Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 01.03.2018

*Georg Simmel*

Was wir als das Tempo des Lebens empfinden,
ist das Produkt aus der Summe und der Tiefe seiner Veränderungen.

(aus: »Die Bedeutung des Geldes für das Tempo des Lebens«)
~ Georg Simmel ~
deutscher Philosoph und Soziologe, Begründer der "formalen Soziologie" und der Konfliktsoziologie; 1858-1918

Zitante 01.03.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Simmel

*Manfred Hinrich*

Sich selbst könnte man am besten durchschauen,
doch wer macht schon, was er kann

(aus: »Scherben 2005«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 01.03.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Martial*

So gelebt zu haben, daß man
mit Freuden auf sein Leben zurückblickt,
heißt zweimal gelebt zu haben.

(aus: »Epigramme«)
~ Martial ~, eigentlich Marcus Valerius Martialis
römischer Dichter, der vor allem für seine Epigramme bekannt ist; 40 bis 102/104 n. Chr.

Zitante 01.03.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Martial

*Manfred Schröder*

Der Weg zur Wahrheit
ist mit Wahrscheinlichkeiten gepflastert.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 01.03.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Schröder

*Frédéric Chopin*

Leute, die nicht lachen,
sind keine ernsthaften Leute.

(zugeschrieben)
~ Frédéric (François) Chopin ~, eigentlich Fryderyk Franciszek Chopin, auch: Szopen
polnischer Komponist, Pianist und Klavierpädagoge; 1810-1849

Zitante 01.03.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Frédéric Chopin

*Akutagawa Ryunosuke*

Solange man sich einem Menschen überlegen fühlt,
vermag man ihn nicht zu hassen.

(zugeschrieben)
~ Akutagawa Ryunosuke ~
japanischer Dichter und Schriftsteller; 1892-1927

Zitante 01.03.2018, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Akutagawa Ryunosuke

*Manfred Kyber*

Und befreit die Todesstunde
deines Wesens wahren Kern –
heimwärts in die ewige Heimat
trägt dein Engel deinen Stern.

(aus dem Gedicht: »Genius Astri«)
~ Manfred Kyber ~
deutschbaltischer Schriftsteller, Theaterkritiker, Dramatiker, Lyriker und Übersetzer, aktiver Tierschützer; 1880-1933

Zitante 01.03.2018, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Kyber

*Heute*, 01.03.2018

Geburtstag haben

* 40 n. Chr.: Martial († 102-104 n. Chr.)
* 1810: Frédéric Chopin († 1849)
* 1837: Georg Ebers († 1898)
* 1858: Georg Simmel († 1918)
* 1880: Manfred Kyber († 1933)
* 1892: Akutagawa Ryunosuke († 1927)

Namenstag haben

Albin (Aubin), David, Eudokia (Dunja, Awdotja),
Leontina, Oswald, Roger, Swidbert (Suitbert)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn es an Sankt Albin regnet,
gibt es weder Heu noch Stroh..

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Zero Discrimination Day«

»St. David's Day«

»Tag der Komplimente«

»Meteorologischer Frühlingsanfang«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 01.03.2016«
»alle Beiträge vom 01.03.2017«

Foto-Linktipp

»~ ~ Westsidestory ~ ~« von Micha Boland/fotocommunity.com

Zitante 01.03.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Georg Ebers*

So einsam ist niemand als die Frau,
die getrennt von dem Gatten ihr Herz zersehnt.

(aus: »Uarda«)
~ Georg (Moritz) Ebers ~ deutscher Ägyptologe und Schriftsteller; 1837-1898

Zitante 01.03.2018, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Ebers

*Wolfgang Mocker*, Spruch des Tages zum 01.03.2018

Gerade die einfachen Verhältnisse,
in denen viele Menschen leben,
sind höchst kompliziert.

(aus: »Zwischen den Zwängen« – Ausgewählte Aphorismen)
~ © Wolfgang Mocker ~
deutscher Journalist und Autor; 1954-2009


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 01.03.2018, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Mocker, Tagesspruch, 20180301,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
SM :
Das ist meiner Ansicht nach voll zutreffend,
...mehr
Quer:
Da würde ich doch eher ans Gewissen der Büche
...mehr
Gudrun Zydek:
Ja, diese Aussage stimmt. Viele Menschen habe
...mehr
Marianne:
Ich denke auch so. Wenn ich meine eigene Sich
...mehr
Gudrun Zydek:
So sehe ich das auch. Unser Leben ist ganz un
...mehr
Quer:
Das stimmt. Und gerade diese Veränderungen im
...mehr
SM :
Das finde ich sehr schön in Wort und Bild. Di
...mehr
SM :
Was mir noch dazu eingefallen ist: Musik ist
...mehr
O. Fee:
In die obige Kategorie fällt auch der Spruch:
...mehr
SM :
Je mehr ich über den zweiten Teil des Spruche
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum