Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Salomon Baer-Oberdorf

*Salomon Baer-Oberdorf*

Der kurze Gang zur Not des Nachbarn
ist gottgefälliger als die Wallfahrt
zur Mutter Gottes von Einsiedeln.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nationalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

Zitante 03.08.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Salomon Baer-Oberdorf*, Spruch des Tages zum 31.05.2018

Gib dem Teufel die Bibel in die Hand –
und er liest nur Flüche heraus und Zoten.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nationalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

(die eCard-Funktion wird zur Zeit nicht bereitgestellt)

Zitante 31.05.2018, 00.05 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Salomon Baer-Oberdorf*

Nichts reizt die Menschen so sehr wie das Böse,
das sie mit gutem Gewissen tun dürfen.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nazionalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

Zitante 14.04.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Salomon Baer-Oberdorf*

Wenn wir anfangen, über unsere Fehler zu lachen,
dann haben entweder wir sie
oder sie uns überwunden.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nazionalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

Zitante 02.07.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Salomon Baer-Oberdorf*

An jeder Sünde
sind zwei beteiligt.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nazionalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

Zitante 26.05.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Salomon Baer-Oberdorf*

An Freude oder Leid still vorübergehen,
ist oft ein Zeichen innigster Teilnahme.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nazionalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

Zitante 09.05.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Salomon Baer-Oberdorf*

Die scharfen Spitzen unseres Rechts
verletzen die Menschen oft mehr als
die groben Kanten unseres Unrechts.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nazionalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

Zitante 09.01.2016, 11.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Salomon Baer-Oberdorf*

Wenn die Menschen aufgehört haben, sich zu schämen,
fangen sie häufig an, empfindlich zu werden.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nazionalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

Zitante 06.01.2016, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Salomon Baer-Oberdorf*

Ehemals war es der Glaube, der Kirchen und Dome gebaut -
heute sind es die Kirchen und Dome, die notdürftig den Glauben erhalten.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nazionalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

Zitante 06.01.2016, 21.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Salomon Baer-Oberdorf*

Eine letzte Wohltat
ist immer mehr wert als eine letzte Ehre.

(aus: »Wetterleuchten«)
~ Salomon Baer-Oberdorf ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, Opfer der Verfolgung der Juden unter nazionalsozialistischer Gewaltherrschaft, 1870-1940

Zitante 06.01.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Ich verstehe es so, dass wir den "guten" Zust
...mehr
Marianne:
Ob Herr Schopenhauer damit aussagen wollte, d
...mehr
Anne P.-D.:
Das fliegende Klassenzimmer, vielleicht, wenn
...mehr
Fred Ammon:
Zu den Seiten von "Zitante" gestatte ich mir
...mehr
SM :
Als "Reisegepäck" empfehlen sich Abenteuerlus
...mehr
Anne P.-D.:
Den Standort wechseln nach Lust und Laune, so
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ich reise wie und womit ich will und lebe dor
...mehr
Zitante Christa:
Woanders sein, jedoch in gewohnter Umgebung –
...mehr
O. Fee:
Hoffentlich ist die Haustür gut verschlossen,
...mehr
Marianne:
Wie schön etwas Kleines mit einem Bild anscha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum