Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 25.11.2016

as-Sufi

Gott achtet uns, wenn wir arbeiten.
Aber er liebt uns, wenn wir tanzen.

(zugeschrieben)
~ Abd ar-Rahman as-Sufi ~, auch bekannt als Azophi
persischer Astronom; 903 bis 986 n. Chr.

Zitante 25.11.2016, 18.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: as-Sufi

Ernst R. Hauschka

Zwar sind wir nicht in jeder Stunde für eine Versuchung empfänglich,
aber wir wissen auch nicht, welche sie sich auswählt.

(aus dem Manuskript »Worte, die reden können«)
~ © Ernst R. Hauschka ~

deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar; 1926-2012

Zitante 25.11.2016, 16.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst R. Hauschka

Johan Huizinga

Geschichte ist die geistige Form,
in der sich eine Kultur über die Vergangenheit Rechenschaft gibt.

(zugeschrieben)
~ Johan Huizinga ~

niederländischer Kulturhistoriker; 1872-1945

Zitante 25.11.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johan Huizinga

Karl Miziolek

Gelesene Worte sind zeitlos
erst die Gedanken ordnen sie zu

(von seiner Homepage)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; * 1937

Zitante 25.11.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Miziolek

Christina Georgina Rossetti

Gibt es etwas traurigeres als unvollendete Arbeit?
Ja, eine Arbeit, die nie in Angriff genommen wurde.

{Can anything be sadder than work left unfinished?
Yes, work never begun.}

(zugeschrieben)
~ Christina Georgina Rossetti ~

britische Dichterin im viktorianischen Zeitalter; 1830-1894

Zitante 25.11.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christina Georgina Rossetti

Manfred Schröder

Wir stellen alles in Frage,
bis wir uns selbst verneinen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~

deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter; * 1938

Zitante 25.11.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Schröder

Thomas Abbt

Der große Mann verschwindet
vor den Augen seines Kammerdieners.

(zugeschrieben)
~ Thomas Abbt ~

deutscher Schriftsteller und Philosoph der Aufklärung; 1738-1766

Zitante 25.11.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Abbt

Alfred Capus

Liebe ist,
wenn man nicht sofort das bekommt, was man will.

{L'amour, c'est
quand on n'a pas tout de suite ce que on désire.}

(zugeschrieben)
~ Alfred Capus ~, Pseudonyme: Canalis und Graindorge
französischer Journalist, Romancier und Theaterschriftsteller; 1858-1922

Zitante 25.11.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alfred Capus

Robert de Flers

Wenn du betrogen wirst,
ist das auch eine Art Liebesgeschichte.

(zugeschrieben)
~ Robert de Flers~, Robert de Pellevé de La Motte-Ango, marquis de Flers
französischer Dramatiker und Journalist; 1872-1927

Zitante 25.11.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert de Flers

Andrew Carnegie, Spruch des Tages zum 25.11.2016

Während ich älter werde
achte ich weniger darauf, was die Menschen sagen.
Ich sehe nur was sie tun.

{As I grow older,
I pay less attention to what men say.
I just watch what they do.}

(zugeschrieben)
~ Andrew Carnegie ~

amerikanischer Industrieller und Stahl-Tycoon schottischen Ursprungs; 1835-1919




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 25.11.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrew Carnegie, Tagesspruch, 20161125,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Mache das Geld zu deinem Gott und es wird dich quälen wie der Teufel.

~ Henry Fielding ~
(1707-1754)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Träume im Leben sind immer sehr wichtig, um
...mehr
Marianne:
Mir geht es ähnlich wie dir, liebe Christa.
...mehr
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Gl&u
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und
...mehr
Anne P.-D.:
Die ganze Natur ist ein tolles Kunstwerk. Die
...mehr
Quer:
Dem stimme ich gerne zu.Erst, was wir bewusst
...mehr
Sieghild :
Die Melodie des Geistes und die Harmonie der
...mehr
O. Fee:
Die Buh-Rufe der Fußballlaien im Stadiu
...mehr
O. Fee:
In Analogie dazu: Die unerfüllte Sehnsuc
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum