Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.07.2016

*Christel Rische*

Ärgere Dich nicht, wenn Dich ein Regenguss erwischt.
Du kannst sicher sein, das Meiste geht daneben.

(zugeschrieben)
~ © Christel Rische ~
deutsche Autorin, * 1962

Zitante 29.07.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christel Rische

*Ernst Ferstl*

Lass uns nie den kleinsten gemeinsamen Nenner suchen,
sondern immer das größte gemeinsame Vielfache.

(aus: »Die kleine LiebesErklärung«)
~ © Ernst Ferstl ~
österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker, * 1955

Zitante 29.07.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Ferstl

*Ernst Ferstl*

Wir müssen damit rechnen, dass andere mit uns rechnen.
Wir können aber entscheiden, ob wir für sie
ein Plus oder Minus sind.

(aus: »einfach kompliziert einfach«)
~ © Ernst Ferstl ~
österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker, * 1955

Zitante 29.07.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Ferstl

*Percy Bysshe Shelley*

Jede Art von Liebe ist süß,
ob du sie gibst oder nimmst.

{All Love is sweet.
Given or returned.}

(zugeschrieben)
~ Percy Bysshe Shelley ~
britischer Schriftsteller der Romantik, Verfechter des Atheismus; 1792-1822

Zitante 29.07.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Percy Bysshe Shelley

*Wolfgang J. Reus*

Paradox ist,
daß manche abtauchen müssen,
wenn etwas auftaucht.

(aus einem Manuskript)
~ © Wolfgang J. Reus ~
deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 29.07.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus

*René Schickele*

"Vielleicht" war ein Wort,
so weit und so tief und so voller Lichter
wie der Sternhimmel über mir.

(aus: »Ein Erbe am Rhein«)
~ René Schickele ~
deutsch-französischer Schriftsteller, Essayist, Übersetzer und Pazifist; 1883-1940

Zitante 29.07.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: René Schickele

*Ernst Reinhardt*

"Zeit ist Geld."
Aber Geld dient schliesslich zur Verschönerung der Zeit.

(aus: »Gedankensprünge« - Aphorismen)
~ © Ernst Reinhardt ~
Schweizer Publizist und Aphoristiker, * 1932

Zitante 29.07.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Reinhardt

*Quintus Curtius Rufus*

Furcht führt zur Bereitschaft der Menschen,
das Schlimmste zu glauben.

(zugeschrieben)
~ Quintus Curtius Rufus ~
römischer Politiker und Senator; lebte im 1. Jahrhundert n. Chr.

Zitante 29.07.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Quintus Curtius Rufus

*Catharina Elisabeth Goethe*

Auf Gott traue ich mit fester Zuversicht –
und dieses Zutrauen hat mich noch nie stecken lassen.

(zugeschrieben)
~ Catharina Elisabeth Goethe ~, geb. Textor, Spitzname: Frau Aja
Mutter von Johann Wolfgang Goethe; 1731-1808

Zitante 29.07.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Catharina Elisabeth Goethe

*Nikolaus Kopernikus*

Wer sollte nicht durch die Beobachtung und den sinnenden Umgang
mit der von der göttlichen Weisheiten geleiteten herrlichen Ordnung des Weltgebäudes
zur Bewunderung des allwirkenden Baumeisters geführt werden!

(zugeschrieben)
~ Nikolaus Kopernikus ~, eigentlich Niklas Koppernigk
Domherr des Fürstbistums Ermland in Preußen, widmete sich der Astronomie, Mathematik und Kartographie; 1473-1543

Zitante 29.07.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Kopernikus

*Beat Rink*

Fraglosigkeit wirft Gott vor,
keine Antwort zu geben.

(aus: »Verleisbarungen«)
~ © Beat Rink ~
Schweizer Aphoristiker und Theologe, * 1957

Zitante 29.07.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Beat Rink

*Peter Hohl*, Spruch des Tages zum 29.07.2016

Manche Menschen sind so damit beschäftigt,
ihr Soll zu erfüllen,
dass sie keine Zeit mehr für ihr Will haben.

(aus: »Seid froh, wenn's schwierig ist...« - 52 ganz neue illustrierte Wochensprüche)
~ © Peter Hohl ~
deutscher Journalist und Verleger; * 1941


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Stefan Schweihofer/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 29.07.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Hohl, Tagesspruch, 20160729,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Diese Momente mit großer Dankbarkeit ke
...mehr
Marianne:
Gegenwart bedeutet im Hier und Jetzt zu sein
...mehr
Anne P.-D.:
Ein sehr schöner Spruch, ich liebe es, w
...mehr
Marianne:
Bildlich sehr gut mit dem Spruch abgestimmt,
...mehr
Quer:
Was für ein starkes Bild - und die Worte
...mehr
Marianne:
Stimmt, liebe Christa, jeder Mensch hat seine
...mehr
Anne P.-D.:
Wenn ich jemandem eine Freude machen kann, sp
...mehr
Zitante Christa:
Der Spruch ist m.E. vom Autor bewußt überzo
...mehr
Monika :
Hallo,Also ich schließe mich an... Wer weiß
...mehr
Fred Ammon:
Ein freundlicher Spruch; aber einer, dem ich
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum