Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 14.11.2022

Wolfgang Kownatka

Ein Blick zurück im Zorn
hat keinen Nutzen für die Gegenwart
und verstellt den Blick für das notwendige Tun für die Zukunft.

(aus: »Heiteres und Nachdenkliches über Mensch und Zukunft« – Gedichte und Aphorismen [2005])
~ © Wolfgang Kownatka ~

deutscher Oberstleutnant a.D. und Journalist; * 1938

Zitante 14.11.2022, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Kownatka

Honoré de Balzac

Wenn das Licht die erste Liebe des Lebens ist,
ist nicht die Liebe das Licht des Herzens?

{Si la lumière est le premier amour de la vie,
l'amour n'est-il pas la lumière du coeur?}

(aus: »Eugénie Grandet [Eugénie Grandet, 1833]«)
~ Honoré de Balzac ~

eigentlich: Honoré Balzac;
französischer Schriftsteller und einer der großen Realisten, obwohl zur Generation der Romantiker zählend; 1799-1850

Zitante 14.11.2022, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Honoré de Balzac

Harald Kriegler

Paradox:
Wenn der Schornstein nicht raucht,
herrscht dicke Luft.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~

Schriftsetzer und Autor; * 1945

Zitante 14.11.2022, 10.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Kriegler

Johann Friedrich Herbart, Spruch des Tages zum 14.11.2022

Der Wert des Menschen
liegt zwar nicht im Wissen, sondern im Wollen.

(aus seinen Schriften)
~ Johann Friedrich Herbart ~
deutscher Philosoph, Psychologe und Pädagoge, Begründer des Herbartianismus; 1776-1841

Zitante 14.11.2022, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Friedrich Herbart, Tagesspruch, 20221114,

Heute, 14.11.2022

Geburtstag haben

* 1601: Johannes Eudes († 1680)
* 1840: Claude Monet († 1926)
* 1891: Sir Frederich Grant Banting († 1941)

* 1962: Karsten Mekelburg
Herzlichen Glückwunsch !

Sterbetag haben

* 482: Justinian I. († 565)

Namenstag haben

Alberich (Albrecht), Bernhard, Laurentius, Nikolaus (Nikolaj,
Klaus, Nico, Miklos), Serapion, Sidonia (Sidonius), Wilfried

Bauernweisheit/Wetterregel

Viel Novemberschnee –
viel Korn und Klee.

Zum Nachlesen

»Aphorismen von Werner Mitsch«

»alle Beiträge vom 14.11.2016«
»alle Beiträge vom 14.11.2017«
»alle Beiträge vom 14.11.2018«
»alle Beiträge vom 14.11.2019«
»alle Beiträge vom 14.11.2020«
»alle Beiträge vom 14.11.2021«
»zum Archiv«

Zitante 14.11.2022, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Einen sicheren Freund erkennt man in einer unsicheren Lage.

~ Cicero ~
(106-43 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga:
Ein sehr schönes, stimmungsvolles Spruch
...mehr
Anne:
Wow! Immer wieder fantastische Worte von Herr
...mehr
Marianne:
Je nach Situation kann auch das Bauchgefü
...mehr
Quer:
Genau. Wir sind da in etwas hineingeschlitter
...mehr
Noah:
Ein sehr schöner Spruch, den Du gewä
...mehr
Achim:
Nicht nur das Alter, sondern auch Medikamente
...mehr
Zitante Christa:
Da geht es mir wie euch!Ich kaufe oft antiqua
...mehr
Hanspeter Rings:
Danke für den Post! HGhpri
...mehr
Marianne:
Beim Lesen dieser Worte ertappte ich mich ;).
...mehr
Quer:
Stimmt. Es ist immer höchst interessant, was
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum