Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 26.05.2016

*Wolfgang J. Reus*

Beim Wort "Katastrophenschutz" hab ich immer das Gefühl,
es würde das Falsche geschützt ...

(aus einem Manuskript)
~ © Wolfgang J. Reus ~
deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 26.05.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus

*Salomon Baer-Oberdorf*

An jeder Sünde
sind zwei beteiligt.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nazionalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

Zitante 26.05.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Salomon Baer-Oberdorf

*Richard von Schaukal*

Man muß seine Wünsche aushalten.
Sie geben nach.

(zugeschrieben)
~ Richard (von) Schaukal ~
österreichischer Dichter; 1874-1942

Zitante 26.05.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Richard von Schaukal

*Rupert Schützbach*

Bei dem heute tolerierten Ausmaß an Unvollkommenheiten
zählen Halbheiten bereits zu den Meisterstücken.

(aus: »Spottgeld« - Aphorismen)
~ © Rupert Schützbach ~
deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller, * 1933

Zitante 26.05.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rupert Schützbach

*Thomas Moore*

Alle Orte
haben die gleiche Entfernung zum Paradies.

(zugeschrieben)
~ Thomas Moore ~
irischer Dichter, Schriftsteller, Übersetzer und Balladen-Sänger; 1779-1852

Zitante 26.05.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Moore

*Städtetour* Dresden

Der zweite Tag meiner Dresden-Reise war dem Besuch des Residenzschlosses gewidmet. Der Weg dorthin führt über die "Brühlsche Terrasse", die auf den ehemaligen Festungsmauern aufgebaut wurde. Dort befindet sich die Plastik "Sieben Bastionen".



Sie stellt eine berstende Weltkugel mit 7 Bodenplatten für die Bastionen der ehemaligen Dresdner Festung dar. Auf Veranlassung von August der Starke wurde die Bezeichnung der Bastionen in römische Götternamen geändert; diese sind erkennbar auf die rund um die Plastik eingelassenen Bodenplatten: Sonne, Mond und fünf Planeten, die wie folgt charakterisiert sind:

Sol: Ich wirke, ohne zu reden.
Luna: Was kümmert's wenn mich Hunde anbellen.
Saturn: Die Ernte des Weisen dauert das ganze Jahr.
Merkur: Ein schlechter Handel, wo niemand gewinnt.
Jupiter: Die Götter geben ihre Güter keinem Faulen.
Mars: Krieg verzehrt, was Friede beschert.
Venus: Liebe herrschet ohne Gesetz.

Ob es sich dabei um Aussprüche vom Herrscher handelt, konnte ich leider nicht ausfindig machen.


.

Zitante 26.05.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Städtetour Dresden

*Helga Schäferling*

Wenn der Mensch sich als Krone der Schöpfung sieht,
sollte er nicht die Technik über den Menschen stellen.

(aus einem Manuskript)
~ © Helga Schäferling ~
deutsche Sozialpädagogin , *1957

Zitante 26.05.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helga Schäferling

*Liselotte von der Pfalz*

Die Kunst zu heucheln verstehe ich nicht, aber ich kann schweigen.
Also wenn man nicht will, daß ich sagen soll, was ich denke,
so ist es nicht nötig, mich sprechen zu machen.

(zugeschrieben)
~ Elisabeth Charlotte, Prinzessin von der Pfalz ~, genannt: Liselotte von der Pfalz
Herzogin von Orléans und Schwägerin von König Ludwig XIV. von Frankreich, bekannt durch ihren Briefwechsel; 1652-1722

Zitante 26.05.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Liselotte von der Pfalz

*David Grayson*

Das Leben ist zu kurz.
Ich hatte einen Freund, den ich besser kennenlernen wollte.
Gestern verstarb er.

{Life is too brief.
I had a friend whom I intended to know better.
Yesterday he died.}

(Quelle)
~ David Grayson ~, eigentlich Ray Stannard Baker
amerikanischer Historiker, Journalist, Biograph und Autor, Pulitzer-Preisträger; 1870-1946

Zitante 26.05.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: David Grayson

*Fritz Grünbaum*

Eine Frau raubt einem Mann erst die Illusionen
und dann die Ruhe.

(zugeschrieben)
~ Fritz Grünbaum ~, auch Fritz Gruenbaum, eigentlich Franz Friedrich Grünbaum
österreichischer Kabarettist, Operetten- und Schlagerautor, Regisseur, Schauspieler und Conférencier; 1880-1941

Zitante 26.05.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz Grünbaum

*Paul Nikolaus Cossmann*

Damit einer weit komme ist es nicht notwendig,
daß er ein Schnelläufer oder ein Schnelldenker sei.

(aus: »Aphorismen«)
~ Paul Nikolaus Cossmann ~
deutscher politischer Schriftsteller und Redakteur; 1869-1942

Zitante 26.05.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Nikolaus Cossmann

*Phil Bosmans*, Spruch des Tages zum 26.05.2016

Es gibt viele Wege zu Gott.
Seine Liebe führt alle ins Licht.

(aus seinen Werken)
~ © Pater Phil Bosmans ~
belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller, »der moderne Franziskus«; 1922-2012


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Unsplash/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 26.05.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Phil Bosmans, Tagesspruch, 20160526,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare
Edith Tries:
Wer eigene Schwächen zugeben kann bzw zu ihne
...mehr
Edith Tries:
Das ist ja mal klasse! Und Anlass, nachzudenk
...mehr
Sophie:
@Marianne: mit bejahen ist alles gesagt.
...mehr
Marianne:
Würden dazu noch respektieren und akzeptieren
...mehr
Monika:
Immerhin hat man die Wahl...
...mehr
Monika:
Politisch gesehen - die Mangel an der Empathi
...mehr
Marianne:
An Weitsicht fehlt es am höchsten stehenden L
...mehr
Monika:
Außer, man hat Kopf in den Sternen...
...mehr
SM :
Ich brauche zur Entwicklung meiner Kräfte war
...mehr
Sieghild Krieter:
Frühlingskräutersuppeneintopf
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum