Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 08.04.2017

*Wolfgang J. Reus*

Alle Antworten auf materielle Fragen
kann sich der Mensch selber geben.
Alles darüber hinaus,
da fragt man besser eine andere Instanz ...

(aus: »Zeit-Zeugnisse 33«)
~ © Wolfgang J. Reus ~
deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 08.04.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus

*Friedrich Haug*

Wahr liebt, wen Eifersucht entflammt,
doch besser liebt, wer sie verdammt.

(zugeschrieben)
~ (Johann Christoph) Friedrich Haug ~, Pseudonym: Hophthalmos
deutscher Beamter, Lyriker und Epigrammist; 1761-1829

Zitante 08.04.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Haug

*Claudia Brefeld*

Wo Menschen sich halten,
sind Sicherheitsbestimmungen überflüssig.

(aus einem Manuskript)
~ © Claudia Brefeld ~
deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin, * 1956

Zitante 08.04.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Claudia Brefeld

*Johann Rist*

Ein Reicher hat zuviel,
Ein Bettler seinen Krug,
Ein armer Mann gar nichts,
Und niemand hat genug.

(zugeschrieben)
~ Johann Rist ~
deutscher Dichter und evangelisch-lutherischer Prediger; 1607-1667

Zitante 08.04.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Rist

*Heimito Nollé*

Wo die Mittel zur Vertiefung fehlen,
herrscht Verbohrtheit.

(aus: »Aussätzer« - Aphorismen)
~ © Heimito Nollé ~
Schweizer Medienanalyst und Aphoristiker, * 1970

Zitante 08.04.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heimito Nollé

*Paul Ernst*, Spruch des Tages zum 08.04.2017

Jeder sehnt sich nun einmal nach dem,
was nicht für ihn bestimmt ist.

(zugeschrieben)
~ (Carl Friedrich) Paul Ernst ~, Pseudonym: P. W. Spassmöller
deutscher Schriftsteller und Journalist; 1866-1933


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 08.04.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Ernst, Tagesspruch, 20170408,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare
Marianne:
Beides hat seine Berechtigung: Arbeit und Erh
...mehr
SM :
...und Arbeit die Würze des Lebens? Oder "not
...mehr
Quer:
Oh ja, diese Weisheit hat seit den "alten Gri
...mehr
Monika:
Man lernt ja aus den Fehlern...
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Der Spruch stimmt total, mir geht immer das H
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich finde die Grafik wiederum sehr originelll
...mehr
Hanni 2:
Zu diesem wunderschönen und wahren Spruch wur
...mehr
SM :
Der angenehmste Platz vielleicht.
...mehr
SM :
Wobei es einen Unterschied gibt zwischen "bej
...mehr
Edith Tries:
Wer eigene Schwächen zugeben kann bzw zu ihne
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum