Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 27.09.2018

*Walter Ludin*

Sollen wir durchhalten, solange es geht?
Oder bis zum Geht-nicht-mehr?

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~
Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, * 1945

Zitante 27.09.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Ludin

*Rudolph Rocholl*

Kein Volk der Erde
kommt über national beschränkte Darstellungen hinaus.

(aus seinen Werken)
~ Rudolph Rocholl ~
lutherischer Theologe und Geschichtsphilosoph; 1822-1905

Zitante 27.09.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolph Rocholl

*Klaus Ender*

Das Machtgefühl ist so berauschend,
dass es nur durch einen Machtwechsel zu stoppen ist.

(aus einem Manuskript)
~ © Klaus Ender ~
deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Bildender Künstler der Fotografie, * 1939

Zitante 27.09.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Ender

*Henri Frédéric Amiel*

Respektiere in jedem Menschen den Menschen,
wenn schon nicht derjenige, der er ist,
dann zumindest derjenige, der er sein könnte, sein sollte.

{Respecter dans chaque homme l'homme,
sinon celui qu'il est,
au moins celui qu'il pourrait être, qu'il devrait être.}

(aus seinem Tagebuch [Journal intime])
~ Henri Frédéric Amiel ~
französischsprachiger Schweizer Schriftsteller und Philosoph; 1821-1881

Zitante 27.09.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henri Frédéric Amiel

*Jacques Bénigne Bossuet*

Gott lacht über die Menschen,
die sich über die Folgen beschweren,
obwohl sie die Ursachen schätzen.

{Dieu se rit des hommes
qui se plaignent des conséquences
alors qu'ils en chérissent les causes.}

(aus einer Predigt [Extrait de sermon])
~ Jacques Bénigne Bossuet ~
französischer Bischof und Autor; 1627-1704

Zitante 27.09.2018, 10.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jacques Bénigne Bossuet

*Alfonso Maria de Liguori*

Wer bei seinen Gebeten nicht Gott, sondern sich selber sucht,
wird nicht erhört werden, wohl aber derjenige, der in seinen Gebeten
nur Gott und dessen heiligsten Willen sucht.

(zugeschrieben)
~ Alfonso Maria de Liguori ~
italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer, heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben; 1696-1787

Zitante 27.09.2018, 05.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alfonso Maria de Liguori

*Paul Émile Appell*, Spruch des Tages zum 27.09.2018

Die zarten Lügen abzulegen ist besonders schwer,
weil sie es sind, die uns selbst
am angenehmsten schmeicheln.

(zugeschrieben)
~ Paul Émile Appell ~
französischer Mathematiker; 1855-1930

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 27.09.2018, 03.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Émile Appell, Tagesspruch, 20180927,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare
Gudrun Zydek:
Das ist eine edle Einschätzung - völlig unabh
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen, und einen schönen
...mehr
Gudrun Zydek:
Liebe Christa,wettermäßig sind deine Wünsche
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, diesen Wunsch gebe ich
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Helga Sievert-RathjensIch glaube, der Autor
...mehr
Gudrun Zydek:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Ein sonniges Woch
...mehr
Monika:
Maschinen wurden sich nicht gegenseitig zerst
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Vor allem können Gefühle nicht simuliert werd
...mehr
Anne P.-D.:
Das Zitat stimmt für mich sehr. Eigentlich ve
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, deine Worte finde ich toll mit
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum