Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 24.02.2021

Alltagssplitter, 24.02.2021

Zitante 24.02.2021, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Privat, Freizeit, Alltägliches,

Wilhelm Raabe

Wir tragen eben den Frieden wie ein Gewand,
an dem wir vorn flicken, während es hinten reißt. –
Der Stoff hält sich eben nicht.

(aus: »Horacker« [1876])
~ Wilhelm Raabe ~, Pseudonym: Jakob Corvinus

Pseudonym: Jakob Corvinus;
deutscher Schriftsteller und Vertreter des poetischen Realismus; 1831-1910

Zitante 24.02.2021, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Raabe

Georg Skrypzak

Die Schnelligkeit hat inzwischen
eine Geschwindigkeit erreicht,
die sich nicht mehr folgen kann.

(aus der Manuskriptsammlung: »Diesseits und Jenseits von Kalau«)
~ © Georg Skrypzak ~

deutscher Aphoristiker, Restaurator, Maler, Zeichner und Satiriker; * 1946

Zitante 24.02.2021, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Skrypzak

Cäsar Flaischlen

Verstand ist nichts! Verstand hat jeder!
Empfindung ist es, die das Leben weiht und heiligt!

(zitiert in: »Sprüche eines Steinklopfers« [1919])
~ Cäsar (Otto Hugo) Flaischlen ~
deutscher Lyriker und Mundartdichter; 1864-1920

Zitante 24.02.2021, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Cäsar Flaischlen

Hermann Lahm, Spruch des Tages zum 24.02.2021

Wer nicht über sich selbst hinausschauen kann,
wird nie einen weiten Horizont besitzen.

(aus dem Manuskript »Kurze«)
~ © Hermann Lahm ~

deutscher Hobby-Autor; * 1948



Bildquelle: Free-Photos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 24.02.2021, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Lahm, Tagesspruch, 20210224,

Heute, 24.02.2021

Geburtstag haben

* 1500: Karl V. († 1558)
* 1536: Clemens VIII. († 1605)
* 1786: Wilhelm Grimm († 1859)
* 1806: Julie Burow († 1868)
* 1829: Friedrich Spielhagen († 1911)
* 1831: Albert Schäffle († 1903)
* 1836: Winslow Homer († 1910)
* 1852: George Moore († 1933)

Namenstag haben

Edelbert, Eunike (Eunice), Ida, Irmgard (Irma), Matthias

Bauernweisheit/Wetterregel

Nach Sankt Mattheis
geht kein Fuchs mehr übers Eis.

Zitante persönlich (Alltagssplitter)

»hier«
(Paßwort auf Anfrage »an diese Mailadresse«)

Zitantes frühere »Heute«-Beiträge

»hier«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Carola Blacker*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 24.02.2016«
»alle Beiträge vom 24.02.2017«
»alle Beiträge vom 24.02.2018«
»alle Beiträge vom 24.02.2019«
»alle Beiträge vom 24.02.2020«

Zitante 24.02.2021, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muß.

~ Benjamin Franklin ~
(1706-1790)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Sehr gute Kombination von Spruch und Bild. Di
...mehr
Marianne:
Ich konnte auch schon paarungswillige Feuerk&
...mehr
Anne P.-D.:
Ja, das stimmt, ich erkenne es an den brü
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur mein JA hinzufügen, liebe C
...mehr
Marianne:
Besitztum kann zu einer Bürde werden, we
...mehr
Edith T.:
Mein derzeitiger Traum ist eher bescheiden un
...mehr
Helmut Peters:
Was für ein gelungener Aphorismus!
...mehr
Helga F.:
Auf diese Art und Weise lebt es sich freier,
...mehr
Quer:
Das wussten sie also schon damals?! Das beruh
...mehr
Heidrun Klatte:
Vielen Dank für diesen Spruch zur jetzig
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum