Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 14.03.2017

*Jürgen Große*

Worum die Geschlechter einander beneiden,
das ist ihr Unglück.

(aus: »Phänomenologie des Unglücks. Aus dem Nachlaß eines Vormieters«)
~ © Jürgen Große ~
deutscher Aphoristiker und Essayist, * 1963

Zitante 14.03.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Große

*Georg Ebers*

Es geschieht so oft,
daß uns aus scheinbaren Vorzügen Schaden
und aus scheinbaren Mängeln das Heil unseres Lebens erwächst.

(aus: »Uarda«)
~ Georg (Moritz) Ebers ~ deutscher Ägyptologe und Schriftsteller; 1837-1898

Zitante 14.03.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Ebers

*Klaus Huber*

Wer seinen Stellenwert erfährt,
fühlt sich im Leben auch was wert.

(von seiner Homepage)

~ © Klaus Huber ~, alias »Klaus vom Dachsbuckel«
deutscher Autor, Textdichter für Chormusik und Auftragsdichter; * 1946

Zitante 14.03.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Huber

*Martial*

Vertusche einen Fehler,
und die Welt wird Schlimmstes vermuten.

(zugeschrieben)
~ Martial ~, eigentlich Marcus Valerius Martialis
römischer Dichter, der vor allem für seine Epigramme bekannt ist; 40 bis 102/104 n. Chr.

Zitante 14.03.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Martial

*Claudio M. Mancini*

Es werden genau so oft schlechte Bücher von guten Kritikern zerrissen,
wie gute Bücher von schlechten Kritiken.

(aus einem Manuskript)
~ © Claudio M. Mancini ~
italienischer Schriftsteller, Satiriker und Romanautor, * 1945

Zitante 14.03.2017, 10.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Claudio M. Mancini

*Heute*, 14.03.2017

Geburtstag haben

* 1845: August Bungert († 1915)

Namenstag haben

Einhard (Eginhard), Eva (Evelyn, Eveline, Evita),
Mathilde (Thilde, Hilde, Matilda, Tilda, Maud), Paulina

Bauernweisheit/Wetterregel

Die edle Mathilde,
die führt mit dem Wetter viel im Schilde.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 14.03.2016«

Foto-Linktipp

»Un passerifòrme senegalese« von Ettore Caio/fotocommunity.it

Zitante 14.03.2017, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*William Jennings Bryan*, Spruch des Tages zum 14.03.2017

Schicksal bedeutet nicht Chance, sondern Entscheidung.
Du darfst nicht darauf warten, du mußt es gestalten.

{Destiny is no matter of chance. It is a matter of choice:
It is not a thing to be waited for, it is a thing to be achieved.}

(aus der Rede "America's Mission«)
~ William Jennings Bryan ~
US-amerikanischer Politiker; 1860-1925


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 14.03.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Jennings Bryan, Tagesspruch, 20170314,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
O. Fee:
Erst wenn wir nicht aufwachen, merken wir, da
...mehr
Achim:
:-) doch würde er dies in diesem Augenblick n
...mehr
SM :
Ich denke nicht, Achim, denn die Ecke ist dem
...mehr
Achim:
Kann eine solche Ecke nicht auch einen unzufr
...mehr
SM :
Das ist gut beobachtet. Und man könnte das no
...mehr
Marianne:
Der zufriedene Mensch würde sich in diesem sc
...mehr
Gudrun:
Für eine permanente Unzufriedenheiit (diese k
...mehr
SM :
...,weil das Glück erkannt und geschätzt werd
...mehr
Edith T.:
Wie gut, dass wir unseren Todeszeitpunkt nich
...mehr
Achim:
... drum lebe jeden Tag so, dass Du ohne Reue
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum