Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Johann Rist

Johann Rist

Ist es notwendig,
so muß es auch möglich sein.

(zugeschrieben)
~ Johann Rist ~

deutscher Dichter und evangelisch-lutherischer Prediger; 1607-1667

Zitante 08.03.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Rist

Von Gott kommt alles her,
der läßt auch im Sterben
die Seinen nicht verderben;
sein' Hand ist nicht zu schwer.

(aus seinen Werken)
~ Johann Rist ~

deutscher Dichter und evangelisch-lutherischer Prediger; 1607-1667

Zitante 08.03.2018, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Rist

Oh Ewigkeit, du Donnerwort,
O Schwert, das durch die Seele bohrt,
O Anfang sonder Ende.

(zugeschrieben)
~ Johann Rist ~

deutscher Dichter und evangelisch-lutherischer Prediger; 1607-1667

Zitante 20.08.2017, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Rist

Ein Reicher hat zuviel,
Ein Bettler seinen Krug,
Ein armer Mann gar nichts,
Und niemand hat genug.

(zugeschrieben)
~ Johann Rist ~

deutscher Dichter und evangelisch-lutherischer Prediger; 1607-1667

Zitante 08.04.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Rist

Lob, Preis und Dank, Herr Jesu Christ,
sei dir von mir gesungen,
daß du mein Bruder worden bist
und hast die Welt bezwungen.

(zugeschrieben)
~ Johann Rist ~

deutscher Dichter und evangelisch-lutherischer Prediger; 1607-1667

Zitante 22.08.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Rist

Kein Unglück ist in aller Welt,
das mit der Zeit nicht fällt.

(zugeschrieben)
~ Johann Rist ~

deutscher Dichter und evangelisch-lutherischer Prediger; 1607-1667

Zitante 06.03.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Johann Rist

Ermuntre dich,
mein schwacher Geist!

(zugeschrieben)
~ Johann Rist ~

deutscher Dichter und evangelisch-lutherischer Prediger; 1607-1667

Zitante 10.01.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift.

~ Sun Tsu ~
(um 544-496 v.Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Das (Lebens)muster auf dem Bild ist entzücke
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, da kann ich dir nur zustimmen
...mehr
Anne P.-D.:
Verstrickungen im Leben sind nicht selten. Un
...mehr
Hanspeter Rings:
Liebe Zitante, mal zwischendurch ein Vielen D
...mehr
Marianne:
Ich bin dankbar, dass ich sehenden Auges die
...mehr
Sophie:
Ganz toll diese Webcams. Ich werde öfter mal
...mehr
Anne P.-D.:
Danke, liebe Christa für den Link zu den ver
...mehr
Anne P.-D.:
Die Natur hat wundervolle Seiten, die ich seh
...mehr
Quer:
Das muss sie zum Glück auch nicht wissen
...mehr
Marianne:
Das Frosch-Schmetterlingsbild spiegelt den Sp
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum