Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.06.2019

*Leo Frobenius*

Indem der Mensch voller Hingabe schafft,
macht er sich stets zum Sklaven der eigenen Schöpfung.
Er selbst wird sich dessen selten bewußt,
wohl aber die Generation, die ihm folgt.

(aus: »Schicksalskunde im Sinne des Kulturwerdens«)
~ Leo Frobenius ~
deutscher Ethnologe und Afrikaforscher; 1873-1938

Zitante 29.06.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Leo Frobenius, Indem der Mensch voller Hingabe schafft,

*Heimito Nollé*

Bekenntnisse sind das beste Mittel,
etwas zu verbergen.

(aus: »Aussätzer« – Aphorismen)
~ © Heimito Nollé ~
Schweizer Medienanalyst und Aphoristiker, * 1970

Zitante 29.06.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heimito Nollé, Bekenntnisse sind das beste Mittel,

*Giacomo Leopardi*

Kein Jahrhundert reiner Barberei hat sich je für barbarisch gehalten,
sondern jedes hat noch immer geglaubt,
die Blüte der Jahrhunderte und das
vollkommenste Zeitalter des menschlichen Geistes
und der Gesellschaft zu sein.

(aus: »Zibaldone«)
~ Giacomo Leopardi ~
italienischer Dichter, Essayist und Philologe; 1798-1837

Zitante 29.06.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Giacomo Leopardi, Kein Jahrhundert reiner Barberei hat sich,

*Nikolaus Cybinski*

Ob es die Vorsilbe "un" überhaupt nicht stört,
wenn sich zum Beispiel "Recht" und "Schuld"
gleichermaßen an sie hängen?

(aus: »Der vorletzte Stand der Dinge« - Aphorismen)
~ © Nikolaus Cybinski ~
deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936

Zitante 29.06.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Cybinski, Ob es die Vorsilbe "un" überhaupt nicht stört,

*Joachim Heinrich Campe*

Wer ein großes Maß von Witz an andern ertragen will,
muß selbst ein beträchtliches Maß davon besitzen.

(aus seinen Werken)
~ Joachim Heinrich Campe ~
deutscher Schriftsteller, Sprachforscher, Pädagoge und Verleger zur Zeit der Aufklärung.; 1746-1818

Zitante 29.06.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joachim Heinrich Campe, Wer ein großes Maß von Witz an andern,

*Horst A. Bruder*

Worte, die man auf die Goldwaage legt,
sind ihr eigenes Gegengewicht

(aus: »DruckStellen« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 29.06.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horst A. Bruder, Worte die man auf die Goldwaage legt,

*Antoine de Saint-Exupéry*, Spruch des Tages zum 29.06.2019

Du bist zeitlebens für das verantwortlich,
was du dir vertraut gemacht hast.

{Tu deviens responsable pour toujours
de ce que tu as apprivoisé.}

(aus: »Der kleine Prinz (Le petit prince)«)
~ Antoine (Marie Jean-Baptiste Roger Vicomte) de Saint-Exupéry ~
französischer Schriftsteller, Humanist und Pilot; 1900-1944

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.06.2019, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Antoine de Saint-Exupéry, Tagesspruch, 20190629, Du bist zeitlebens für das verantwortlich,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare
Edith T.:
Ich möchte nicht wissen, was mir meine Zukun
...mehr
Edith T.:
An D. herzliche Glückwünsche nachträglich
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, erst mal wünsche ich Dir,
...mehr
Quer:
Auch von mir: Gute Besserung, Christa.Gratula
...mehr
B.S.:
... wir sind nicht mehr verheiratet. Sich all
...mehr
Helga F.:
Au weia, dann wünsche ich dir liebe Chti
...mehr
Zitante Christa:
Erklärung zum Foto und zum Spruch:Der Liebst
...mehr
Sophie:
Eine unbestimmte Zukunft empfinde ich als das
...mehr
Zitante Christa:
Mir ging es vor Jahresanfang genau so, also d
...mehr
Anne P.-D.:
Vor allem die Reisen zu meinen Freundinnen wa
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum