Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 16.01.2016

*Michael Rumpf*

Der unbeirrbare Künstler geht nicht ein,
wovon die fehlbare Gesellschaft ausgeht - den Kompromiß.
Er lebt gegen, sie durch ihn.
Mitunter ist die Kluft zwischen Kunst und Leben
tiefer als ein Orchestergraben.

(aus: »Querlinien« - Aphorismen)
~ © Michael Rumpf ~
deutscher Essayist, * 1948

Zitante 16.01.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Rumpf

*David Hilbert*

Aus dem Paradies, das Cantor uns geschaffen,
soll uns niemand vertreiben können.

(aus dem Vortrag "Über das Unendliche")
~ David Hilbert ~
deutscher Mathematiker; 1862-1943

Zitante 16.01.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: David Hilbert

*Ludwig Thoma*

Es gibt doch kein abgeschlosseneres Kämmerlein
als dein eigenes Herz.

(zugeschrieben)
~ Ludwig Thoma ~, Pseudonym: Peter Schlemihl
deutscher Schriftsteller, bekannt durch seine Schilderungen des bayerischen Alltags; 1867-1921

Zitante 16.01.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Thoma

*Oscar Blumenthal*

Frag nicht danach, was heute
Rund um dich raunen die Leute -
Und mach dir auch keine Sorgen
Um ihre Meinung von morgen.
Versickern wird Lob und Lästern
Wie Regentropfen von gestern.

(aus: »Buch der Sprüche«)
~ Oscar Blumenthal ~
deutscher Schriftsteller, Kritiker und Bühnendichter; 1852-1917

Zitante 16.01.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oscar Blumenthal

*Friedrich Löchner*

Jugendsünden werden im Abstand der Zeit
immer tugendhafter.

(aus dem Jahresplaner 2000)
~ © Friedrich Löchner ~, auch: Erich Ellinger
deutscher Pädagoge, Dichter und Autor, 1915-2013

Zitante 16.01.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Löchner

*Don Bosco*

Liebenswürdigkeit, Nachsicht und Rücksicht
sind die Schlüssel zum Menschenherzen.

(zugeschrieben)
~ Don Bosco ~, eigentlich Giovanni Bosco
italienischer Pädagoge, Priester, Ordensgründer und Heiliger; 1815-1888

Zitante 16.01.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Don Bosco

*Jürgen Wilbert*

Manche glauben, durch Vertagen
den Anlass selbst außer Kraft zu setzen.

(aus: »Hirnbissiges«)
~ © Jürgen Wilbert ~
deutscher Literat und Aphoristiker, *1945

Zitante 16.01.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Wilbert

*Antisthenes*

Der Krieg macht mehr schlechte Menschen,
als er hinwegrafft.

(zugeschrieben)
~ Antisthenes ~
griechischer Philosoph der Antike; lebte um 445-365 v. Chr.

Zitante 16.01.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Antisthenes

*Werner Mitsch*

Bauernschläue ist Intelligenz,
die nicht durch Bildung verdorben wurde.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 16.01.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Mitsch

*Edith Tries*

Aus den Trümmern meines Herzens
bricht sie behutsam hervor:
eine neue Liebe!

(aus: »Stark wie ein Baum - sanft wie eine Blüte«)
~ © Edith Tries ~
deutsche Autorin, *1952

Zitante 16.01.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Tries

*Christine Adamek*

Freunde sind immer da –
wenn sie uns brauchen

(aus einem Manuskript)
~ © Christine Adamek~
deutsche Autorin, * 1966

Zitante 16.01.2016, 03.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christine Adamek

*Sulamith Sparre*, Spruch des Tages zum 16.01.2016

Die Unfreiheit fängt dort an, wo man fragt:
Was muß ich tun, um meine Freiheit nicht zu gefährden?

(aus: »Ikarus, stürzend«)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 16.01.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sulamith Sparre, Tagesspruch, 20160116,

*Friedrich Julius Stahl*

Wenn man ein Prinzip will, muß man es ganz wollen,
und muß die Durchführung nicht scheuen, durch welches es
in seinem innersten Wesen sich klar herausstellt.

(zugeschrieben)
~ Friedrich Julius Stahl ~, eigentlich: Julius Jolson, Pseudonym: Golson
deutscher Rechtsphilosoph, Jurist, preußischer Kronsyndikus und Politiker; 18.02-1861

Zitante 16.01.2016, 00.02| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Julius Stahl

*Vittorio Alfieri*

Die Gesellschaft bereitet das Verbrechen vor
und der Verbrecher vollstreckt es.

(zugeschrieben)
~ Vittorio Alfieri ~
italienischer Dichter und Dramatiker im Zeitalter der Aufklärung; 1749-1803

Zitante 16.01.2016, 00.01| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vittorio Alfieri

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Quer:
Ganz richtig! Eine breite Allgemeinbildung ka
...mehr
Gudrun Zydek:
Das ist eine edle Einschätzung - völlig unabh
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen, und einen schönen
...mehr
Gudrun Zydek:
Liebe Christa,wettermäßig sind deine Wünsche
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, diesen Wunsch gebe ich
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Helga Sievert-RathjensIch glaube, der Autor
...mehr
Gudrun Zydek:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Ein sonniges Woch
...mehr
Monika:
Maschinen wurden sich nicht gegenseitig zerst
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Vor allem können Gefühle nicht simuliert werd
...mehr
Anne P.-D.:
Das Zitat stimmt für mich sehr. Eigentlich ve
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum