Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 18.02.2016

*Friedrich Ludewig Bouterweck*

Geben und nehmen kann uns das Glück, was wir hoffen und lieben;
aber die Hoffnung beherrscht, so wie die Liebe, das Glück.

(aus: »Sinnsprüche«)
~ Friedrich Ludewig Bouterweck ~, auch: Friedrich Bouterwek
deutscher Philosoph und Schriftsteller; 1766-1828

Zitante 18.02.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Ludewig Bouterweck

*André Breton*

Die Kunst ist keine Unterwerfung,
sie ist Eroberung.

(zugeschrieben)
~ André Breton ~
französischer Dichter, Schriftsteller, wichtigster Theoretiker des Surrealismus; 1896-1966

Zitante 18.02.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: André Breton

*Cosmus Flam*

Das ist vielleicht die furchtbarste Knechtschaft und Unfreiheit:
Keine Zeit zu haben.

(zugeschrieben)
~ Cosmus Flam ~, eigentlich Josef (Joseph) Pietsch
deutscher Schriftsteller, 1899-1945 (vermißt)

Zitante 18.02.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Cosmus Flam

*Margarete*

Aus schönen Träumen sollte man sich
einen Abreißkalender mit 365 Tagen machen
und jeden Tag einen Traum leben.

(aus: »nur für dich« - Gedankensplitter)
~ © Margarete ~
Autorin von Lyrik, Aphorismen und Kurzgeschichten

Zitante 18.02.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margarete

*Karl August Varnhagen von Ense*

Der Mensch fürchtet den Tod nur,
weil er noch nicht glücklich genug gewesen ist;
im höchsten Glück möchte er gleich hinsterben.

(zugeschrieben)
~ Karl August Varnhagen von Ense ~
deutscher Chronist, Erzähler, Biograph, Tagebuchschreiber und Diplomat; 1785-1858

Zitante 18.02.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl August Varnhagen von Ense

*Peter Hohl*

Man kann einen Mangel nicht bekämpfen, sondern nur durch Fülle ersetzen.
Arbeitslosigkeit oder Armut bekämpfen zu wollen, das ist so aussichtslos
wie der Versuch, ein Loch abzuschneiden.

(aus: »Direkt nach vorn...« - 52 völlig neue Wochensprüche)
~ © Peter Hohl ~
deutscher Journalist und Verleger; * 1941

Zitante 18.02.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Hohl

*Nikolaus Kopernikus*

Das Auge hält sich nämlich überall
für den Mittelpunkt der Sphäre alles ringsum Sichtbaren.

(aus: »Ueber die Kreise und ihre Namen«)
~ Nikolaus Kopernikus ~, eigentlich Niklas Koppernigk
Domherr des Fürstbistums Ermland in Preußen, widmete sich der Astronomie, Mathematik und Kartographie; 1473-1543

Zitante 18.02.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Kopernikus

*Klaus Huber*

Manches, was wir versäumen,
wird durch einen Gewinn neuer Art reichlich aufgewogen.

(von seiner Homepage)
~ © Klaus Huber ~, alias »Klaus vom Dachsbuckel«
deutscher Autor, Textdichter für Chormusik und Auftragsdichter; * 1946

Zitante 18.02.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Huber

*Anke Maggauer-Kirsche*

als Mensch geboren zu werden
heisst noch nicht, einer zu sein

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 18.02.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anke Maggauer-Kirsche

*Adolphe Thiers*

Seit jener Zeit, in welcher Tacitus ihn
den Schadtaten der Kaiser Beifall klatschen sah,
ist der gemeine Pöbel nicht anders geworden.

(zugeschrieben)
~ (Louis) Adolphe Thiers ~
französischer Politiker, Parlamentarier und Historiker; 1797-1877

Zitante 18.02.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolphe Thiers

*Germund Fitzthum*

Archäologen -
Meister des Puzzlespiels.

(aus: »Capriolen aus spitzer Feder« - Aphorismen)
~ © Germund Fitzthum ~
österreichischer Aphoristiker, * 1938

Zitante 18.02.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Germund Fitzthum

*Carl Hilty*, Spruch des Tages zum 18.02.2016

Achte auf das Kleine in der Welt,
das macht das Leben reicher und zufriedener.

(zugeschrieben)
~ Carl Hilty ~
Schweizer Staatsrechtler und Laientheologe; 1833-1909


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: GLady/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 18.02.2016, 00.05| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Hilty, Tagesspruch, 20160218,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29      
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Jeder sieht was anderes in der Schönheit,.. m
...mehr
Quer:
Genial, diese Erkenntnis. Ja, das würde ich u
...mehr
Marianne:
Fröhliche Herzen finden einander und können z
...mehr
Gudrun Kropp:
Ein sehr zutreffender Text und ein wünschersc
...mehr
Anne P.-D.:
Schönen 2. Advent wünsche ich dir, liebe Chri
...mehr
Zitante Christa:
... es soll ja auch nicht langweilig werden ;
...mehr
Marianne:
Ob es so gewollt ist, dass wir immer wieder v
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Irgendwie muss es ja weitergehen - lächel. I
...mehr
Anne P.-D.:
Das Leben ist tatsächlich entsprechend, da ha
...mehr
Quer:
Ja, so ist es im Leben, ein fortwährendes Auf
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum