Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 17.01.2018

Gerald Dunkl

Nicht derjenige verdient in unserer sogenannten Leistungsgesellschaft mehr,
der mehr leistet,
sondern derjenige, der die Möglichkeit hat, sich der Strukturen der Gesellschaft
besser zu bedienen

(aus: »Stammtischphilosophen« – Aphorismen, Gedichte, Sprüche [1998])
~ © Gerald Dunkl ~

österreichischer Geronto-Psychologe, Aphoristiker, Lyriker und Schriftsteller; * 1959

Zitante 17.01.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerald Dunkl

Wolfgang J. Reus

Am Anfang war das Wort,
und das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.

(aus einem Manuskript)
~ © Wolfgang J. Reus ~

deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 17.01.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus

Pedro Calderón de la Barca

Diese traurige Welt bekleidet den, der schon bekleidet ist,
und entblößet den Entblößten.

(zugeschrieben)
~ Pedro Calderón de la Barca y Barreda González de Henao Ruiz de Blasco y Riaño ~

spanischer Dichter; 1600-1681

Zitante 17.01.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pedro Calderón de la Barca

Rolf Friedrich Schuett

Eine mißlungene Revolution schadet dem Armen mehr
als dem Reichen die gelungene.

(aus: »Aphorismen zur Binsenweisheit von morgen« – Philosophische Formelsammlung)
~ © Rolf Friedrich Schuett ~

auch: Fritz Heinrich Lotterfuchs,
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker; * 1941

Zitante 17.01.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rolf Friedrich Schuett

David Lloyd George

Wahlen sind manchmal die Rache des Bürgers.
Der Stimmzettel ist ein Dolch aus Papier.

(zugeschrieben)
~ David Lloyd George ~, 1. Earl Lloyd-George of Dwyfor
britischer Politiker, von 1916 bis 1922 Premierminister; 1863-1945

Zitante 17.01.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: David Lloyd George

Ricarda Huch

Die Deutschen unter ihrem grauen Himmel, mit ihrem hartnäckigen Winter
haben sich ihr tägliches Brot in harter Arbeit verdienen müssen.
Überfluß hatten sie nur an seelischen und geistigen Gütern.
Diese sind aber mit der Arbeit eng verbunden; sie ist ja der Lebensatem des Volkes,
es lebt nicht nur von, sondern in ihr, in ihr prägt es sich aus
wie in der Kunst, in die sie übergeht.

(aus: »Deutschland, Landschaft und Baukunst«)
~ Ricarda Octavia Huch ~, Pseudonym: Richard Hugo

deutsche Schriftstellerin, Dichterin, Philosophin und Historikerin; 1864-1947

Zitante 17.01.2018, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ricarda Huch

Benjamin Franklin, Spruch des Tages zum 17.01.2018

Der unzufriedene Mensch
findet keinen bequemen Stuhl.

(zugeschrieben)
~ Benjamin Franklin ~

amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann; 1706-1790




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: terimakasih0/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 17.01.2018, 00.05| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Benjamin Franklin, Tagesspruch, 20180117,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Bevor man etwas brennend begehrt, soll man das Glück dessen prüfen, der es besitzt.

~ La Rochefoucauld ~
(1613-1680)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Herzenswärme kommt von innen und kann Eiszei
...mehr
Helmut Peters:
Chapeau! Da habe ich Glück gehabt ;)
...mehr
Quer:
Ein verschmitzter Spruch, der die Laune hebt.
...mehr
Marianne:
Hmm, da müssten viele Tränen fließen. Sch
...mehr
Anne:
Das Gefühl habe ich auch, wenn man in viele
...mehr
Marianne:
Für Augen und Seele vielleicht? Selbst Kunst
...mehr
Marianne:
Ein ausgefallener Schuh :). Ich denke, er w&u
...mehr
Quer:
Hi, hi: Das Bild dazu ist wunderbar! Einen li
...mehr
Marianne:
Was für schöne Feen-Elfen-Herzen! I
...mehr
Marianne:
So unterschiedliche Einflüsse hat das me
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum