Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 13.09.2017

*Cosimo de' Medici*

In ein Amt gewählt zu werden,
ist oft schädlich für den Körper und immer nachteilig für die Seele.

(zugeschrieben)
~ Cosimo de' Medici ~, genannt il Vecchio (der Alte)
florentinischer Staatsmann, Bankier und Mäzen; 1839-1464

Zitante 13.09.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Cosimo de' Medici

*Anke Maggauer-Kirsche*

wir könnten es uns doch eigentlich leisten
Mensch zu sein

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 13.09.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anke Maggauer-Kirsche

*Marie von Ebner-Eschenbach*

Wohl jedem, der nur liebt, was er darf,
und nur haßt, was er soll.

(aus: »Aphorismen«)
~ Marie Freifau von Ebner-Eschenbach ~, geb. Freiin Dubský
österreichische Schriftstellerin; 1830-1916

Zitante 13.09.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marie von Ebner-Eschenbach

*Jeannine Luczak-Wild*

Selbst in der Beliebigkeit
ist noch die Liebe verborgen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 1)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~
Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin, * 1938

Zitante 13.09.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jeannine Luczak-Wild

*József Eötvös*

Wenn Allwissenheit ohne Allmacht denkbar wäre,
so müßte dies die furchtbarste Qual der Hölle sein.

(aus: »Gedanken«)
~ József Eötvös ~, Baron József Eötvös von Vásárosnamény
ungarischer Schriftsteller und Staatsmann und Reformer; 1813-1871

Zitante 13.09.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: József Eötvös

*Heute*, 13.09.2017

Geburtstag haben

* 1746: Ernst Theodor Johann Brückner († 1805)
* 1813: József Eötvös († 1871)
* 1814: Nicolaas Beets († 1903)
* 1819: Clara Schumann († 1896)
* 1830: Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach († 1916)
* 1886: Melli Beese († 1925)

Namenstag haben

Amatus (Aimé), Gerfried, Guido, Johann(es),
Maximin, Notburga, Tobias

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn der September donnern kann,
so setzen die Bäume noch Blaetter an.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag


»Welt-Sepsis-Tag«

»Tag des positiven Denkens «
(seit 2003, Initiatorin: Jake Hellbach; soll dazu anregen,
sich selbst zu motivieren und den Tag dadurch positiver zu erleben)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 13.09.2015«
»alle Beiträge vom 13.09.2016«

Foto-Linktipp

»Atelier Natur« von Doc Martin/fotocommunity.de

Zitante 13.09.2017, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Martin Gerhard Reisenberg*, Spruch des Tages zum 13.09.2017

Schafe, die gut in der Wolle sind,
können ihre Genügsamkeit nicht oft genug preisen.

(aus einem Manuskript)
~ © Martin Gerhard Reisenberg ~
deutscher Dipl.-Bibliothekar in Leipzig und Autor, * 1949


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: suju/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 13.09.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Martin Gerhard Reisenberg, Tagesspruch, 20170913,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Letzte Kommentare
Marianne:
Die Inspiration von O.Fee finde ich gut und s
...mehr
Ingrid:
Diesen Link hat mir heute meine französische
...mehr
O. Fee:
Von dem obigen Spruch von Oscar Wilde inspiri
...mehr
SM :
Man braucht doch nur mal ein Seniorenheim zu
...mehr
Karmaindustrie:
Das klingt ja mal tief pessimistisch...?Ich b
...mehr
Helmut :
Das würde ich so nicht unterschreiben! Jedes
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen und einen schönen
...mehr
Marianne:
Danke für die Einladung zum Schmunzeln :)! Mö
...mehr
Monika Brandstetter:
Danke schön und das gleiche für Dich ...
...mehr
Achim:
Die Feigheit der Kritiker ruiniert die Kunst"
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum