Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 11.02.2020

*Friedrich Hebbel*

Für uns Menschen muß überall der Punkt,
bis zu dem wir vordringen können,
anstatt der Wahrheit gelten.

(Aus seinen Tagebüchern)
~ (Christian) Friedrich Hebbel ~, Pseudonym: Dr. J. F. Franz
deutscher Dramatiker und Lyriker; 1813-1863

Zitante 11.02.2020, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Hebbel, Für uns Menschen muß überall der Punkt,

*Hans-Horst Skupy*

Angst.
Die Seele bekommt Übergewicht.

(aus: »Keiner kann über seinen Kurschatten springen« – Aphorismen und Cartoons)
~ © Hans-Horst Skupy ~
deutscher Publizist und Aphoristiker, * 1942

Zitante 11.02.2020, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Horst Skupy, Angst,

*Francis Bacon*

Das zähe Festhalten am Herkommen ist
etwas ebenso Gewaltsames, wie eine Neuerung
und diejenigen, welche die alte Zeit zu sehr verehren,
sind nur ein Spott der neuen.

(zitiert in: »Geistige Waffen – ein Aphorismen-Lexikon [1901]«)
~ Francis Bacon ~, 1. Viscount St. Albans, 1. Baron Verulam
englischer Philosoph, Staatsmann und Wissenschaftler; 1561-1626

Zitante 11.02.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Francis Bacon, Das zähe Festhalten am Herkommen,

*Werner Mitsch*

Wo Kompromisse fehlen,
dominieren die Faustregeln.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 11.02.2020, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Mitsch, Wenn Kompromisse fehlen,

*Sergei Michailowitsch Eisenstein*

Gegenwärtig übt der mit visuellen Bildern arbeitende Film
einen mächtigen emotionalen Effekt auf die Menschen aus.

(zugeschrieben)
~ Sergei Michailowitsch Eisenstein ~
sowjetischer Regisseur; 1898-1948

Zitante 11.02.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Sergei Michailowitsch Eisenstein, Gegenwärtig übt der mit visuellen,

*Gudrun Zydek*

Der weise Mensch auf Erden
genießt den Wein allein beim Glücklich-Sein
und nicht zum Glücklich-Werden.

(aus dem Manuskript: »Von Engeln und Menschen, von Himmel und Erde«)
~ © Gudrun Zydek ~
deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin, * 1944

Zitante 11.02.2020, 08.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gudrun Zydek, Der weise Mensch auf Erden,

*August Strindberg*, Spruch des Tages zum 11.02.2020

Neue Gedanken
werden von unseren automatischen Gehirnen
nicht gerne aufgenommen.

(aus: »Der Sohn der Magd«)
~ (Johan) August Strindberg ~
schwedischer Schriftsteller und Künstler; 1849-1912

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 11.02.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: August Strindberg, Tagesspruch, 20200211, Neue Gedanken werden,

*Heute*, 11.02.2020

Geburtstag haben

* 1657: Bernard le Bovier de Fontenelle († 1757)
* 1780: Karoline von Günderrode († 1806)
* 1802: Lydia Maria Child († 1880)
* 1847: Thomas Alva Edison († 1931)
* 1869: Else Lasker-Schüler († 1945)

Namenstag haben

Anselm (Selma), Benedikt, Eleonora, Gregor,
Jonas, Maria, Theodor(a)

Bauernweisheit/Wetterregel

Der Februar, der Februar,
verkrüppelt gar so manches Jahr.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

(wird nicht mehr aktualisiert)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Jochen Mariss*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 11.02.2016«
»alle Beiträge vom 11.02.2017«
»alle Beiträge vom 11.02.2018«
»alle Beiträge vom 11.02.2019«

Zitante 11.02.2020, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
... und nicht nur Beziehungen vergiften, sond
...mehr
Quer:
Das erlebe ich auch immer wieder, dass einem
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wie schön ausgedrückt
...mehr
Anne P.-D.:
Es stimmt, dass die Schattenseiten im Leben n
...mehr
Helga F.:
Ja, genauso ist es. Wohl dem, der daraus lern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Oh je, ich kenne so einige Pfeifen und leider
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein passendes Bild zu einem wahren Spruch. Wi
...mehr
Marianne:
Beim Lesen musste ich schmunzeln und lie&szli
...mehr
Helmut:
geben sie aber leider... ??
...mehr
O. Fee:
Einmalig schön und zutreffend formuliert
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum