Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 24.12.2015

Alfred Adler

Und da ein wahres Glück untrennbar verbunden ist mit dem Gefühl des Gebens,
so ist es klar, daß der Mitmensch dem Glück viel näher steht
als der isoliert nach Überlegenheit strebende Mensch.

(aus seinen Werken)
~ Alfred Adler ~

österreichischer Arzt und Psychotherapeut, Begründer der Individualpsychologie; 1870-1937

Zitante 24.12.2015, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alfred Adler

Thomas Morus

Kleinmut und Ängstlichkeit hindern einen Menschen oft,
das Gute zu tun, zu dem er fähig wäre, wenn er
im Vertrauen auf Gottes Hilfe Mut fassen würde.

(zugeschrieben)
~ Thomas Morus ~, eigentlich: Sir Thomas More
englischer Staatsmann und humanistischer Autor, Heiliger und Märtyrer der römisch-katholischen Kirche und Patron der Regierenden und Politiker; 1478-1535

Zitante 24.12.2015, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Morus

Rainer Haak

Häufig besteht unsere Tätigkeit nur aus dem Versuch,
ohne Gott auszukommen.

(aus: »Ein Wort für jeden Tag«)
~ © Rainer Haak ~

deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker; * 1947

Zitante 24.12.2015, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Haak

Paul Mommertz

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft,
grosse nicht mal die Liebschaft.

(aus dem Manuskript »Sichtwechsel«)
~ © Paul Mommertz ~

deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor; * 1930

Zitante 24.12.2015, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Mommertz

Vergessener Link zur heutigen eCard


Eine Leserin macht mich darauf aufmerksam, daß der heutige Tagesspruch nicht als eCard verschickt werden kann - leider war die Verknüpfung nicht ordentlich hergestellt...

Ich hab's gerichtet und die Karte ist »ab sofort zu verschicken«

Zitante 24.12.2015, 14.50| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: eCard

Mein Weihnachtswunsch

Liebe Besucherinnen und Besucher meines Blogs,
liebe Freundinnen und Freunde der »kurzen« Literatur,

ich hoffe, ihr könnt freudige Festtage, voller Harmonie und Zufriedenheit, Dankbarkeit und Seelenruhe erleben.

Mein einziger und innigster Wunsch ist - wie in jedem Jahr, aber angesichts der aktuellen Weltlage diesmal ganz besonders - daß bald alle Menschen das erleben können, wofür im Christentum dieses Bild steht:




Folgende Links habe ich zum Thema herausgesucht:

Frieden

Weltfrieden

Weihnachtsfrieden

Zitante 24.12.2015, 12.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Weihnachten, Wunsch, Frieden,

Jochen Mariss

Hoffnung für die Verzweifelten, Zeit für die Eiligen,
Musik für die Tanzenden, Sanftmut für die Mächtigen,
Speisen für die Hungernden, Versöhnung für die Streitenden,
Wärme für die Frierenden, Dauer für die Liebenden.
Frieden und Glück allen Menschen auf Erden.

(von der Homepage der Grafik Werkstatt Bielefeld)
~ © Jochen Mariss ~

deutscher Autor und Fotograf; * 1955

Zitante 24.12.2015, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jochen Mariss

Werner Mitsch

Weihnachten aus dem Kaufhaus
schmeckt wie Gesundheit aus der Apotheke.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 24.12.2015, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Mitsch

Marie de Rabutin-Chantal, Marquise de Sévigné

Wenn Sie wüssten, mein Guter, was es heißt,
einen Sohn zu verheiraten!

(aus ihren Briefen)
~ Marie de Rabutin-Chantal, Marquise de Sévigné ~
Angehörige des französischen Hochadels, als Autorin bekannt durch ihre Briefe; 1626-1696

Zitante 24.12.2015, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marie de Rabutin-Chantal

Wolfgang Kownatka

Das geflügelte Wort: "Deine Zukunft liegt in den Sternen" meint zwar die Zukunft,
doch in Wirklichkeit ist es die Vergangenheit,
die bekanntlich das Wesen von Sternen kennzeichnet;
denn auch ein neuer Stern, wenn wir ihn „entdecken“,
entstand bereits in der Vergangenheit.

(von seiner Homepage)
~ © Wolfgang Kownatka ~

deutscher Oberstleutnant a.D. und Journalist; * 1938

Zitante 24.12.2015, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Kownatka

Edith Linvers

Nicht nur zur Weihnachtszeit
sollte man Nüsse knacken.

(aus: »Mit Rückenwind«. Aphorismen und Gedichte)
~ © Edith Linvers ~

deutsche Schriftstellerin und Aphoristikerin; * 1940

Zitante 24.12.2015, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Linvers

Dietrich Bonhoeffer

Die Freude Gottes ist
durch die Armut der Krippe und die Not des Kreuzes gegangen;
darum ist sie unüberwindlich, unwiderleglich.

(zugeschrieben)
~ Dietrich Bonhoeffer ~

deutscher lutherischer Theologe und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; 1906-1945

Zitante 24.12.2015, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Dietrich Bonhoeffer

Else Pannek, Spruch des Tages zum 24.12.2015


Einen liebenswerten Heiligabend
wünsche ich euch allen!

Es gibt ein Fest,
das Liebe heißt.

(von ihrer Homepage)
~ © Else Pannek ~

deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin; 1932-2010


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Jason Goh/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 24.12.2015, 00.05| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Else Pannek, Tagesspruch, 20151224,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
Die Seele ist glücklich, wenn sie etwas zu vollbringen hat.

~ Honoré de Balzac ~
(1799-1850)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt, wenn der Himmel besonders sch&oum
...mehr
Helmut Peters:
Schöner Aphorismus zu passendem Bild! Ch
...mehr
Quer:
Das ist eine wunderbar logische Art, das Wied
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, wir sind in der Tat von unters
...mehr
Reiner Hoffmann:
...und gut ist, wenn man immer w i e d e r
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, das mag auf die Situation anko
...mehr
Marianne:
Zwang hat noch nie zu einem guten Ergebnis ge
...mehr
Steffen Mayer:
Super Klasse!
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe spüren und auch geben gilt nicht n
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum