Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 12.01.2019

*Jack London*

Das Wort Utopie allein
genügt zur Verurteilung einer Idee.

(zugeschrieben)
~ Jack London ~, eigentlich John Griffith Chaney
US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist; 1876-1916

Zitante 12.01.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jack London

*Swami Vivekananda*

Der erste Prüfstein einer wahren Lehre liegt darin,
daß sie der Vernunft nicht widersprechen darf.

(zugeschrieben)
~ Swami Vivekananda ~, eigentlich Narendranath Datta
hinduistischer Mönch und Gelehrter; 1863-1902

Zitante 12.01.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Swami Vivekananda

*Pavel Kosorin*

So lange eine Quelle nicht zum Fluß wird,
ist ihre Richtung nicht sicher.

(aus einem Manuskript)
~ © Pavel Kosorin ~
tschechischer Aphoristiker, * 1964

Zitante 12.01.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pavel Kosorin

*Johann Heinrich Pestalozzi*

Aus der Anschauung des Dinges geht es zur Beschreibung,
aus der klaren Beschreibung entwickelt sich
der deutliche Begriff.

(aus seinen Werken)
~ Johann Heinrich Pestalozzi ~
Schweizer Pädagoge, Philanthrop, Schul- und Sozialreformer, Philosoph sowie Politiker; 1746-1827

Zitante 12.01.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Heinrich Pestalozzi

*Rudolf Kamp*

Ist ein Wunsch, der in Erfüllung geht,
erledigt oder vollendet?

(aus: »Schnappsprüche« – Aphorismen & Sprachspiele mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 12.01.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf Kamp

*Edmund Burke*

Je größer die Macht,
desto gefährlicher der Missbrauch.

{The greater the power,
the more dangerous the abuse.}

(aus einer Rede vom 7. Februar 1771, zitiert in: "The Speeches" [1854])
~ Edmund Burke ~
irisch-britischer Schriftsteller, Staatsphilosoph und Politiker; gilt als geistiger Vater des Konservatismus; 1729-1797

Zitante 12.01.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edmund Burke

*Margarete*

Die Natur ist so schön und ausgeglichen,
warum kämpfen wir ständig dagegen.

(aus: »nur für dich« – Gedankenplitter)
~ © Margarete ~
Autorin von Lyrik, Aphorismen und Kurzgeschichten

Zitante 12.01.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margarete

*Billy*, Spruch des Tages zum 12.01.2019

Jeder Mensch hat das Recht auf eine eigene Meinung;
es muss ja nicht seine persönliche sein.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band 2)
~ © Billy ~, eigentlich Walter Fürst
Schweizer Aphoristiker, *1932

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 12.01.2019, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Billy, Tagesspruch, 20190112,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa, ich las das erst jetzt, war ei
...mehr
Marianne:
Die Vergangenheit kann ich nicht mehr ändern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Die Zukunft empfinde ich immer als unbestimmt
...mehr
Edith T.:
Ich möchte nicht wissen, was mir meine Z
...mehr
Edith T.:
An D. herzliche Glückwünsche nachtr
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, erst mal wünsche ich Dir,
...mehr
Quer:
Auch von mir: Gute Besserung, Christa.Gratula
...mehr
B.S.:
... wir sind nicht mehr verheiratet. Sich all
...mehr
Helga F.:
Au weia, dann wünsche ich dir liebe Chti
...mehr
Zitante Christa:
Erklärung zum Foto und zum Spruch:Der Liebst
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum