Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 01.12.2017

*Félix Faure*

Man muß sich von einem politischen Gegner
nicht unbedingt mit einem Fußtritt verabschieden,
wenn man es mit einem Händedruck tun kann.

(zugeschrieben)
~ Félix Faure ~
französischer Politiker, von 1895 bis zu seinem Tode 7. Präsident Frankreichs; 1841-1899

Zitante 01.12.2017, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Félix Faure

*Magnus Gottfried Lichtwer*

Gebt Achtung, wenn ihr Kinder lehrt,
daß ihr auf einmal nicht sie allzusehr beschwert.
Es geht der Jugend wie den Alten:
wer alles fassen soll, wird endlich nichts behalten.

(zugeschrieben)
~ Magnus Gottfried Lichtwer der Jüngere~
deutscher Jurist und Fabeldichter in der Zeit der Aufklärung; 1719-1783

Zitante 01.12.2017, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Magnus Gottfried Lichtwer

*Arthur Blake*

Man kann keinen schlechteren Gebrauch von seinem Erfolg machen,
als sich damit zu brüsten.

(zugeschrieben)
~ Arthur Blake ~, bekannt als "Blind Blake" oder "Blind Arthur"
amerikanischer Blues-Sänger und -Gitarrist; 1896-1934

Zitante 01.12.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Arthur Blake

*Hermann Rosenkranz*

Wechselwähler sind out.
Ich jedenfalls bleibe Stammwähler.
Ich kann darauf vertrauen, dass die Partei meiner Wahl
rechtzeitig vor dem Gang zur Urne wieder mal die Richtung wechselt.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche)
~ © Hermann Rosenkranz ~
deutscher Jurist und Aphoristiker; *1932

Zitante 01.12.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Rosenkranz

*Ernst Toller*

Wer keine Kraft zum Traum hat,
hat keine Kraft zum Leben.

(aus: »Hinkemann«)
~ Ernst Toller ~
deutscher Schriftsteller, Politiker und Revolutionär; 1893-1939

Zitante 01.12.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Toller

*Helga Schäferling*

Weisheit erlangt man durch Erleuchtung – oder durch Fehler.
Mein Trost: Da ich auf Erleuchtung meistens vergeblich warte,
darf ich weiterhin Fehler machen, um zu Weisheit zu gelangen.

(aus: »denken zwischen gedanken – nicht ohne hintergedanken«)
~ © Helga Schäferling ~
deutsche Sozialpädagogin , *1957

Zitante 01.12.2017, 12.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helga Schäferling

*Zarathustra*

Ziehe hinaus in die Welt und erkenne,
daß Gott aller Dinge Anfang und Ende ist.

(zugeschrieben)
~ Zarathustra ~, bzw. Zoroaster, genannt auch: Zarathustra Spitama
altiranischer Zaotar (Priester) und Religionsstifter (Zoroastrismus); lebte und lehrte im 2. oder 1. Jahrtausend v. Chr.

Zitante 01.12.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Zarathustra

*Heimito Nollé*

Schlagworte sind selten
hieb- und stichfest.

(aus: »Aussätzer« – Aphorismen)
~ © Heimito Nollé ~
Schweizer Medienanalyst und Aphoristiker, * 1970

Zitante 01.12.2017, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heimito Nollé

*Édouard Manet*

Ohne die Natur
kann man ganz und gar nichts machen.

(zugeschrieben)
~ Édouard Manet ~
französischer Maler; 1832-1883

Zitante 01.12.2017, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Édouard Manet

*Giovanni Segantini*

Kunst und Liebe besiegen die Zeit.
{Arte et amore vincono il tempo.}

(Grabinschrift)
~ Giovanni (Battista Emanuele Maria) Segantini ~
im Welschtirol als österreichischer Staatsbürger geborener Maler des realistischen Symbolismus; 1858-1899

Zitante 01.12.2017, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Giovanni Segantini

*Euripides*

Kann man den für glücklich halten,
Der immer ängstlich um sich blickt
Sein Leben lang.

(aus: »Ion«)
~ Euripides ~
klassischer griechischen Dramatiker; lebte zwischen 485 und 480 v. Chr. bis 406 v. Chr.

Zitante 01.12.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Euripides

*Klaus Ender*, Spruch des Tages zum 01.12.2017

Ruhe in sich zu finden ist naheliegender,
als sie woanders zu suchen.

(aus seinen Werken)
~ © Klaus Ender ~
deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Bildender Künstler der Fotografie, * 1946


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Klaus Ender

Zitante 01.12.2017, 00.05| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Ender, Tagesspruch, 20171201,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Letzte Kommentare
Gudrun K.:
Liebe Christa,den Gratulanten hier im Blog sc
...mehr
Edith T.:
Guten Morgen, Christa,zum Geburtstag sende ic
...mehr
Marianne:
Allles Liebe zum Geburtstag, liebe Christa! M
...mehr
Quer:
So ist es. Und zum Geburtstag wünsche ich die
...mehr
read MaryRead - Literaturmagazin online:
Wie wahr, wie wahr. Das letzte Wort haben ist
...mehr
Quer:
Diese schönen Zeilen klingen nach.Ja, der Vog
...mehr
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Marianne:
Das Bild gefällt mir sehr gut. Es strahlt für
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, dass beides - Schweigen und R
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum