Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 27.03.2018

*Adolf Glaßbrenner*

Um etwas zu gelten,
müssen sich Nullen immer hübsch rechts halten.

(zugeschrieben)
~ Adolf Glaßbrenner ~, eigentlich: Georg Adolph Theodor Glaßbrenner, Pseudonym: Adolf Brennglas
deutscher Humorist und Satiriker, Vertreter des Berliner Witzes; 1810-1876

Zitante 27.03.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolf Glaßbrenner

*Jacques Wirion*

Das Heroische an Systemen liegt in ihrem Bestreben,
die Meere des Denkens trockenzulegen.

(aus: »Häretismen« – Aphorismen)
~ © Jacques Wirion ~
luxemburgischer Gymnasiallehrer und Aphoristiker, * 1944

Zitante 27.03.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jacques Wirion

*Alfred de Vigny*

Folgt die Macht der öffentlichen Meinung, ist sie stark.
Wenn sie diese aber schlägt, fällt sie.

(zugeschrieben)
~ Alfred de Vigny ~
französischer Schriftsteller, gehörte zu den französischen Romantikern; 1797-1863

Zitante 27.03.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alfred de Vigny

*Rupert Schützbach*

Roboter sind
die legitimen Nachkommen der Marionetten.

(aus: »WeltAnschauung« – Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~
deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller, * 1933

Zitante 27.03.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rupert Schützbach

*Franz von Baader*

Man hat doch nur zu dem Lust, was uns frei sein hilft,
und man hasst nur als Last jeden,
welcher uns an unserem freien Sein hindert.

(aus: »Ueber die Zeitschrift Avenir und ihre Principien«)
~ Franz von Baader ~
deutscher Arzt, Bergbauingenieur und Philosoph; 1765-1841

Zitante 27.03.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franz von Baader

*Sophie Mereau*, Spruch des Tages zum 27.03.2018

Aber in der Beschäftigung selbst Vergnügen finden –
dies ist das Geheimnis des Glücklichen!

(aus: »Betrachtungen«)
~ Sophie (Friederike) Mereau ~, gebürtige Schubart, wiederverheiratete Brentano
Schriftstellerin der deutschen Romantik; 1770-1806


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Free-Photos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 27.03.2018, 00.05| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sophie Mereau, Tagesspruch, 20180327,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Das mit den Farben in der Natur stimmt, sie z
...mehr
Marianne:
Mir ist ein Zuviel an Informationen direkt lä
...mehr
Zitante Christa:
Wenn man dann auch noch bedenkt, daß dieser S
...mehr
Gudrun Zydek:
Ja, der Autor hat unbedingt Recht, und Gudrun
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, der Autor hat recht - der Mensch stumpft
...mehr
Zitante Christa:
Ich bin sehr gespannt, ob ich heute die "Orde
...mehr
Zitante Christa:
Ich hatte eigentlich mit Widerspruch zu diese
...mehr
Gudrun Zydek:
Ganz und gar meine Meinung.Mein umfangreiches
...mehr
Anne P.-D.:
Seit wann sollte ich mich an Regeln halten, w
...mehr
Quer:
Ganz richtig! Eine breite Allgemeinbildung ka
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum