Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 14.08.2016

*Multatuli *

Ein Spezialist ist jemand, der, weil er sich blind geguckt auf einen Punkt,
das Recht zu haben meint, kurzsichtig zu sein gegenüber allem anderen
oder doch den Schein davon anzunehmen.

(aus seinen Werken)
~ Multatuli ~, eigentlich Eduard Douwes Dekker
niederländischer Schriftsteller; 1820-1887

Zitante 14.08.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Multatuli

*Manfred Hinrich*

Abschied vom Fehler, schwerer Abschied,
Abschied von der Sucht, schwerster Abschied

(aus einem Manuskript)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 14.08.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Raymond Poincaré*

Die Gerechtigkeit ist nicht untätig.
Sie unterwirft sich nicht der Ungerechtigkeit.

(zugeschrieben)
~ Raymond Poincaré ~
französischer Politiker und Staatspräsident in der Dritten Republik; 1860-1934

Zitante 14.08.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Raymond Poincaré

*Gerd de Ley*

Die anderen, das sind wir,
vor den anderen.

{De anderen, dat zijn wij,
voor de anderen.}

(aus: »Houten Dief«)
~ © Gerd de Ley ~
belgisch-flämischer Schauspieler, Aphoristiker und Verleger, * 1944

Zitante 14.08.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerd de Ley

*Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem*

Ein Abschied verleitet immer dazu, etwas zu sagen,
was man sonst nicht ausgesprochen hätte.

(zugeschrieben)
~ Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem ~
deutsche Schriftstellerin, zählte zu ihrer Zeit zu den beliebtesten deutschen Unterhaltungsschriftstellerinnen; 1854-1941

Zitante 14.08.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem

*Margarete*

Viele finden die grosse Liebe nie,
manche finden sie zweimal.

(aus: »nur für dich« - Gedankenplitter)
~ © Margarete ~
Autorin von Lyrik, Aphorismen und Kurzgeschichten

Zitante 14.08.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margarete

*William Whewell*

Der Mensch ist der Deuter der Natur,
die Wissenschaft ist die richtige Auslegung.

{Man is the interpreter of nature,
science the right interpretation.}

(zugeschrieben)
~ William Whewell ~
britischer Philosoph und Wissenschaftshistoriker; 1794-1866

Zitante 14.08.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Whewell

*KarlHeinz Karius*

Wirf die Erwartungen anderer über Bord!
Es rudert sich leichter.

(aus: »WortHupferl 01/2011«)
~ © KarlHeinz Karius ~
Werbeberater, * 1935

Zitante 14.08.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: KarlHeinz Karius

*Manfred Schröder*

Beginne den Tag damit, dass du zuerst
die Todesanzeigen in der Zeitung liest.
Und wenn du deinen Namen nicht findest; so freue dich.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 14.08.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Schröder

*Akutagawa Ryunosuke*

Die für unser Leben notwendigen Ideen sind vielleicht schon
vor dreitausend Jahren erschöpfend durchdacht worden.
Wir haben wohl nur neues Feuer an altes Reisig zu legen.

(zugeschrieben)
~ Akutagawa Ryunosuke japanischer Dichter und Schriftsteller; 1892-1927

Zitante 14.08.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Akutagawa Ryunosuke

*Manfred Kyber*

Aber im gewöhnlichen Leben, das nun einmal eine Verkettung aller bedeutet,
hat der Tierschutz das gleiche Recht wie alle anderen ethischen Bestrebungen,
schon weil sich eine Teilethik, eine Sonderethik für nur eine Klasse von Geschöpfen
mit dem Begriff der Ethik nicht vereinen lässt.

(aus: »Tierschutz und Kultur«)
~ Manfred Kyber ~
deutschbaltischer Schriftsteller, Theaterkritiker, Dramatiker, Lyriker und Übersetzer, aktiver Tierschützer; 1880-1933

Zitante 14.08.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Kyber

*Franz von Sales*

Ich habe Ruhe gesucht überall
und habe sie am Ende gefunden
in einem Winkel bei einem kleinen Buche.

(zugeschrieben)
~ Franz von Sales ~, eigentlich François de Sales
französischer Ordensgründer (der Salesianerinnen) , Mystiker und Kirchenlehrer, Patron der Schriftsteller, Journalisten und der Gehörlosen; Heiligsprechung 1665; 1567-1622


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Lisette Brodey/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 14.08.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franz von Sales, Tagesspruch, 20160814,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Gudrun Kropp:
@Gudrun, das Zynische daran ist, dass die Pol
...mehr
Gudrun Zydek:
Wie wahr, wie wahr!Und nie war es wahrer als
...mehr
Gudrun Zydek:
Diese Aussage mag auf den ersten Blick durcha
...mehr
Gudrun Kropp:
... und das hat schon ein Schriftsteller im 1
...mehr
O. Fee:
Warum ist es barmherzig, nicht klar durchblic
...mehr
Fred Ammon:
Das ist richtig ! Ein höher Preis ist nur dan
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Ulla I.Sie empfinden den Spruch als respekt
...mehr
Ulla I.:
@ Sr. Lucia Kienzler : Der heutige Tagesspruc
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Sr. Lucia KienzlerSie sind mir mit Ihrem Ko
...mehr
Sr. Lucia Kienzler:
Der heutige Tagesspruch stammt aus einer für
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum