Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 15.06.2018

*Kristiane Allert-Wybranietz*

Jeder ist ein Stückchen Gold.
Nur zu viele lassen sich prägen und formen
zu einer sauberen, runden Münze.
Dadurch geht immer mehr ihre Ursprünglichkeit verloren.

(aus ihren Werken)
~ © Kristiane Allert-Wybranietz ~
deutsche Schriftstellerin, * 1955

Zitante 15.06.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Kristiane Allert-Wybranietz

*Ulrich Erckenbrecht*

Wissen ist Macht.
Wenn man das Wissen zum Machtwissen macht.

(aus: »Divertimenti« – Wortspiele, Sprachspiele, Gedankenspiele)
~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 15.06.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich Erckenbrecht

*Heinrich Hoffmann*

Nicht im taumelnden Genießen,
Im Erinnern lebt das Glück.

(zugeschrieben)
~ Heinrich Hoffmann ~, Pseudonyme: Heulalius von Heulenburg, Reimerich Kinderlieb, Peter Struwwel sowie Polycarpus Gastfenger
deutscher Psychiater, Lyriker und Kinderbuchautor, Verfasser des Struwwelpeter; 1809-1894

Zitante 15.06.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heinrich Hoffmann

*Detlev Fleischhammel*

Die ständig zunehmende Überflutung der deutschen Sprache mit Anglizismen
verhunzt leider nicht nur unsere Muttersprache, sondern auch die englische,
weil selbst Rundfunk- und Fernsehmoderatoren viele englische Wörter falsch aussprechen.
Meistens nervt das, aber manchmal ist es sogar lustig,
wenn z.B. aus der Love Parade eine Laugh Parade wird
oder aus der endlosen Geschichte mit der Firma Toll Collect
ein Stück aus dem Tollhaus.

(aus einem Manuskript)
~ © Detlev Fleischhammel ~
deutscher Theologe, *1952

Zitante 15.06.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Detlev Fleischhammel

*Carola Blacker*

Einer möglichen Gefahr ins Auge sehen macht vertraut mit ihr,
und giebt Besonnenheit, wenn sie gekommen ist.

(aus ihren Werken)
~ Carola Blacker ~
deutsche Schriftstellerin; 1852-1912 (wahrscheinlich)

Zitante 15.06.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carola Blacker

*Heute*, 15.06.2018

Geburtstag haben

* 1843: Edvard Grieg († 1907)
* 1852: Carola Blacker († wahrscheinlich 1912)

Namenstag haben

Bernhard, Gebhard, Germaine (Germana), Isfried, Lothar, Vitus (Veit)

Bauernweisheit/Wetterregel

Säst du die Gerste nach Sankt Vit,
bist du sie samt dem Sacke quit.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Welttag gegen die Misshandlung älterer Menschen« (UN, englische Seite)
(siehe auch: »weitere Informationsseite der UN, englisch«)

»Tag der Musik« (vom 15. bis 17. Juni 2018
(siehe auch: »auf Wikipedia«)

»Veitstag«

»Tag des Windes (Global Wind Day)«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 15.06.2016«
»alle Beiträge vom 15.06.2017«

Foto-Linktipp

»SUL POSATOIO....« von Antonello Venturelli/fotocommunity.it

Zitante 15.06.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Katharina Eisenlöffel*, Spruch des Tages zum 15.06.2018

Es ist ein weiter Weg,
bis man den richtigen Weg findet.

(aus: »Stille«)
~ © Katharina Eisenlöffel ~
österreichische Schriftstellerin und Aphoristikerin, * 1932

(die eCard-Funktion wird zur Zeit nicht bereitgestellt)

Bildquelle: CarinaChen/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 15.06.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Katharina Eisenlöffel, Tagesspruch, 20180615,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Letzte Kommentare
read MaryRead - Literaturmagazin online:
Wie wahr, wie wahr. Das letzte Wort haben ist
...mehr
Quer:
Diese schönen Zeilen klingen nach.Ja, der Vog
...mehr
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Marianne:
Das Bild gefällt mir sehr gut. Es strahlt für
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, dass beides - Schweigen und R
...mehr
Gudrun K.:
Ich würde auch sagen: Alles - Reden und Schwe
...mehr
Hanni2:
Jeder meiner Vor-Kommentatoren haben rfecht.
...mehr
Quer:
Das kann so sein, meine ich, muss aber nicht.
...mehr
O. Fee:
Wie wahr! Schweigen ist Gold, reden ist Silbe
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum