Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 08.01.2019

*Ulrich H. Rose*

Wer nur liebt und nicht verlangt,
dem bleibt die Liebe.

(aus einem Manuskript)
~ © Ulrich H. Rose ~
deutscher Chemotechniker und Philosoph aus sich heraus, * 1951

Zitante 08.01.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich H. Rose

*Paul Mommertz*

Nichts moralisch fragwürdiger
als moralische Entrüstung.

(aus dem Manuskript »Sichtwechsel«)
~ © Paul Mommertz ~
deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, * 1930

Zitante 08.01.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Mommertz

*Ludwig Reeg*

Verwunderung ist der Anfang der Philosophie
und nicht minder ihr Ende.

(zugeschrieben)
~ Ludwig Reeg ~
deutscher evangelischer Theologe; 1866 - 1941

Zitante 08.01.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Reeg

*Rainer Haak*

Wer sich im Sommer über die Sonne freut,
trägt sie im Winter in seinem Herzen.

(aus: »Ein Wort für jeden Tag«)
~ © Rainer Haak ~
deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker, * 1947

Zitante 08.01.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Haak

*Paul Scheerbart*

Ach, nur im Dunkeln
Funkeln die Sterne!

(aus: »Sei sanft und hönisch«)
~ Paul (Carl Wilhelm) Scheerbart ~, Pseudonyme: Kuno Küfer, Bruno Küfer
deutscher Schriftsteller phantastischer Literatur und Zeichner; 1863-1915

Zitante 08.01.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Scheerbart

*Andrea Mira Meneghin*

Man wartet vergebens
auf eine Zeit, die bleibt.

(aus einem Manuskript)
~ © Andrea Mira Meneghin ~
Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 08.01.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Mira Meneghin

*Hermann Rosenkranz*

An sich denke ich positiv.
Aber wenn ich aphorismiere,
reitet mich oftmals der Cioran.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche)
~ © Hermann Rosenkranz ~
deutscher Jurist und Aphoristiker; *1932

Zitante 08.01.2019, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Rosenkranz

*Manfred Hinrich*

Achtung, deine Gegenwart
schleicht dir als Vergangenheit nach

(aus: »Scherben 2005«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 08.01.2019, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Fred Ammon*

Freude brennt wie Stroh,
Ärger wie Buchenholz

(aus einem Manuskript)
~ © Fred Ammon ~
"der Sprüchemacher von Halberstadt"; * 1930

Zitante 08.01.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fred Ammon

*Baltasar Gracián y Morales*, Spruch des Tages zum 08.01.2019

Nie aus Eigensinn handeln, sondern aus Einsicht.
Jeder Eigensinn ist ein Auswuchs des Geistes,
ein Erzeugnis der Leidenschaft, welche noch nie
die Dinge richtig geleitet hat.

(aus: »Handorakel und Kunst der Weltklugheit«)
~ Baltasar Gracián y Morales S.J. ~
spanischer Schriftsteller, Hochschullehrer und Jesuit; 1601-1658

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 08.01.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Baltasar Gracián, Tagesspruch, 20190108,

*Heute*, 08.01.2019

Geburtstag haben

* 1601: Baltasar Gracián y Morales († 1658)
* 1830: Hans von Bülow († 1894)
* 1860: Udo Dammer († 1920)
* 1863: Paul Scheerbart († 1915)

Sterbetag haben

* 410 n. Chr.: Severin von Noricum († 482 n. Chr.)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* 1866: Ludwig Reeg († 1941)

Namenstag haben

Adolf, Erhard, Gu(n)dula, Heinrich, Laurentius,
Severin, Thorfinn (Torben)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn es dem Severin gefällt,
dann bringt er mit die große Kält'.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag
Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 08.01.2016«
»alle Beiträge vom 08.01.2017«
»alle Beiträge vom 08.01.2018«

Zitante 08.01.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa :)das war jetzt hö
...mehr
SM :
Ich wohne momentan in einem richtigen Vogelga
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Da bist du ja ganz schön rumgekommen, hast mi
...mehr
Quer:
Zum Glück gibt es sie noch, die unerschütterl
...mehr
Gudrun Kropp:
Danke Ingrid, Gudrun und Anne für eure lieben
...mehr
Anne P.-D.:
Wie sehr ich das Motiv liebe, meine Gänseblüm
...mehr
Gudrun Zydek:
Jetzt habe ich vor lauter Begeisterung das "h
...mehr
Gudrun Zydek:
Sehr richtig - ohne Liebe geht gar nichts, zu
...mehr
Ingrid:
Zu später Stunde kann ich nicht mal mehr mein
...mehr
Invrid:
Alles Liebe und gute zum Geburtstag wünscht v
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum