Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ferdinand Lassalle

Ferdinand Lassalle, Spruch des Tages zum 18.09.2020

Man sieht, die Verleumdung
ist eine europäische Macht,
eine Großmacht geworden!

(aus seinen Werken)
~ Ferdinand Lassalle ~, eigentlich: Ferdinand Johann Gottlieb Lassal
Schriftsteller, sozialistischer Politiker im Deutschen Bund und einer der Wortführer der frühen deutschen Arbeiterbewegung; 1825-1864

Zitante 18.09.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Lassalle

Dem Staate schreibe ich die hohe, gewaltige Aufgabe zu,
die Keime des Menschlichen zu entwickeln.

(zitiert in: »Die Deutsche Arbeiterpartei: Ihre Prinzipien und ihr Programm (1868)«)
~ Ferdinand Lassalle ~, eigentlich: Ferdinand Johann Gottlieb Lassal
Schriftsteller, sozialistischer Politiker im Deutschen Bund und einer der Wortführer der frühen deutschen Arbeiterbewegung; 1825-1864

Zitante 11.04.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Lassalle

Nur auf dem Boden wirklicher Freiheit
kann sich alles Große entwickeln.

(aus seinen Reden und Schriften)
~ Ferdinand Lassalle ~, eigentlich: Ferdinand Johann Gottlieb Lassal
Schriftsteller, sozialistischer Politiker im Deutschen Bund und einer der Wortführer der frühen deutschen Arbeiterbewegung; 1825-1864

Zitante 11.04.2018, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Lassalle

Im allgemeinen ist der Mensch eben ein Produkt seiner Lage,
und wer ganze Klassen von Menschen wirklich ändern will,
muß zuvor die Bedingungen ihrer Lage ändern,
die sie eben zu dem machen, was sie sind.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand Lassalle ~, eigentlich: Ferdinand Johann Gottlieb Lassal
Schriftsteller, sozialistischer Politiker im Deutschen Bund und einer der Wortführer der frühen deutschen Arbeiterbewegung; 1825-1864

Zitante 13.09.2017, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Lassalle

Alle große politische Aktion besteht im Aussprechen dessen,
was ist, und beginnt damit.
Alle politische Kleingeisterei besteht in dem Verschweigen
und bemänteln dessen, was ist.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand Lassalle ~, eigentlich: Ferdinand Johann Gottlieb Lassal
Schriftsteller, sozialistischer Politiker im Deutschen Bund und einer der Wortführer der frühen deutschen Arbeiterbewegung; 1825-1864

Zitante 21.04.2017, 14.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ferdinand Lassalle

Nicht die Freiheit, sondern, was scharf zu unterscheiden ist,
die individuelle Willkür hat ihre Grenze, eine Grenze,
die gerade durch das positive und substantielle Wesen
der menschlichen Freiheit an ihr gesetzt wird.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand Lassalle ~, eigentlich: Ferdinand Johann Gottlieb Lassal
Schriftsteller, sozialistischer Politiker im Deutschen Bund und einer der Wortführer der frühen deutschen Arbeiterbewegung; 1825-1864

Zitante 15.09.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Lassalle

Neid ist die frevlerische Sorge
um das Wohl deines Nachbarn.

(Ferdinand Lassalle)
~ Ferdinand Lassalle ~, eigentlich: Ferdinand Johann Gottlieb Lassal
Schriftsteller, sozialistischer Politiker im Deutschen Bund und einer der Wortführer der frühen deutschen Arbeiterbewegung; 1825-1864

Zitante 10.04.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferdinand Lassalle

Wenn ich den Himmel nicht bewegen kann,
will ich die Unterwelt aufrühren.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand Lassalle ~, eigentlich: Ferdinand Johann Gottlieb Lassal
Schriftsteller, sozialistischer Politiker im Deutschen Bund und einer der Wortführer der frühen deutschen Arbeiterbewegung; 1825-1864

Zitante 16.02.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Alles auf einmal tun wollen zerstört alles auf einmal.

~ Georg Christoph Lichtenberg ~
(1742-1799)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Steffen Mayer:
Jaja, die Böhsen Märchenonkelz. Gehasst, ve
...mehr
Steffen Mayer:
Exakt(?) mein Thema heute und im Moment: Auf
...mehr
Marianne:
Kalorienfrei, kostenlos und Herzen öffne
...mehr
Anne P.-D.:
Das Lächeln ist so wichtig für jede
...mehr
Helga F.:
Richtig, es ist gesünder und es kostet n
...mehr
Anne P.-D.:
Träume im Leben sind immer sehr wichtig,
...mehr
Marianne:
Mir geht es ähnlich wie dir, liebe Christa.
...mehr
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Gl&u
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum