Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 28.11.2020

Alltägliches, 28.11.2020

Wort(e) des Tages:
A-n-stand vs. A-b-stand

getan:
ganz viel experimentiert mit dem neuen CMS (Content Management System) des Zitantenblogs

gegessen:
Müsli; Lammlachs mit Zuckererbsen ("Peultjes", so heißen sie bei mir) und Salzkartoffeln

gedacht:
Hatten wir jemals mehr Möglichkeiten, unsere "freie Meinung" zu äußern als heutzutage?

gefreut:
langsame Erkenntnisse über das neue Blogsystem

festgestellt:
mit zunehmendem Alter wird es immer schwieriger, sich umzustellen

gehört:
mp3-Player: Friedrich Ani, Jakob Franck-02_Ermordung des Glücks (beendet); der Autor hat einen ganz besonderen Stil in der Beschreibung von Charakteren, die wirklich alle sehr schwermütig sind; trotzdem bzw. gerade deswegen sehr lesens-/hörenswert

Linkempfehlung:
Dagmar hat diesmal in ihrer Rubrik "Die coolen Blogbeiträge" nach interessanten Artikeln zur Adventszeit gesucht – und ist fündig geworden; nachzulesen hier:
»Die coolen Blogbeiträge zum 1. Advent«

bewegt:
Ergometer: 3 x 30 Minuten
Draußen: ein paar Schritte vom Parkplatz bis zur BIB und zurück

Kontakte (in echt):
Die Bibliothekarin; der Liebste
.

Zitante 28.11.2020, 22.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Christian Morgenstern

Man sieht oft etwas hundertmal, tausendmal,
ehe man es zum ersten Male wirklich sieht.

(aus: »Aphorismen und Sprüche«)
~ Christian (Otto Josef Wolfgang) Morgenstern ~

deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer; 1871-1914

Zitante 28.11.2020, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christian Morgenstern

Fritz P. Rinnhofer

Vor der Mitbestimmung
sollte die Mitbesinnung kommen.

(aus: »Aphorismen & Bonmots über Österreich«)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~

österreichischer Marketing- und Verkaufsmanager, Publizist und Aphoristiker; * 1939

Zitante 28.11.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer

Friedrich von Bodenstedt

Mit jedem Hauch entflieht ein Teil des Lebens,
Nichts beut Ersatz für das, was du verloren;
Drum suche früh ein würdig Ziel des Strebens.
Es ist nicht deine Schuld, daß du geboren,
Doch deine Schuld, wenn du gelebt vergebens.

(»Aus dem Nachlassse des Mirza-Schaffy«)
~ Friedrich (Martin) von Bodenstedt ~

deutscher Schriftsteller; 1819-1892

Zitante 28.11.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich von Bodenstedt

Gudrun Zydek

Der Weisheit und Gesetze Sinn,
liegt nicht nur in Erkenntnis drin,
denn jedes Wissen, gleich wie viel,
ist nur der Weg und nicht das Ziel.

(aus: »Himmlische Regentropfen« – Gedichte)
~ © Gudrun Zydek ~

deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin, * 1944

Zitante 28.11.2020, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gudrun Zydek

Ulrich Erckenbrecht, Spruch des Tages zum 28.11.2020

Die Hälfte vom Ganzen
ist erst ein kleiner Anfang.

(aus: »Grubenfunde« – Lyrik und Prosa)

~ © Ulrich Erckenbrecht ~

auch: Hans Ritz; deutscher Aphoristiker und Autor; * 1947

Zitante 28.11.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich Erckenbrecht, Tagesspruch, 20201128,

Heute, 28.11.2020

Geburtstag haben

* 1628: John Bunyan († 1688)
* 1757: William Blake († 1827)
* 1780: Karl Wilhelm Ferdinand Solger († 1819)
* 1792: Victor Cousin († 1867)
* 1820: Friedrich Engels († 1895)
* 1864: James Allen († 1912)
* 1880: Alexander Blok († 1921)
* 1881: Stefan Zweig († 1942)

Namenstag haben

Bert(h)a, Brandon, Gregor, Günther (Gunther, Gunnar), Jakob, Stephan

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn der November schneit,
hat der Winter verkalbt.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Oscar Wilde*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 28.11.2015«
»alle Beiträge vom 28.11.2016«
»alle Beiträge vom 28.11.2017«
»alle Beiträge vom 28.11.2018«
»alle Beiträge vom 28.11.2019«

Zitante 28.11.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Was dich am meisten zur Höhe trägt, ist die Geduld mit dir selbst.

~ Franz von Sales ~
(1567-1622)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Mir geht es ähnlich wie dir, liebe Christa.
...mehr
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Gl&u
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und
...mehr
Anne P.-D.:
Die ganze Natur ist ein tolles Kunstwerk. Die
...mehr
Quer:
Dem stimme ich gerne zu.Erst, was wir bewusst
...mehr
Sieghild :
Die Melodie des Geistes und die Harmonie der
...mehr
O. Fee:
Die Buh-Rufe der Fußballlaien im Stadiu
...mehr
O. Fee:
In Analogie dazu: Die unerfüllte Sehnsuc
...mehr
Monika :
Was ist denn Hass eigentlich?MfG Monika
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum