Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 05.02.2016

*Ovid*

Lerne die schönen Künste, ich mahne dich, römische Jugend!
{Disce bonas artes, moneo, romana juventus!}

(aus: »Liebeskunst/Ars amatoria«)
~ Ovid ~, eigentlich Publius Ovidius Naso
antiker Versdichter, zählt neben Horaz und Vergil zum Kanon der drei großen Poeten der klassischen Epoche; 43 V. Chr.-17 n. Chr.

Zitante 05.02.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ovid

*Friedrich Hebbel*

Ein Geizhals gönnt sich einen Genuß
und liest in einem Kochbuch.

(aus: »Tagebücher«)
~ (Christian) Friedrich Hebbel ~, Pseudonym: Dr. J. F. Franz
deutscher Dramatiker und Lyriker; 1813-1863

Zitante 05.02.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Hebbel

*Karl Miziolek*

Manche Menschen verschenken ihre Freiheit
indem sie sich ein Leben lang
hinter einer Maske verstecken

(von seiner Homepage)
~ © Karl Miziolek ~
österreichischer Hobbypoet, * 1937

Zitante 05.02.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Miziolek

*Paula Modersohn-Becker*

Wenn man es zu etwas bringen will,
so muss man seinen ganzen Menschen dafür hingeben.

(aus ihren Briefen)
~ Paula Modersohn-Becker ~
deutsche Malerin und eine der bedeutendsten Vertreterinnen des frühen Expressionismus; 1876-1907

Zitante 05.02.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paula Modersohn-Becker

*Harald Schmid*

Um in die Zukunft zu sehen, braucht man kein Hellseher sein.
Man braucht sich nur in der Gegenwart umschauen.

(aus: »Blitze aus heiterem Himmel«)
~ © Harald Schmid ~, auch: Harry Pegas
deutscher Aphoristiker, * 1946

Zitante 05.02.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Schmid

*Robert Burton*

Nichts ist so gut, daß es sich nicht mißbrauchen ließe:
nichts besser für die Erhaltung der Gesundheit
als Beschäftigung und Bewegung (freilich im rechten Maß),
nichts schädlicher als ihr unzeitiger und unzeitmäßiger Gebrauch

(aus: »Die Anatomie der Melancholie«)
~ Robert Burton ~, Pseudonym: Democritus junior
englischer Schriftsteller und anglikanischer Geistlicher und Gelehrter, schrieb erste Werke zur Depression und Kognitionswissenschaft; 1577-1640

Zitante 05.02.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Burton

*F.C. Schiermeyer*

Besonders ärgerlich sind schlechte Bücher
mit korrekter Grammatik und Rechtschreibung.

(aus: »Aphorismen«)
~ © Franz Christoph Schiermeyer ~
deutscher Aphoristiker, * 1952

Zitante 05.02.2016, 10.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: F.C. Schiermeyer

*Charles Dickens*

Ich brauche Informationen.
Eine Meinung bilde ich mir selbst.

(zugeschrieben)
~ Charles (John Huffam) Dickens ~, Pseudonym: Boz
englischer Schriftsteller, vier seiner Werke gehören zu den bedeutendsten britischen Romanen; 1812-1870

Zitante 05.02.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charles Dickens

*Shantideva*

Für jemanden, der sich in der Liebe und Mitgefühl übt, ist ein Feind einer der wichtigsten Lehrer.
Ohne einen Feind können wir uns nicht in Toleranz üben, und ohne Toleranz
können wir keine solide Grundlage für Mitgefühl aufbauen.
Um Mitgefühl zu üben, ist es daher notwendig, dass wir einen Feind haben.

(zugeschrieben)
~ Shantideva ~
nach buddhistischer Überlieferung ein Königssohn aus Südindien; lebte im 7./8. Jh. n. Chr.

Zitante 05.02.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Shantideva

*Buddha*

Und immer wieder sät man aus den Samen
und immer wieder gießen Wolkengötter
und immer wieder ackert man den Acker
und immer wieder kommen andre Eigner
und immer wieder werden Bettler bitten
und immer wieder werden Geber geben
und immer wieder neue Gaben geben
und immer wieder neue Himmel finden.

(zugeschrieben)
~ Buddha ~, eigentlich Siddhartha Gautama
indischer Religionsstifter und Begründer des Buddhismus; lebte um 536 bis 483 v. Chr.

Zitante 05.02.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Buddha

*Peter Lauster*

Gerätst du in Zorn hast du vielleicht recht -
aber löse dich daraus, damit man dich ernst nimmt.

(aus seinen Werken)
~ © Peter Lauster ~
deutscher Autor, * 1940

Zitante 05.02.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Lauster

*Paul Mommertz*, Zitat des Tages zum 05.02.2016

Man geht immer lockerer aufeinander zu
und findet immer schwerer zusammen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Paul Mommertz ~
deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, * 1930


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 05.02.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Mommertz, Tagesspruch, 20160205,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29      

Letzte Kommentare
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Marianne:
Das Bild gefällt mir sehr gut. Es strahlt für
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, dass beides - Schweigen und R
...mehr
Gudrun K.:
Ich würde auch sagen: Alles - Reden und Schwe
...mehr
Hanni2:
Jeder meiner Vor-Kommentatoren haben rfecht.
...mehr
Quer:
Das kann so sein, meine ich, muss aber nicht.
...mehr
O. Fee:
Wie wahr! Schweigen ist Gold, reden ist Silbe
...mehr
SM :
Gut möglich..Sind sie denn auch "erfolgreich"
...mehr
Gudrun K.:
... schon im 18. Jahrhundert hat man es erkan
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum