Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 17.01.2017

*Beat Rink*

Nachbarn, die sich zu Hause nicht ausstehen können,
winken sich in der Fremde freunschaftlich zu.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Beat Rink ~
Schweizer Aphoristiker und Theologe, * 1957

Zitante 17.01.2017, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Beat Rink

*Emil Baschnonga*

Und als er, am Ende seiner Karriere,
den ganzen Sandkasten für sich alleine hatte,
merkte er, dass die Zeit ihm
allen Sand weggeblasen hatte.

(aus seinen Werken)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 17.01.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emil Baschnonga

*Lord Byron*

Mehr als Gesetz
wird Lächerlichkeit gescheut.

(zugeschrieben)
~ Lord Byron ~, eigentlich George Gordon Byron
britischer Dichter; 1788-1824

Zitante 17.01.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lord Byron

*Elmar Kupke*

Unser Frieden wird so anspruchsvoll,
bis er ohne Kriegsindustrie nicht mehr bezahlt werden kann…

(aus: »Amorismen-2«)
~ © Elmar Kupke ~
deutscher Aphoristiker, * 1942

Zitante 17.01.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Elmar Kupke

*Antonio Gramsci*

Übermäßige Besorgnis führt zu Immobilität.

(zugeschrieben)
~ Antonio Gramsci ~
italienischer Schriftsteller, Journalist, Politiker und marxistischer Philosoph; 1891-1937

Zitante 17.01.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Antonio Gramsci

*Rupert Schützbach*

Totale Demokratie wäre
Diktatur durch jeden Einzelnen.

(aus: »WeltAnschauung« - Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~
deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller, * 1933

Zitante 17.01.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rupert Schützbach

*Karl Bleibtreu*

Während gelehrte Fakultäten über stets veränderte Tiefe hüpfen wie Irrlichter,
steht Psyche in hellen Flammen, sobald man
Bodenschätze des Unterbewußten entdeckt.

(aus: »Der Aufgang des Abendlandes«)
~ Karl (August) Bleibtrreu ~, Pseudonym: John Macready
deutscher Schriftsteller; 1859-1928

Zitante 17.01.2017, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Bleibtreu

*Friedrich Wilhelm Nietzsche*, Spruch des Tages zum 17.01.2017

Aber eine Sache, die überzeugt,
ist deshalb noch nicht wahr:
sie ist bloß überzeugend.

(aus: »Der Wille zur Macht«)
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe; 1844-1900


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 17.01.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Wilhelm Nietzsche, Tagesspruch, 20170117,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Letzte Kommentare
Gudrun:
Toll, das Foto des "Luftschlosses" im übertra
...mehr
Anne P.-D.:
Da es nicht für jedes Meisterstück reicht, so
...mehr
O. Fee:
Gruppenbild von fünf leitenden Angestellten n
...mehr
O. Fee:
@ Hans FischerEs ist ein toller Hinweis auf M
...mehr
Quer:
Dem kann ich nur zustimmen. Bild und Text sin
...mehr
Hans Fischer:
Erinnert mich an Tiergeschichten vonMANFRED K
...mehr
O. Fee:
@ ChristaLiebe Christa,du hast natürlich rech
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Christa, du hast recht, ich habe nicht
...mehr
Anne P.-D.:
Wenn ich gewillt bin, Gott zu hören, höre ich
...mehr
SM :
Was hat das mit "der Zeit" zu tun? Diese kann
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum