Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 02.02.2020

Charles Baudelaire

Es ist das unvergleichliche Vorrecht des Dichters,
daß er nach Lust und Laune er und ein anderer sein kann.

{Le poète jouit de cet incomparable privilège,
qu'il peut à sa guise ?tre lui-m?me et autrui.}

(aus: »Kleine Gedichte in Prosa (Le spleen de Paris)«)
~ Charles-Pierre Baudelaire ~

französischer Schriftsteller, einer der bedeutendsten Lyriker und Wegbereiter der literarischen Moderne; 1821-1867

Zitante 02.02.2020, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charles Baudelaire

Wolfgang J. Reus

Außerirdische würden sich fragen,
warum wir die Erde nicht "Wasser" getauft haben.

(aus einem Manuskript)
~ © Wolfgang J. Reus ~

deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 02.02.2020, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus

Pierre-Joseph Proudhon

Lasset also Jeden und Jedes gewähren
und begnügt Euch damit, vor Eurer Thür zu kehren.
Weder Christ noch Jude; weder Royalist noch Demokrat;
weder Akademiker noch Romantiker;
Jeder auf seinem Mist und Jeder für sich.

(aus: »Bekenntnisse eines Revolutionärs«)
~ Pierre-Joseph Proudhon ~

französischer Ökonom und Soziologe; 1809-1865

Zitante 02.02.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lasset also Jeden und Jedes gewähren, Pierre-Joseph Proudhon,

Wolfgang Mocker

Vergangenheitsbewältigung:
Ich kann mich schon gar nicht mehr an alles erinnern,
wovon ich nichts gewußt habe.

(aus: »Zwischen den Zwängen« – Ausgewählte Aphorismen)
~ © Wolfgang Mocker ~

deutscher Journalist und Autor; 1954-2009

Zitante 02.02.2020, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Mocker

Franz Grillparzer

Der Mensch ist gut, er hat nur viel zu schaffen,
Und wie er einzeln dies und das besorgt,
Entgeht ihm der Zusammenhang des Ganzen.

(aus: »Libussa«)
~ Franz (Seraphicus) Grillparzer ~
österreichischer Schriftsteller, der vor allem als Dramatiker hervorgetreten ist; 1791-1872

Zitante 02.02.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Der Mensch ist gut er hat nur viel zu schaffen, Franz Grillparzer,

Paul Mommertz

Frauen leben länger als Männer.
Sie dürfen sich eine Weile von ihnen erholen.

(aus dem Manuskript »Sichtwechsel«)
~ © Paul Mommertz ~

deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor; * 1930

Zitante 02.02.2020, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Mommertz

Jochen Mariss, Spruch des Tages zum 02.02.2020

Blüten sind die Sterne des Tages,
sie sind das Lächeln der Pflanze,
ein Gruß ohne Worte in den Farben des Glücks.

(aus seinen Werken)
~ © Jochen Mariss ~

deutscher Autor und Fotograf; * 1955


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: snow198298/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 02.02.2020, 00.10| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jochen Mariss, Tagesspruch, 20200202,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Durch Eintracht wachsen die kleinen Dinge, durch Zwietracht zerfällt oft das Größte.

~Sallust~
(um 86 bis 35 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Helga F.:
Auf diese Art und Weise lebt es sich freier,
...mehr
Quer:
Das wussten sie also schon damals?! Das beruh
...mehr
Heidrun Klatte:
Vielen Dank für diesen Spruch zur jetzig
...mehr
Sophie:
Ich mag keine Souvernirs, die irgendwo rumste
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum