Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 30.08.2019

*Ernest Rutherford*

Sie sollten niemals gegen etwas in der Wissenschaft wetten,
das mehr als etwa 10-12 zu 1 beträgt.

{You should never bet against anything in science
at odds of more than about 10-12 to 1.}

(zugeschrieben)
~ Ernest Rutherford ~, 1. Baron Rutherford of Nelson
neuseeländischer Physiker und einer der bedeutendsten Experimentalphysiker, erhielt 1908 den Nobelpreis für Chemie; 1871-1931

Zitante 30.08.2019, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernest Rutherford, Sie sollten niemals gegen etwas,

*Théophile Gautier*

Im Leben geht es nicht zu wie in den Fabeln.
Es hat nicht jeder Abschnitt seinen gereimten Schlußspruch.

(aus: »Mademoiselle de Maupin«)
~ Théophile Gautier ~
französischer Schriftsteller und einer der Hauptrepräsentanten aus dem Milieu der "Bohème"; 1811-1872

Zitante 30.08.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Théophile Gautier, Im Leben geht es nicht zu wie,

*Frantz Wittkamp*

Wir beeilen uns, wir rennen,
denn der Tag, den alle Leute
immer wieder morgen nennen,
war noch nie so nah wie heute.

(aus: »tage und gedichte« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~
deutscher Graphiker, Maler und Autor, * 1943

Zitante 30.08.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Frantz Wittkamp, Wir beeilen uns wir rennen, ,

*François de La Rochefoucauld*

Am lästigsten sind
die geistreichen Dummköpfe.

(aus: »Reflexionen und moralische Sentenzen«)
~ François de La Rochefoucauld ~
französischer Adeliger, politsch aktiver Militär und Schriftsteller; mit seinen aphoristischen Texten gilt er als Vertreter der französischen Moralisten; 1613-1680

Zitante 30.08.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: François de La Rochefoucauld, Am lästigsten sind die,

*Else Pannek*

Das, was man nicht hat,
ist durchaus nicht immer das Bessere.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 30.08.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Else Pannek, Das was man nicht hat,

*Theo van Doesburg*

Der Mensch lebt nicht in der Konstruktion,
aber in der Atmosphäre, die durch die Oberfläche hervorgerufen wird.

(aus: »Der internationale Stil«)
~ Theo van Doesburg ~, eigentlich Christian Emil Marie Küpper
niederländischer Maler, Schriftsteller, Architekt, Bildhauer, Typograf und Kunsttheoretiker; 1883-1931

Zitante 30.08.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theo van Doesburg, Der Mensch lebt nicht in der Konstruktion,

*Paul Mommertz*

Kenne ich deine Absichten,
kenne ich deine Ansichten.

(aus dem Manuskript »Sichtwechsel«)
~ © Paul Mommertz ~
deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, * 1930

Zitante 30.08.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Mommertz, Kenne ich deine Absichten,

*Walter Ludin*, Spruch des Tages zum 30.08.2019

Wo der Anfang und das Ende der Wurst ist,
entscheidet der Esser.

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~
Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, * 1945

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: timhoggarth/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 30.08.2019, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Ludin, Tagesspruch, 20190830, Wo der Anfang und das Ende der Wurst ist,

*Heute*, 30.08.2019

Geburtstag haben

* 1811: Théophile Gautier († 1872)
* 1871: Ernest Rutherford († 1931)
* 1883: Theo van Doesburg († 1931)

Namenstag haben

Adolf (Adelphus), Alma, Amadeus, Benjamin, Felix, Fiacrius (Fiacre),
Guarin (Warin), Heribert, Ingeborg (Ingoberg), Inka, Rebekka

Bauernweisheit/Wetterregel

Was der August nicht kocht,
das kann der September nicht mehr braten.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Internationaler Tag der Opfer des Verschwindenlassens«
(UN, englische Seite, Gedenktag eingerichtet auf Initiative von lateinamerikanischen Menschenrechtsorganisationen)
(siehe auch: »Resolution der Generallversammlung A/RES/65/209«)
(siehe auch: »Wikipedia-Eintrag«)

»Gedenktag für die Todesopfer in Abschiebehaft«
(seit 2002, ausgerufen von der Menschenrechtsorganisation ProAsyl)

»Frankensteintag«
(zum Gedenken an die Autorin Mary Wollstonecraft Shelley, * 30.08.1797)

»Tag des Walhais«
(seit 2008, ausgerufen von der Internationalen Walhai-Konferenz; soll auf die Jagd auf Walhaien für ihr Fleisch und ihre Flossen aufmerksam machen)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Jean de la Bruyère*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 30.08.2015«
»alle Beiträge vom 30.08.2016«
»alle Beiträge vom 30.08.2017«
»alle Beiträge vom 30.08.2018«

Zitante 30.08.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0830,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Gudrun Kropp:
Liebe Gudrun, danke für deine - die Aktion -
...mehr
Anne P.-D.:
Meine Kerzen wurden nicht angezeigt, alle Son
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch von Rilke ist für mich etwas gehe
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Gudrun KroppIch schließe mich deinen Ausf
...mehr
Gudrun Kropp:
Diese Aussage kann ich ganz und gar unterstre
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa, von mir nun nachträglich
...mehr
Gudrun Kropp:
Da schließe ich mich doch den Glüc
...mehr
Anne P.-D.:
Liebe Christa,..das habe ich erst jetzt mitbe
...mehr
Gudrun Zydek:
. . . aber ja doch!Du, liebe Christa, bist he
...mehr
Sophie:
Herzlichen Glückwunsch liebe Christa, hab ei
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum