßhafte Seite abgewinnt.

(zugeschrieben)
~ Max Haushofer ~
deutscher Nationalökonom, Politiker und Schriftsteller; 1840-1907

Zitante 17.09.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Max Haushofer

*Philip James Bailey*

Die Wahrheit der Wahrheiten
ist die Liebe.

(zugeschrieben)
~ Philip James Bailey ~
englischer Jurist und Dichter; 1816-1902

Zitante 17.09.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Philip James Bailey

*Ulrich von Hutten*

Ich träume nicht von alter Zeiten Glück,
Ich breche durch und schaue nie zurück.

(zugeschrieben)
~ Ulrich von Hutten ~, wird auch als erster Reichsritter bezeichnet
deutscher Renaissance-Humanist, Dichter und Publizist; 1488-1523

Zitante 17.09.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich von Hutten

*Ich wünsche Dir...*, Spruch des Tages zum 17.09.2016

Ich wünsche Dir für dein neues Lebensjahr:
daß Du alle Tage in voller Achtsamkeit leben kannst -
sowohl in der Freizeit wie bei der Arbeit.

~ Eine Spruchkarte aus der Reihe »Ich wünsche dir...« ~

(Diese Karte habe ich in ganz besonderer Meinung
- zum heutigen Geburtstag meiner Tochter - gestaltet !)

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: cfarpavel/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 17.09.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ich wünsche dir..., Tagesspruch, 20160917,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Helga Schäferling:
Liebe Christa, das Bild passt perfekt zu mein
...mehr
Zitante Christa:
"Schatten werfen" – sowohl im realen wie im
...mehr
Anne P.-D.:
Das Motiv zeigt, wie toll eine Blume im Schat
...mehr
Marianne:
Ein grandioses Bild hast du zum Text ausgesuc
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Super Bild ausgesucht zum wahren Spruch.Gruß
...mehr
Helga F.:
Wie wahr, gerade das Allerunscheinbarste wirf
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Mag so sein, aber wir kennen doch so einige L
...mehr
Marianne:
Ich glaube, das ist sanfter Sieg, denn die Na
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Liebe Gr&uum
...mehr
Anne P.-D.:
Für mich ist es ein super Anblick, wenn
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum