Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.09.2018

Miguel de Unamuno y Jugo

Das Volk glaubt nämlich nicht an sich selbst. Und Gott schweigt.
Hierin liegt der Grund der universellen Tragödie: Gott schweigt.
Und er schweigt, weil er Atheist ist.

(aus: »Wie man einen Roman macht«)
~ Miguel de Unamuno y Jugo ~
spanischer Philosoph und Schriftsteller; 1864-1936

Zitante 29.09.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Miguel de Unamuno y Jugo

Elizabeth Gaskell

Richtig zu urteilen ist einfach,
wenn man die Folgen einer falschen Einschätzung bedenkt!

How easy it is to judge rightly
after one sees what evil comes from judging wrongly!

(zugeschrieben)
~ Elizabeth (Cleghorn) Gaskell ~,

geborene Stevenson, bekannt als

"Mrs. Gaskell"
britische Schriftstellerin; 1810-1865

Zitante 29.09.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Elizabeth Gaskell

Horatio Nelson

Das sicherste Mittel gegen Seekrankheit:
sich unter einen Apfelbaum legen.

(zugeschrieben)
~ Horatio Nelson ~, 1. Viscount Nelson
britischer Admiral, der einige viel beachtete Seesiege errang bzw. daran entscheidenden Anteil hatte; 1758-1805

Zitante 29.09.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horatio Nelson

Miguel de Cervantes Saavedra

Guten Menschen Gesellschaft zu leisten ist die beste Methode,
selbst ein guter Mensch zu werden.

(zugeschrieben)
~ Miguel de Cervantes Saavedra ~

spanischer Schriftsteller (Don Quijote); 1547-1616

Zitante 29.09.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Miguel de Cervantes Saavedra

Nikolai Alexejewitsch Ostrowski

Unser Leben besteht nicht nur aus Kampf,
sondern auch aus Freude am schönen Gefühl.

(zugeschrieben)
~ Nikolai Alexejewitsch Ostrowski ~

ukrainischer Revolutionär und sowjetischer Schriftsteller; 1904-1936

Zitante 29.09.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolai Alexejewitsch Ostrowski

Walther Rathenau, Spruch des Tages zum 29.09.2018

Wenn du Menschen beurteilst,
so frage nicht nach den Wirkungen, sondern
nach den Ursachen der Fehler, die sie machen.

(aus: »Impressionen: Physiologie der Geschäfte«)
~ Walther Rathenau ~

deutscher Industrieller, Schriftsteller und Politiker; 1867-1922



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.09.2018, 03.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walther Rathenau, Tagesspruch, 20180929,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Nur der Betrug entehrt, der Irrtum nie.

~ G. C. Lichtenberg ~
(1742-1799)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga:
Liebe Christa, ich wünsche dir von Herzen ba
...mehr
Margot:
Liebe Christa, ich wünsche Dir von Herzen ei
...mehr
Margot:
Liebe Christa, ich wünsche Dir von Herzen ei
...mehr
Quer:
Hoffentlich ist das Gröbste bald überstande
...mehr
Gabriele Happel:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich dir GU
...mehr
Sophie:
Liebe Christa, ich wünsche Dir recht schnell
...mehr
Anne P.-D.:
Ein schöner Spruch, der das Wesentliche auss
...mehr
Helga:
Was für ein schönes,nachdenkliches Spruchbi
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, für den stimmungsvolle
...mehr
Quer:
Sie ist immer wieder schön und anrührend, d
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum