Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.09.2016

*Denis Diderot*

Wenn man leidet,
macht man andere leiden.

(aus: »Rameaus Neffe (Le neveu de Rameau)«)
~ Denis Diderot ~
französischer Schriftsteller, Übersetzer, Philosoph, Aufklärer, Literatur- und Kunsttheoretiker,
Kunstagent und einer der wichtigsten Organisatoren und Autoren der "Encyclopédie", 1713-1784

Zitante 29.09.2016, 18.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Denis Diderot

*Michael Richter*

Zwecklos sind wir nicht,
nur hat unser Zweck keinen Sinn.

(aus: »Wortburg« - Aphorismen)
~ © Michael Richter ~
deutscher Zeithistoriker, * 1952

Zitante 29.09.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Richter

*Friedrich Rittelmeyer*

Wir wollen, daß das Schicksal
unter allen Umständen uns richtig führt,
und leben mit Frieden in dieser Sicherheit.

(zugeschrieben)
~ Friedrich Rittelmeyer ~
evangelischer Pfarrer, Theologe, Anthroposoph und Mitbegründer sowie der erste Erzoberlenker der Christengemeinschaft; 1872-1938

Zitante 29.09.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Rittelmeyer

*Klaus Huber*

Wertvolle Erinnerungen
füllen eine leere Urlaubskasse wieder anhaltend auf.

(von seiner Homepage)
~ © Klaus Huber ~, alias »Klaus vom Dachsbuckel«
deutscher Autor, Textdichter für Chormusik und Auftragsdichter; * 1946

Zitante 29.09.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Huber

*Paul Fleming*

Wer seiner selbst Meister ist und sich beherrschen kann,
dem ist die weite Welt und alles untertan.

(zugeschrieben)
~ Paul Fleming ~
deutscher Arzt und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Lyriker des deutschen Barock; 1609-1640

Zitante 29.09.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Fleming

*Jürgen Große*

Zärtlichkeit wäre einfach, wenn man sich ohne weiteres
an die Vertraulichkeiten eines wildfremden Wesens gewöhnte.

(aus dem zeno-Jahrheft 2007)
~ © Jürgen Große ~
deutscher Aphoristiker und Essayist, * 1963

Zitante 29.09.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Große

*Miguel de Unamuno y Jugo*, Spruch des Tages zum 29.09.2016

Nur durch das Leben selbst lernt man zu leben,
und deshalb muß jeder Einzelne die Lehrzeit des Lebens
von neuem beginnen.

(zugeschrieben)
~ Miguel de Unamuno y Jugo ~
spanischer Philosoph und Schriftsteller; 1864-1936


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.09.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Miguel de Unamuno y Jugo, Tagesspruch, 20160929,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Letzte Kommentare
Quer:
Das versuche ich doch die ganze Zeit, leider
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, das wünsche ich dir auc
...mehr
Marianne:
Auch Brücken von unseren Regierenden zum Volk
...mehr
B.S.:
Es gibt sie aber auch, die Menschen die dafür
...mehr
Anne P.-D.:
Jetzt lese ich gerade, dass die Katharina Ei
...mehr
Anne P.-D.:
Wie wichtig die Brücke zum anderen Ufer oder
...mehr
Monika:
Das nennt sich Schwarm - "Intelligenz"...MfG
...mehr
Zitante Christa:
Auch ich kann die Stille in der Natur sehr ge
...mehr
Marianne:
Oasen der Ruhe in der Natur sind Balsam für m
...mehr
Anne P.-D.:
Diese Stille ist ganz wichtig, um dann mit me
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum