Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wilhelm Schwöbel

Wilhelm Schwöbel

Wen die Götter lieben,
der verliert die Gunst der Sterblichen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Wilhelm Schwöbel ~

deutscher Zoologe und Aphoristiker; 1920-2008

Zitante 28.04.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilhelm Schwöbel

Minderheiten sind permanente Schicksalsgemeinschaften –
Mehrheiten auch, aber sie wissen es nicht.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie [Band 1, 2010])
~ © Wilhelm Schwöbel ~

deutscher Zoologe und Aphoristiker; 1920-2008

Zitante 28.03.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilhelm Schwöbel

Über bequeme Lügen einigt man sich leichter
als über unbequeme Wahrheiten.

(aus: »Ansichten und Einsichten« – Aphorismen)
~ © Wilhelm Schwöbel ~

deutscher Zoologe und Aphoristiker; 1920-2008

Zitante 28.02.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilhelm Schwöbel

Das Böse ist allzeit guten Mutes, denn
es vertraut darauf, stets klüger zu sein als das Gute.

(aus: »Ansichten und Einsichten« – Aphorismen)
~ © Wilhelm Schwöbel ~

deutscher Zoologe und Aphoristiker; 1920-2008

Zitante 28.01.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilhelm Schwöbel, Spruch des Tages zum 22.01.2024

Wer überstimmt wurde,
ärgert sich über das Prinzip der Demokratie
als institutionalisiertes Faustrecht von Mehrheiten.

(aus: »Ansichten und Einsichten« – Aphorismen)
~ © Wilhelm Schwöbel ~

deutscher Zoologe und Aphoristiker; 1920-2008



Zitante 22.01.2024, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilhelm Schwöbel

Macht kann sich in Schweigen hüllen.
Ohnmacht will reden.

(aus: »Ansichten und Einsichten« – Aphorismen)
~ © Wilhelm Schwöbel ~

deutscher Zoologe und Aphoristiker; 1920-2008

Zitante 28.12.2023, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilhelm Schwöbel

Was Wohlstand zu Luxus macht,
ist das Unverdiente.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie [Band 1, 2010])
~ © Wilhelm Schwöbel ~

deutscher Zoologe und Aphoristiker; 1920-2008

Zitante 28.11.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilhelm Schwöbel

Angst sichert das Brot für den nächsten Tag,
Begeisterung sorgt für den Kuchen zum nächsten Fest.

(aus: »Ansichten und Einsichten« – Aphorismen)
~ © Wilhelm Schwöbel ~

deutscher Zoologe und Aphoristiker; 1920-2008

Zitante 28.09.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilhelm Schwöbel

Erst ist es die Neugier, die den Gedanken Flügel verleiht,
dann ist es die Liebe.
Später sind es die Ängste vor den Zeitgenossen und der Zukunft,
die sie schmieden.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Wilhelm Schwöbel ~

deutscher Zoologe und Aphoristiker; 1920-2008

Zitante 28.08.2023, 15.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wilhelm Schwöbel, Spruch des Tages zum 26.06.2023

Wäre das
Volk der Wähler nicht verführbar,
hätte die
Demokratie mehr überzeugte Anhänger.

(aus: »Ansichten und Einsichten« – Aphorismen)
~ © Wilhelm Schwöbel ~

deutscher Zoologe und Aphoristiker; 1920-2008



Zitante 26.06.2023, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Auf ein Ziel gerichtet zu sein, ist ein sehr weiser Egoismus.

~ Prentice Mulford ~
(1843-1891)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Zitante Christa:
Zum Thema "Mode" war ich bei der Bldersuche z
...mehr
Zitante Christa:
... und dabei war es zu Senecas Zeiten noch v
...mehr
Zitante Christa:
Auf der Suche nach einem passenden Beitrag am
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen. Ein passendes B
...mehr
Marianne:
Das wurde von Seneca schon vor vielen Jahren
...mehr
quersatzein:
Welch hübsches Foto zu diesem netten Spruch!
...mehr
Anne:
Dem kann ich mich voll anschließen! Es kann
...mehr
Marianne:
Lustig formuliert und das Bild perfekt dazu a
...mehr
Marianne:
Strandspaziergänge haben etwas Erholsames.Li
...mehr
Marianne:
Begrüßen durften wir den Wonnemonat mit Son
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum