Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 18.11.2019

*Zacharias Werner*

Jedes Wesen ist, wie das Urwesen, dem es entfloss,
Kraft und Zartheit in einem,
in der Erscheinung aber spaltet es sich
in Mann und Weib.

(aus seinen Briefen)
~ (Friedrich Ludwig) Zacharias Werner ~
deutscher Dichter und Dramatiker der Romantik, Priester und Prediger; 1768-1823

Zitante 18.11.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Zacharias Werner, Jedes Wesen ist wie das Urwesen,

*Markus Mirwald*

Es sind die Grenzen unserer Vorstellungskraft,
und nicht jene der Möglichkeiten,
innerhalb derer wir uns bewegen.

(aus: »Wesentliches in wenigen Worten«)
~ © Markus Mirwald ~
österreichischer Soziologe & Aphoristiker; * 1982

Zitante 18.11.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Markus Mirwald, Es sind die Grenzen unserer Vorstellungskraft,

*Pierre Bayle*

Die Frauen sind die Ursache
für die größten Ereignisse.

{Les femmes sont cause
des plus grands événements.}

(zugeschrieben)
~ Pierre Bayle ~
französischer Schriftsteller und Philosoph der Aufklärung; 1647-1706

Zitante 18.11.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pierre Bayle, Die Frauen sind die Ursache,

*Heimito Nollé*

Wir streben alle nach einem besser Leben,
aber kaum einer nach einem besseren Tod.

(aus: »Aussätzer« – Aphorismen)
~ © Heimito Nollé ~
Schweizer Medienanalyst und Aphoristiker, * 1970

Zitante 18.11.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heimito Nollé, Wir streben alle nach einem besser Leben,

*Andreas Tscherning*

Des Neides Laster ist nicht deiner Strafe wert;
Neid bricht sich selbst den Hals, fällt in sein eigen Schwert.

(zugeschrieben)
~ Andreas Tscherning ~
deutscher Lyriker, Kirchenlieddichter und Literaturtheoretiker; 1611-1659

Zitante 18.11.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andreas Tscherning, Des Neides Laster ist ,

*Paul Mommertz*

Machen unsere Politiker mal was richtig gut,
kann man sicher sein, dass sie
es richtig schlecht verkaufen.

(aus dem Manuskript »Sichtwechsel«)
~ © Paul Mommertz ~
deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, * 1930

Zitante 18.11.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Mommertz, Machen unsere Politiker mal was richtig gut,

*Richard Dehmel*, Spruch des Tages zum 18.11.2019

Und uns fehlt nur eine Kleinigkeit,
um so frei zu sein wie die Vögel sind:
Nur Zeit.

(aus: »Der Arbeitsmann«)
~ Richard Dehmel ~, eigentlich Richard Fedor Leopold Dehmel
deutscher Dichter und Schriftsteller; 1863-1920

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: qimono/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 18.11.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Richard Dehmel, Tagesspruch, 20191118, ,

*Heute*, 18.11.2019

Geburtstag haben

* 1611: Andreas Tschnerning († 1659)
* 1647: Pierre Bayle († 1706)
* 1736: Anton Graff († 1813)
* 1768: Zacharias Werner († 1823)
* 1809: Eduard Duller († 1853)
* 1851: Henry Céard († 1924)
* 1863: Richard Dehmel († 1920)
* 1871: Robert Hugh Benson († 1914)

Namenstag haben

Alda, Cosimo, Karolina, Leonhard (Leonardo), Odo, Roman

Bauernweisheit/Wetterregel

Hat der November einen weißen Bart,
dann wird der Winter lang und hart.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

(fällt in diesem Monat aus)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Daniel Sanders*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 18.11.2015«
»alle Beiträge vom 18.11.2016«
»alle Beiträge vom 18.11.2017«
»alle Beiträge vom 18.11.2018«

Zitante 18.11.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 1118,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Es stimmt, dass die Schattenseiten im Leben n
...mehr
Helga F.:
Ja, genauso ist es. Wohl dem, der daraus lern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Oh je, ich kenne so einige Pfeifen und leider
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein passendes Bild zu einem wahren Spruch. Wi
...mehr
Marianne:
Beim Lesen musste ich schmunzeln und lie&szli
...mehr
Helmut:
geben sie aber leider... ??
...mehr
O. Fee:
Einmalig schön und zutreffend formuliert
...mehr
O. Fee:
Ein wahrer Spruch. Die Sorgen sind wie Corona
...mehr
O. Fee:
Ich kannte bisher nur eine sich reimende span
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für den tollen Spruch von Rainer H
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum