Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 09.12.2016

Hanspeter Rings

Ältlich wirkt nur das Milieu,
und sei es topaktuell.

(aus: »Erde am Himmel« – Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~

deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus; * 1955

Zitante 09.12.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hanspeter Rings

Ingun Spiecker-Verscharen

Jede Kopfgeburt ist
ein freudiges Ereignis.

(aus einem Manuskript)
~ © Ingun Spiecker-Verscharen ~

deutsche Autorin und Laienlyrikerin; * 1956

Zitante 09.12.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ingun Spiecker-Verscharen

Ludwig Hölty

Die Liebe macht
zum Goldpalast die Hütte.

(aus: »Die Seligkeit der Liebenden«)
~ Ludwig (Christoph Heinrich) Hölty ~

deutscher volkstümlicher Dichter; 1748-1776

Zitante 09.12.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Hölty

Werner Mitsch

Zeitungsdruckereien sind Institutionen,
die das Einfältige vervielfältigen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 09.12.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Mitsch

Jean Racine

Durch Gefahren
setzt ein großes Herz sich durch.

(aus: »Andromache« (Andromache))
~ Jean (Baptiste) Racine ~

französischer Tragödienautor; 1639-1699

Zitante 09.12.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Racine

Hanspeter Rings

Unzufriedenheit mit dem, was man hat,
generiert noch längst nicht Zufriedenheit mit dem,
was man haben könnte.

(aus: »Erde am Himmel« - Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~

deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus; * 1955

Zitante 09.12.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hanspeter Rings

Thomas Müntzer

Die Herren machen das selber,
daß ihnen der arme Mann Feind wird.

(zugeschrieben)
~ Thomas Müntzer ~, auch: Münzer

deutscher Theologe, Reformator und Revolutionär in der Zeit des Bauernkrieges; 1490-1525

Zitante 09.12.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Müntzer

Eduard Heinrich Gehe

Das Gastrecht war das erste Lebenszeichen,
Womit erwacht die Völker sich begrüßen.

(zugeschrieben)
~ Eduard Heinrich Gehe ~

deutscher Jurist und Schriftsteller; 1793-1850

Zitante 09.12.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Eduard Heinrich Gehe

Rupert Schützbach

Radikale geben vor, einer Sache an die Wurzel zu gehen,
indem sie den Menschen an die Gurgel gehen.

(aus: »WeltAnschauung« – Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~

deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller; * 1933

Zitante 09.12.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rupert Schützbach

Giuseppe Garibaldi

Die Notlage
duldet keine Debatten.

(zugeschrieben)
~ Giuseppe Garibaldi ~

italienischer Guerillakämpfer und einer der populärsten Protagonisten des Risorgimento; 1807-1882

Zitante 09.12.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Giuseppe Garibaldi

Gerd W. Heyse

Nachbarn untereinander
haben sich hie und da zum Beleidigen gern.

(aus: »Der Narr in uns« – Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter

deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 09.12.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerd W. Heyse

Manfred Schröder, Spruch des Tages zum 09.12.2016

Erst wenn man viel gelesen hat,
lernt man wenig Bücher schätzen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Alexa/München / pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 09.12.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Schröder, Tagesspruch, 20161209,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
Ein fröhliches Herz lebt am längsten.

~ William Shakespeare ~
(1564-1616)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Quer:
Wie treffend er das formulierte. Ich vermisse
...mehr
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt, wenn der Himmel besonders sch&oum
...mehr
Helmut Peters:
Schöner Aphorismus zu passendem Bild! Ch
...mehr
Quer:
Das ist eine wunderbar logische Art, das Wied
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, wir sind in der Tat von unters
...mehr
Reiner Hoffmann:
...und gut ist, wenn man immer w i e d e r
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, das mag auf die Situation anko
...mehr
Marianne:
Zwang hat noch nie zu einem guten Ergebnis ge
...mehr
Steffen Mayer:
Super Klasse!
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum