Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.11.2015

*Hermann Sudermann*

Die Liebe zwischen Mutter und Sohn muß ebenso zurückhaltend sein,
wie die Freundschaft zwischen Männern. –
Beides ist nur dann etwas wert,
wenn es den Charakter des Selbstverständlichen an sie trägt,
um dessentwillen man nicht viel Worte zu machen braucht.

(zugeschrieben)
~ Hermann Sudermann ~
deutscher Schriftsteller und Bühnenautor; 1857-1928

Zitante 29.11.2015, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Sudermann

*Rudolf Baumbach*

Freude schenke den Gästen aus,
Wermuth haben sie selbst zu Haus.

(zugeschrieben)
~ Rudolf Baumbach ~, Pseudonym: Paul Bach
deutscher Dichter; 1840-1905

Zitante 29.11.2015, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf Baumbach

*Louisa May Alcott*

Ideale
sind unsere besseren Ichs.

(zugeschrieben)
~ Louisa May Alcott ~
US-amerikanische Schriftstellerin, Tochter von Amos Bronson Alcott; 1832-1888

Zitante 29.11.2015, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Louisa May Alcott

*Wilhelm Hauff*

Der Gram ist ein Stein, der den einzelnen niederdrückt,
aber zwei tragen ihn leicht aus dem Wege.

(zugeschrieben)
~ Wilhelm Hauff ~
deutscher Schriftsteller der Romantik; 1802-1827

Zitante 29.11.2015, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

*Aphotismus Nr. 3*


Nachdem es 3 Wochen in Folge kein neues Mitmachprojekt gegeben hat, stelle ich euch heute das Bild zum 3. Aphotismus vor:

(Erklärungen zu diesem Mitmachprojekt bitte »in diesem Beitrag« nachlesen!)


Bild: »Dreirad«. Quelle: Michael Schwarzenberger/pixabay.com / CC0 1.0 Universell


Ich bin gespannt auf das, was euch dazu einfällt!
.

Zitante 29.11.2015, 14.40| (24/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachprojekte | Tags: Aphotismus, Mitmachprojekt,

*Ludwig Anzengruber*

Nicht die Natur, nur der Mensch kennt Erbarmen,
aber nicht oft läßt er es walten.

(aus: »Einfälle und Schlagsätze« [aus dem Nachlaß])
~ Ludwig Anzengruber ~, auch: Ludwig Gruber
österreichischer Schriftsteller; 1839-1889

Zitante 29.11.2015, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Anzengruber

*Amos Bronson Alcott*

Es ist besser, für etwas zu kämpfen,
als gegen etwas.

(zugeschrieben)
~ Amos Bronson Alcott ~
US-amerikanischer Schriftsteller und Pädagoge; 1799-1888

Zitante 29.11.2015, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Amos Bronson Alcott

*Ferdinand von Saar*

Das aber ist des Alters Schöne,
Dass es die Saiten reiner stimmt,
Dass es der Lust die grellen Töne,
Dem Schmerz den herbsten Stachel nimmt.

(aus: »Gedichte«)
~ Ferdinand (Ludwig Adam) von Saar ~
österreichischer Schriftsteller, Dramatiker und Lyriker; 1833-1906

Zitante 29.11.2015, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ferdinand von Saar

*Karl Baldamus*

Der Zweifel gleicht dem Bandwurm, der gewöhnlich
nur stückweise abgetrieben und höchst selten ganz verjagt wird.
Wenn der Kopf des häßlichen Thieres zurückbleibt,
so hebt das Leiden von Neuem an. –
Wenn der Zweifel auch nur eine kleine Faser zurückläßt,
so wächst er wieder nach.
Wer diesen Lindwurm besiegen will,
der muß sich mit dem Mute des heiligen Georgs waffnen.

(zugeschrieben)
~ Karl Baldamus ~
deutscher Jurist, Publizist, Lyriker, Erzähler und Dichter; 1784-1852

Zitante 29.11.2015, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Baldamus

*Johann Christoph Biernatzki*

Das Gebet gibt dir Mut und Freudigkeit ins Herz,
Kraft ins Gebein und auch Licht in den Kopf.

(zugeschrieben)
~ Johann Christoph Biernatzki ~
deutscher Pastor und Schriftsteller; 1795-1840

Zitante 29.11.2015, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Christoph Biernatzki

*Marie-Geneviève-Charlotte Thiroux d'Arconville*

Männer bewundern die Ehrbarkeit,
lassen sich aber mit Koketterie erobern.

(zugeschrieben)
~ Marie-Geneviève-Charlotte Thiroux d'Arconville ~, geb.: Darlus
französische Schriftstellerin und Anatomistin; 1720-1805

Zitante 29.11.2015, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marie-Geneviève-Charlotte Thiroux d'Arconville

*Phil Bosmans*, Spruch des Tages zum 29.11.2015

Ich wünsche meinen Leserinnen und Lesern
eine friedvolle Adventszeit!



Öffne dich für das Licht und die Freude,
für das Geheimnis der selbstlosen Liebe.

(aus seinen Werken)
~ © Pater Phil Bosmans ~
belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller, »der moderne Franziskus«


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Kerstin Riemer/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 29.11.2015, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Phil Bosmans, Tagesspruch, 20151129,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2015
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Schönes Zitat,.. Musik und schöne Lieder füll
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Christa, dir und den Lesern hier einen
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, den berührenden, wärmenden Wor
...mehr
Gudrun:
Liebe Christa,ich schließe mich den Worten vo
...mehr
Achim:
Auch Dir einen wundervollen 2.Advent und eine
...mehr
Quer:
Oh ja, das ist wahr: So vieles ist in uns ang
...mehr
Edith T.:
Sich einmischen, wenn es der Sache dient bzw.
...mehr
SM :
Ja, danke Christa. Ich verstehe schon, was Du
...mehr
Anne P.-D.:
Allen einen schönen Nikolaustag, auch wenn er
...mehr
SM :
Wie viele Jahre oder Jahrzehnte wird es noch
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum